Eine zünftige Mahlzeit hat Selena Gomez da verspeist. Die Sängerin hält sich, wie sie in ihrer Insta-Story zeigt, gerade in Deutschland auf. Wo genau? Bei der Modemarke Puma und die hat ihren Hauptstandort bekanntlich im bayrischen Herzogenaurach. Der Grund für den Besuch der Instagram-Queen ist ein sehr erfreulicher! Ihr zusammen mit Puma designter Sneaker ist nach nur kurzer Zeit ausverkauft. Seit dem 6. April war das Modell im Handel. Die 25-Jährige schreibt zu ihrem aktuellen Insta-Bild ganz stolz: „Ich habe mich dazu entschieden, nach Deutschland zu meiner Puma-Familie zu kommen, um ihnen und euch dafür zu danken, dass meine Schuh-Kollaboration ausverkauft ist. Ich bin auch dankbar für jeden einzelnen Schuh, den ihr gekauft hat, denn damit habt ihr der Lupus Alliance eine Spende gegeben.“ Eine gute Sache, die die „Wolves“-Sängerin hier mit ihrer Sneaker-Aktion gestartet hat. Ein Paar der begehrten Schuhe trägt SelGo selbst auf ihrem Schnappschuss. Und ein weiteres Merkmal: Das deutsche Essen scheint dem ehemaligen Disney-Star geschmeckt zu haben, denn es sieht so aus, als ob es ihr leer gefegter Teller wäre. Ein feierliches Abendessen für einen großartigen Erfolg, denn mit der Spende für den US-amerikanischen Lupus-Forschungsverbund engagiert sich die Ex von Justin Bieber für ihre Herzensangelegenheit, da sie selbst seit einigen Jahren an der Autoimmunkrankheit leidet. Ein tolles Gefühl muss es sein, wenn sie mit dem Verkauf ihrer Schuhe nicht nur Menschen glücklich gemacht hat, sondern auch im besten Fall sich und vielen anderen Menschen helfen konnte.

 28.09.2018, 14:25 Uhr

Seit einigen Stunden ist Star-Faktor in Deutschland ordentlich gestiegen! Denn keine Geringere als „Wolves“-Sängerin Selena Gomez ist gerade bei uns unterwegs – genauer gesagt in Herzogenaurach, um Gespräche mit „Puma“ zu führen. Zusammen mit dem Sportartikelhersteller hat die 25-Jährige ihren Sneaker „Phenom Lux“ designt. Mit jedem Schuh, der gekauft wurde, ging eine Spende für den guten Zweck an die „Lupus Research Alliance“. Für Selena sicherlich eine Herzensangelegenheit. Schließlich leidet die Musikerin selbst an der Autoimmunerkrankung. Erst am 6. April launchten die von Selena Gomez’ persönlich designten Schuhe mit abnehmbaren Fußkettchen. Wer jetzt den Entschluss gefasst hat, noch ein Paar der weiß-goldenen Sneaker ergattern zu wollen, den müssen wir enttäuschen: Selenas erste Schuh-Kollektion ist bereits ausverkauft. Das schreibt die Sängerin zumindest bei Instagram. Jedoch steht sowohl auf der deutschen wie auf der amerikanischen Online-Präsenz des Sport-Giganten bei dem Sneaker-Modell „in Stock“ (zu dt.: „auf Lager“). Aber egal, ob Schuh da oder Schuh weg: Wie jetzt bekannt wurde, haben „Puma“ und Selena weitere Eisen im Feuer! 

Ein Video beweist: Polizei in Bayern ist für Selena im Einsatz 

Spätestens seit Selena Gomez’ Post vor einem Tag, dürfte in Deutschland wohl jeder Selenator über den Besuch des Megastars Bescheid wissen. Zu einem Foto, das offenbar bereits in Bayern aufgenommen wurde, schrieb Sel: „Ich habe beschlossen nach Deutschland zu kommen, um meine @puma Familie zu treffen und ihnen und euch dafür zu danken, dass meine erste Schuh-Kollaboration ausverkauft ist!! Außerdem habt ihr mit jedem Schuh, den ihr gekauft habt, an die Lupus Alliance Foundation gespendet!“ Dass sich so einige Fans da auf die Socken gemacht haben, um Selena endlich mal persönlich zu begegnen, war wohl vorauszusehen. Ein Video in der Instagram-Story von Sels Hairstylistin Marissa Marino zeigt, wie Selena mithilfe der Polizei aus einem Gebäude begleitet wird. Davor: unzählige kreischende Fans! Aber wo genau in Deutschland hält sich Selena derzeit überhaupt auf? Ein Foto, das auf „nordbayern.de“ veröffentlicht wurde, zeigt Selena Gomez in Nürnberg. Die fränkische Großstadt liegt nur etwas mehr als 20 km entfernet von Herzogenaurach, wo Sportartikelhersteller „Puma“ seinen Sitz hat. Und dort, in das Städchen mit rund 24.500 Einwohnern, hat es die „Phenom Lux“-Designerin inzwischen auch bereits verschlagen.

Gar nicht mal so brav: „Puma“-Markenbotschafterin Selena Gomez trägt jetzt Undercut

Gar nicht mal so brav präsentiert sich Selena Gomez jetzt mit frechem Undercut! Zu einem Foto mit langem geflochtenen Zopf und kurz rasierter Stelle schreibt die Ex-Freundin von „The Weeknd“ unter anderem: „Ich brauche immer eine subtile Veränderung“. Dazu trägt sie jetzt offenbar auch ein künstliches Haar-Teil oder Extensions. Denn auch wenn Sels Haare einfach magisch aussehen, präsentierte sich die „Puma“-Markenbotschafterin in jüngster Vergangenheit mit einem sexy Long-Bob. Was wohl bei dem Meeting mit ihrer „Puma“-Family besprochen wird? In den Storys der offiziellen „Puma“-Instagram-Seite, wurde nun ein Geheimnis gelüftet: Selena hat ein weiteres modisches Abenteuer mit „Puma“ in der Pipeline und gibt einen Vorgeschmack auf ihre eigene Modelinie! Mit schwarzer, weiter Hose und einem lockeren Shirt zeigt sich Selena in den Insta-Storys des Herstellers. Der Ausschnitt einer Präsentation bestätigt, dass sie „Teil einer unglaublichen Kampagne“ sein wird. Wann es Sels Werke zu kaufen geben wird, ist noch nicht bekannt. Jedoch dürfte mit einer Kollektion die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Deutschland-Besuches von Selena Gomez steigen. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema