Sebastian Preuss gibt nach seinem Crash ein Gesundheits-Update. Der Kickboxer und Ex-„Bachelor“ hatte am Wochenende einen Motorradunfall, bei dem er Berichten zufolge die Kontrolle über seine Maschine verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dabei soll er ein Cabrio touchiert haben und laut Polizei-Aussagen 20 Meter durch die Luft geflogen sein. Jetzt liegt der ehemalige Rosenverteiler im Krankenhaus mit einem gebrochenen Arm und einem gebrochenen Bein. Auf seinem Instagram-Bild sieht der Sportler jedoch recht glücklich aus. Zu dem Grinse-Post schrieb der 30-Jährige: „Hey Leute, heute ist ein guter Tag, um dankbar zu sein und das Leben wertzuschätzen. Mir geht es den Umständen entsprechend sehr gut! Vielen Dank für Eure besorgten Nachrichten und lieb, dass Ihr an mich denkt. Ich werde mich erstmal auf meine Genesung konzentrieren und mich aktuell zurückziehen, damit ich bald wieder in alter Stärke da bin.“ Gegenüber der „Bild“ verriet Sebastian zuvor, dass er Ende des Jahres ursprünglich wieder im Kickbox-Ring stehen wollte, doch von diesem Plan musste er sich nach dem Unfall nun verabschieden. Das aktuelle Krankenhaus-Pic wird die Fans von Sebastian Preuss aber sicherlich erleichtern. Zahlreiche Anhänger des Reality-TV-Stars posteten ihm Genesungswünsche unter den Beitrag.

 03.06.2020, 12:03 Uhr

Erst am Wochenende erlitt Sebastian Preuss einen Horror-Crash mit dem Motorrad. Nun liegt der Ex-„Bachelor“ mit einem gebrochenen Arm und einem gebrochenen Bein in der Klinik. Auf Instagram meldete er sich nun erstmals bei seinen Fans. Hier erfahrt ihr mehr! 

Sebastian Preuss meldet sich nach seinem Motorradunfall auf Instagram

„Hey Leute, heute ist ein guter Tag, um dankbar zu sein und das Leben wertzuschätzen.“ Mit diesen Worten beginnt der Post von Sebastian Preuss nach seinem verheerenden Motorradunfall. Wie die „BILD“ berichtet, ereignete sich das Unglück am vergangenen Samstag. Trotz des dramatischen Hergangs, der in dem Artikel geschildert wurde, trug der amtierende „Bachelor“ lediglich Knochenbrüche davon. Das Bild von sich selbst, welches er nun auf Instagram veröffentlichte, zeigt ihn offenbar noch im Krankenhaus - aber bereits mit einem Lächeln im Gesicht. „Mir geht es den Umständen entsprechend sehr gut! Vielen Dank für Eure besorgten Nachrichten und lieb, dass Ihr an mich denkt“, freute sich der Bayer in der Beschreibung und erklärte weiter: „Ich werde mich erstmal auf meine Genesung konzentrieren und mich aktuell zurückziehen, damit ich bald wieder in alter Stärke da bin! Danke für Euer Verständnis. Genießt bitte jeden Tag und macht das Beste draus!“

Fans und Prominente wünschen dem amtierenden „Bachelor“ eine gute Besserung

In den Kommentaren tummeln sich derweil besorgte Fans und mit ihnen zahlreiche, liebe Genesungswünsche. Auch prominente Kollegen des Kickboxers Sebastian Preuss finden sich hier. So schrieb beispielsweise Moderator Daniel Aminati: „Gute Besserung.“ Auch Ex-„Bachelor“ Oliver Sanne schloss sich den zahlreichen guten Gedanken an und kommentierte inklusive eines Rosen-Emojis: „Der @sebastianpreuss verwelkt so schnell nicht! Gute Besserung natürlich!“ Worte, die Sebastian sicherlich Trost spenden und bei seinem Weg zurück in die Normalität helfen können.

➠ Details über den angeblichen Hergang des Unfalls bekommt ihr auch nochmal im unten stehenden Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema