Als Adoptivkind aufzuwachsen, ist bestimmt nicht immer einfach - vor al-lem, wenn man entweder erst sehr spät erfährt, dass die Eltern, die man hat, gar nicht die „richtigen“ sind oder wenn man zwar weiß, dass man adoptiert ist, aber nichts über die leiblichen Eltern bekannt ist. Und so geht’s auch einigen Stars! It-Girl Nicole Richie zum Beispiel ist eigentlich als Tochter des „All Night Long“-Sängers Lionel Richie bekannt. Doch tatsächlich ist die 36-Jährige adoptiert. Ihr leiblicher Papa Peter war früher Mitglied der Band des erfolg-reichen Musikers, drogenabhängig und konnte sich deshalb um seine da-mals dreijährige Tochter nicht mehr kümmern. Am Ende muss man sagen: Mit Lionel Richie hat Nicole definitiv den besseren Fang gemacht. Ihr leibli-cher Vater soll hunderttausende Dollar Steuerschulden angehäuft haben und in abgewetzten Klamotten rumlaufen. Auch der ehemalige Mitgründer und CEO von Apple, Steve Jobs, der 2011 im Alter von 65 Jahren verstarb, war adoptiert. Seine leiblichen Eltern - ein syrischer Politikstudent und eine deutschstämmige Amerikanerin - konnten für den Unterhalt ihres Kindes nicht mehr sorgen. Und so gaben sie Jobs als sogenannte Sozialwaise zur Adoption frei, weil sich auch in der Ver-wandtschaft niemand um ihn kümmern konnte. Davon erfuhr er selbst al-lerdings erst 20 Jahre später. Noch heute hat Andreas Bourani an seiner Adoption zu knabbern. Der „Auf uns“-Sänger kennt seine richtigen Eltern nämlich bis heute nicht. Der „Bild“ berichtete er vor vier Jahren von seinem Schicksal: „Meine Mutter sagte schon früh zu mir: ‚Ich bin deine Mama, aber es gibt noch eine Frau, die dich auf die Welt gebracht hat.‘“ Schon als Teenager wollte der 34-Jährige wissen, wer ihn gezeugt hat, und ging zum Jugendamt. Doch auch dort kam der gebürtige Augsburger mit afrikanischen Wurzeln nicht weiter. Heu-te weiß er: „Selbst wenn ich eine Adresse bekommen hätte, wäre ich nicht hingegangen. Ich habe die leiblichen Eltern nie vermisst. Mir hat nie etwas gefehlt.“

 06.08.2018, 00:00 Uhr

Auch unsere Promis wachsen nicht immer in klassischen Heile-Welt-Familien auf. Einige von ihnen wurden adoptiert und so mancher kennt dabei noch nicht mal seine leiblichen Eltern. Die Rede ist von Stars wie It-Girl Nicole Richie, Sänger Andreas Bourani oder der leider bereits verstorbene „Apple“-Mitbegründer und CEO Steve Jobs. Die Details erfahrt ihr in unserem Video.

Das könnte dich auch interessieren: