Shawn Mendes Shawn Mendes hat einen wahren Freund in der Musikwelt gefunden und der würde glatt alles für ihn tun. Gemeint ist nicht etwa seine Freundin Camila Cabello, sondern ein Kollege, der auch gern mal die Gitarre in die Hand nimmt: John Mayer. Der 43-Jährige sprach jetzt in der Sendung „Andy Cohen Live“ über Shawn und verriet, dass er es jedes Mal als „Geschenk des Universums“ betrachtet, wenn sie sich treffen. Und so verriet er weiter: „Ich würde alles für diesen Jungen tun. Ich liebe ihn. Er ist so echt. Er ist so echt. Er ist ein Künstler ohne Trauma. Und immer mehr Künstler werden durch eine Art katalytischem Ding geboren, in dem ein Trauma eine Rolle spielt. Ich sehe ihn an und denke mir, dass er wie ich ist, ohne durchgeschüttelt worden zu sein, wie eine Getränkedose.“ Es scheint, als hätten sich da tatsächlich zwei gefunden. Auch musikalisch sind die beiden total auf einer Wellenlänge und so erklärte John, dass sie oft miteinander schreiben und sich gegenseitig nach ihren Meinungen zu ihren Songs befragen. So war Shawn Mendes beispielsweise auch treibende Kraft hinter der Entscheidung, wie das Albumcover von John aussehen würde. Er selbst landete am Ende darauf, bestärkt durch seinen guten Freund. Schön, dass die beiden sich so gut verstehen und so einen positiven Einfluss aufeinander und auch auf ihre Musik haben.

 24.02.2021, 11:45 Uhr

Shawn Mendes und John Mayer sind ein Herz und eine Seele: Das hat der 43-jährige Musiker jetzt in einem Interview verraten. Offenbar sind die beiden sehr gut befreundet und helfen einander auch mit beruflichen Tipps aus. Weitere Details verraten wir euch hier.

Das könnte dich auch interessieren: