Shawn Mendes hat sich in einer emotionalen Nachricht an seine Fans gewendet. Der Sänger hat via Instagram einen langen Text veröffentlicht und darin nicht nur von seinen Erfahrungen mit Mobbing berichtet, sondern damit auch versucht, anderen Menschen Mut zu machen. So schrieb der 20-Jährige: „Ich denke gerade an die Zeit zurück, als ich in der neunten Klasse war. Um genau zu sein, an den Tag im Jahr 2014, nachdem ich meine ersten Cover-Versionen auf YouTube hochgeladen habe. In der Schule bin ich in eine Gruppe älterer Jungs geraten, die alle riefen: ‚Sing für mich, Shawn. Sing für mich‘. Ich fühlte mich durch die Art und Weise fürchterlich, als wäre ich ein Witz, als wäre das, was ich mache total dämlich und falsch.“ Anschließend verriet der Sänger zudem, dass er sich nicht aus dem Konzept bringen ließ, weil er Freunde und Familie hatte, die ihn unterstützt haben, weiterzumachen. Zudem richtete er sich dann an alle 15-jährigen Kids, aber auch an 50-Jährigen und trieb sie mit seiner Geschichte an, einfach das zu tun, was sie lieben und sich nicht durch andere davon abbringen zu lassen. Ein wirklich schöner Post, der auch bei zahlreichen Kollegen und Kolleginnen gut ankam. So fanden sich Reaktionen von unter anderem Niall Horan oder auch Camila Cabello unter dem Post.

 24.06.2019, 00:00 Uhr

Mit einer emotionalen Geschichte hat Shawn mendes seinen Instagram-Abonnenten von früher berichtet, als er anfing Musik auf YouTube hochzuladen. Das kam, wie der Sänger verriet, in der Schule nicht gut an. Weitere Details zu seiner Geschichte verraten wir euch hier.

"Du verdienst es, deinem Herzen zu folgen!": Emotionaler Mutmach-Post von Sänger Shawn Mendes

Der kanadische Sänger und Songwriter Shawn Mendes ist mittlerweile ein echter Superstar. Den Anfang nahm seine Karriere im Internet, dort veröffentlichte Shawn als Teenie die ersten Cover-Versionen von Songs. Für diese ersten Schritte in der Musik brauchte der Hottie damals offenbar ein dickes Fell. In einem emotionalen Instagram-Post berichtete Shawn Mendes jetzt von seinen eigenen Mobbing-Erfahrungen in der Schule und sprach seinen Followern Mut zu. Der "Treat You Better"-Interpret schrieb in dem langen Text: "Ich denke gerade an die Zeit zurück, als ich in der neunten Klasse war. Um genau zu sein, an den Tag im Jahr 2014, nachdem ich eine meiner ersten Cover-Versionen auf YouTube hochgeladen habe. In der Schule bin ich in eine Gruppe älterer Jungs geraten, die alle riefen: 'Sing für mich, Shawn. Sing für mich.' Ich fühlte mich dadurch fürchterlich, wie ein Witz, als wäre das, was ich mache einfach dämlich und falsch." Zum Glück hat sich Shawn durch solche Erlebnisse aber nicht davon abhalten lassen, seinen Traum weiter zu verfolgen!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Shawn Mendes (@shawnmendes) am

Auch Fans von Shawn Mendes sollen sich durch Kritik nicht aus der Bahn werfen lassen

Der Sänger beschrieb außerdem, dass er viel Glück hatte, denn seine Freunde und seine Eltern haben ihn auf seinem Weg unterstützt. Auch seinen Followern will Shawn Mut machen. Egal ob im Alter von 15 oder 50 Jahren, jeder verdiene es, seinem Herzen zu folgen, teilte er mit. Schön gesagt! Für den Instagram-Post sammelte Shawn Mendes inzwischen auch weit über 3 Millionen Likes. Auch Kollegen pflichteten ihm bei, unter anderem Sänger Niall Horan. Er schrieb: "Ich könnte nicht mehr damit einverstanden sein. Wir haben zuletzt gelacht." Und auch Camila Cabello kommentierte, wie schön sie die Aussage ihres Musikerkollegen findet.

♥ Shawn Mendes ist die Familie besonders wichtig! Er ist ein absoluter Familienmensch, plauderte er aus! Die Infos dazu gibt es im Video! ♥

Sänger Shawn Mendes hat "The Sun" jetzt ein sehr privates Interview gegeben und ein bisschen über seine Familie geplaudert. Dabei verriet der "Stitches"-Sänger, dass er eine englische Mutter hat, einen portugiesischen Vater und dass er in Kanada aufwuchs. Die Dame, die mit dem süßen Musiker künftig zu den familiären Sonntagsessen fährt, müsste sich also auf eins einstellen, verriet Shawn: "Es gibt jeden Sonntag Braten. Das gibt es schon, solange ich mich erinnern kann." Mh, lecker! Übrigens: Auch die Großeltern des 20-Jährigen sind große Fans des Sängers. Und so waren sie auch bei seinem legendären Auftritt in London dabei, als er auf dem 92. Geburtstag von Queen Elisabeth spielte. Über dieses einmalige Erlebnis verriet Shawn Mendes: "Es war verrückt. Mein Opa und meine Oma waren da und es war ein riesiges Ereignis für sie." Sicher nicht nur für sie! Süß, dass Shawn so eine enge Bindung zu seiner Family hat.

Das könnte dich auch interessieren: