Für das Jahr 2020 hatte sich die letzte GNTM-Siegerin Simone Kowalski Einiges vorgenommen. Ihren Fans versicherte sie kurz vor dem Jahreswechsel, nachdem sie fast alle Fotos auf ihrem Instagram-Account löschte, dass sie sich künftig häufiger zu Wort melden will. Und diese Vorsatz hat sie bisher auch relativ gut in die Tat umgesetzt. Ihren Fans machte sie nun allerdings in ihren Storys auch klar, dass Social Media nicht alles ist. Zu ein paar Schnappschüssen aus dem Gym postete sie daher nun auch dieses klares Statement: "Ihr könnt nicht immer alles aus den Medien ableiten & glauben. Jeder von euch sollte sich Gedanken machen." Dabei ging es Simi vor allem um echte Freundschaften und so wollte sie von ihren Anhängern wissen: "Wann hast du letztens deine Freunde nach deren letzten Aktivitäten am Tag gefragt? Heutzutage schaut man sich die Storys oder Postings an, anstatt sich zu verabreden oder real Talks zu führen." Doch auch wenn sich die GNTM-Schönheit vorgenommen hat, sich im neuen Jahr bei ihren Follower häufiger zu Wort zu melden, machte sie erneut klar: "Sorry, dass ich nicht so regelmäßig auf Instagram bin, aber das ist nicht das was zählt im Leben. Step by step nehme ich euch gerne auf meine Art und Weise mit." Wir sind gespannt, was wir im neuen Jahr noch alles von Simone Kowalski hören werden!

 21.01.2020, 12:47 Uhr

GNTM-Siegerin Simone Kowalski lässt seit dem Start ins Jahr 2020 häufiger in ihren Instagram-Storys von sich hören, als noch im Jahr zuvor. Das begrüßen ihre Fans sehr, doch sie mussten nun auch klare Worte von der Beauty hinnehmen. So riet Simi ihren Followern zu weniger Social Media. Was genau dahintersteckt, gibt’s hier bei uns!

Lebenszeichen auf Instagram: GNTM-Gewinnerin Simone Kowalski meldet sich bei ihren Fans 

Eigentlich hätte 2019 doch DAS Jahr von Simone Kowalski sein müssen. Schließlich konnte sie sich in der 14. Staffel von Heidi Klums Castingshow „Germany’s next Topmodel“ gegen Finalistin Sayana durchsetzen. Trotzdem machte sich die Gewinnerin nach ihrem Sieg rar und musste in Folge dessen Tausende Abonnenten auf Instagram einbüßen. Zuletzt löschte Simi nahezu alle ihrer Postings, kündigte wohl jedoch an, 2020 aktiver sein zu wollen. Und diesem Versprechen will sie offenbar tatsächlich nachkommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von S I M I . K O W A L S K I (@simi.kowalski) am

Simone Kowalski möchte ihren Fans einen Rat mit auf den Weg geben: „Jeder von euch sollte sich Gedanken machen.“

So postete sie nun eine neue Insta-Story, die sie glatt nutzte, um ihren Fans einen Rat mit auf den Weg zu geben. „Ihr könnt nicht immer alles aus den Medien ableiten & glauben. Jeder von euch sollte sich Gedanken machen“, schrieb sie unter anderem in dem aktuellen Beitrag, mit welchem sie darauf aufmerksam machen möchte, dass Social Media nicht alles sei„Wann hast du letztens deine Freunde nach deren letzten Aktivitäten am Tag gefragt? Heutzutage schaut man sich die Storys oder Postings an, anstatt sich zu verabreden oder real Talks zu führen“, kritisierte die Beauty. Und so wundert es kaum, als sie abschließend erklärte: „Sorry, dass ich nicht so regelmäßig auf Instagram bin, aber das ist nicht das was zählt im Leben. Step by step nehme ich euch gerne auf meine Art und Weise mit.“ Also scheint es Simone Kowalski tatsächlich ernst zu meinen, sich in Zukunft häufiger zu melden – wenn auch, auf ihre ganz eigene „Art und Weise“.

★ Im Model-Business will Simone noch hoch hinaus: Sie hegt den Traum, ein „Victoria’s Secret“-Engel zu werden. Alle Details darüber, erfahrt ihr im unten stehenden Video! ★

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema