Deutsche Stars, die als Kinder berühmt wurden Egal ob Film, Fernsehen oder Musik: Einige deutsche Stars sind heute nicht mehr aus den Medien wegzudenken. Doch viele von ihnen wurden schon viel früher berühmt, als viele vielleicht denken. Doch welche deutschen Promis standen schon als Kids vor der Kamera? Florian Silbereisen beispielsweise! Er ist heute im Schlager-Olymp angekommen und gehört auch als Moderator zu den ganz Großen. Doch früh übt sich! Der Ex von Helene Fischer war nämlich schon 1991 erstmals im „Musikantenstadl“ mit seinem Akkordeon zu sehen. Damals war er gerade mal zehn Jahre alt. Im gleichen Alter gab auch Schauspielerin Anke Engelke ihr TV-Debüt. Sie trat mit ihrem Schülerchor in der Musikshow „Musik ist Trumpf“ auf. Entdeckt wurde sie im darauffolgenden Jahr, als der Chor Udo Jürgens auf seiner Tournee begleitete. Auch, dass Josefine Preuß Talent hat, war schon früh bekannt. Als Anna Reichenbach spielte sie mit 14 Jahren in der KiKA-Serie „Schloss Ein-stein“ mit. Mit „Türkisch für Anfänger“ wurde sie anschließend neben Elyas M’Barek zum großen Star. Zu guter Letzt haben wir Schauspielerin und Regisseurin Karoline Herfurth für euch. Sie ist vielen heute dank der Filmreihe „Fack ju Göhte“ bekannt, doch schon 1995 spielte sie ihre erste Rolle im ZDF-Fernsehfilm „Ferien jenseits des Mondes“ als sie gerade mal 11 Jahre alt war. Heute ist sie sogar in internationalen Filmen zu sehen. Wahnsinn, wie die großen deutschen Stars von schon so früh ihre Karrieren starteten!

 08.11.2020, 10:00 Uhr

Das hätten einige von euch sicher nicht gewusst! Einige deutsche Stars waren nämlich bereits als Kinder berühmt. Nicht nur Anke Engelke zählt dazu, sondern auch Florian Silbereisen oder auch „Fack ju Göhte“-Star Karoline Herfurth. Hier erfahrt ihr die Details und Stories.

Das könnte dich auch interessieren: