Shirin David Shirin David hat starke Schmerzen. Die Musikerin hat sich den Knöchel gebrochen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Was für ein Pech! Immerhin hat sie ihr zweites Album gerade fertig gestellt und jetzt sollte es mit der Promo so richtig losgehen. Erst am 14. Mai feierte ihr Song „Ich darf das“ mit dazugehörigem Musikvideo auf YouTube Premiere. Und schon jetzt hatte die Single großen Erfolg: Auf der Videoplattform landete Shirin damit in den Trends und wurde in nur fünf Tagen fast 3 Millionen Mal gestreamt. Auf Spotify ist „Ich darf das“ seit Veröffentlichung auf der Pole Position in den Charts, wie die Rapperin stolz in ihrer Instagram-Story postete. Doch für die talentierte Unternehmerin selbst heißt es nun erstmal, sich eine Auszeit zu nehmen. Der gebrochene Knöchel muss geschont werden, doch so richtig gut geht es Shirin derzeit nicht. In einer bereits gelöschten Story, in der man sie mit Krücken sah, schrieb sie ihren Fans: „Die letzten beiden Tage waren die ekelhaftesten, die ich je an Schmerzen erlebt habe. Habe mir noch nie etwas gebrochen und bin mit so einem Schmerz auch noch nicht vertraut gewesen.“ Ihre Schmerzmittel wirken ihren Angaben nach nicht und so bat sie ihre Fans sogar um Hilfe und Tipps gegen die Schmerzen. Hoffentlich geht es Shirin David schnell wieder besser!

 19.05.2021, 12:36 Uhr

Die neue Single von Shirin David, „Ich darf das“, erschien erst vor wenigen Tagen und ist schon jetzt ein voller Erfolg. Eigentlich sollte auch die Promo für das neue Album der einstigen DSDS-Jurorin starten, doch die Rapperin brach sich den Knöchel und ist jetzt auf Krücken unterwegs. Auch die starken Schmerzen ihrer Verletzung bereiten Probleme, so dass sie jetzt sogar ihre Fans um Hilfe bat. Im Video erfahrt ihr mehr!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema