Schock für Ex-„Bachelor“ Sebastian Preuss! Der 30-Jährige hatte einen schweren Motorradunfall und liegt nun verletzt im Krankenhaus! Wie berichtet wird, war der TV-Star am Samstagnachmittag von Münsing in Richtung Holzhausen in Bayern unterwegs, wobei er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Die Polizei vermutet, dass er mit seinem Motorrad zu schnell unterwegs war. Laut einer Polizeimeldung heißt es, dass er zunächst leicht mit einem BMW Cabrio kollidierte, wonach er in Richtung einer Böschung gedrängt wurde. Diese soll wie eine Sprungschanze gewirkt haben, sodass das Motorrad abhob und etwa 20 Meter weit durch die Luft flog. Beim Aufkommen stürzte Sebastian und schlitterte etwa 90 Meter über die Straße. Der Ex-„Bachelor“ wurde mit einem Helikopter schnell in eine Klinik gebracht und hatte mit nur ein paar gebrochenen Knochen wohl Glück im Unglück. Gegenüber der „Bild“-Zeitung erklärte er: „Ich hatte Riesenglück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Gebrochene Knochen wachsen wieder zusammen.“ Während Sebastian mit einem gebrochenen Arm und einem gebrochenen Bein noch glimpflich davon gekommen ist, erlitt seine Maschine jedoch einen Totalschaden.

 02.06.2020, 10:33 Uhr

Am Samstagnachmittag ereignete sich für Sebastian Preuss ein großes Unglück. Etwa 20 Meter flog der Ex-„Bachelor“ bei einem Motorradunfall durch die Luft und erlitt nach dem Aufkommen mehrere Knochenbrüche. Die Polizei vermutet, dass er zu schnell unterwegs war! Alle weiteren Details zum Motorradunglück des 30-Jährigen erfahrt ihr hier.

Schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang: So geht es Ex-„Bachelor“ Sebastian Preuss  

Da hatte jemand aber Glück im Unglück! Sebastian Preuss, der sich auch als umstrittener „Bachelor“ einen Namen machte, hatte einen schweren Verkehrsunfall, wie die „BILD“ schreibt. In dem Bericht, welcher sich offenbar auf eine Polizeimitteilung beruft, heißt es, dass es am Samstag zu dem Zwischenfall gekommen sein soll. Hierbei habe Preuss „bei vermutlich überhöhter Geschwindigkeit“ sein Motorrad nicht mehr kontrollieren können und sei auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei streifte er dem Artikel zufolge ein anderes Fahrzeug, wurde daraufhin zu einer Böschung gedrängt. Anschließend flog er 20 Meter durch die Luft, etwa 90 weitere Meter schlitterte er offenbar nach dem Aufkommen über die Straße. 

➨ Details über den Unfall erfahrt ihr auch im unten stehenden Video! 

Gebrochener Arm, gebrochenes Bein: Das sagt Sebastian Preuss zu seinen Verletzungen

Um den ehemaligen Rosenkavalier in ein Krankenhaus zu bringen, kam laut des Artikels ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Im Klinikum wurde er dann operiert. Davongetragen hat Sebastian Preuss den Bruch des linken Armes und des rechten Beines. Dass er weiß, wie glimpflich der Ausgang der Geschehnisse ist, das erklärte er gegenüber der „BILD“: „Ich hatte Riesenglück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Gebrochene Knochen wachsen wieder zusammen.“ Jedoch ärgere er sich darüber, das Kickboxen zunächst auf Eis legen zu müssen. Seinen Malerbetrieb hingegen könne er aus dem „Bett Office“ managen.

Da kann man mit Fug und Recht sagen: Puh, das ist wirklich nochmal gut gegangen! Wir wünschen Sebastian Preuss eine schnelle Genesung. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema