Selena Gomez ist fassungslos. Die Schauspielerin sorgte zuletzt mit ihrer Serie „Only Murders in the Building“ für Aufsehen und Fans freuen sich schon jetzt auf Staffel 2 der Disney+-Serie. Dabei hat die 29-Jährige auch noch ihre Karriere als Sängerin, mit der sie nicht minder erfolgreich ist. Im Gegenteil: Für ihr spanisch-sprachiges Album „Revelación“ erhielt sie nun sogar eine GRAMMY-Nominierung. Obwohl SelGo schon lange Musik macht, ist es ihre erste überhaupt. Was für eine Ehre! Der Überraschung darüber verlieh sie auf Instagram Ausdruck und fragte: „Wollt ihr mich verarschen? ‚Revelación‘ ist für einen GRAMMY nominiert! Dieses Projekt ist aus so vielen Gründen etwas ganz Besonderes für mich und ich hätte es ohne dieses unglaubliche Team von Menschen an meiner Seite nicht verwirklichen können. Ich bin jedem einzelnen von euch für immer dankbar und natürlich meinen Fans.“ Nominiert ist Selena Gomez in der Kategorie „Bestes Latin Pop-Album“. Sängerin Olivia Rodrigo gratulierte bereits herzlich. Sie selbst hat die Chance insgesamt sieben Preise abzuräumen. Übrigens: Auch die schwedische Pop-Band ABBA konnte sich über die erste GRAMMY-Nominierung freuen und das fast 50 Jahre nach Gründung der Band.

 26.11.2021, 12:05 Uhr

Selena Gomez wurde von ihrer ersten GRAMMY-Nominierung total überrascht. Die Sängerin schrieb dazu einen Beitrag auf Instagram. Was genau sie schrieb und warum sie fassungslos war? Mehr zum Thema gibt es hier bei uns im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema