„Kalte Füße“-Star Sonja Gerhardt über Lachanfälle und Ku'damm 62!
 15.01.2019, 18:16 Uhr

Ihr Lachen ist einfach ansteckend! Dabei ist Sonja Gerhardt vielen vor allen Dingen aus der Teils tristen Drama-Reihe „Ku'damm“ bekannt. Doch bevor wir auf eine mögliche Fortsetzung der Erfolgsserie zu sprechen kommen, sollten wir einen Blick auf Sonjas aktuelle Komödie „Kalte Füße“, an der Seite von Emilio Sakraya und Heiner Lauterbach, werfen. Denn die verspricht vor allen Dingen eines: eine Menge Lacher bei den Zuschauern und Schauspielern!

In „Kalte Füße“ bekommt es Sonja mit einem Kleinkriminellen zu tun

In der Komödie „Kalte Füße“, die seit dem 10. Januar 2019 in den deutschen Kinos läuft, verkörpert Sonja die unbeholfene Polizistin Charlotte, die sich um ihren Opa Raimund (Heiner Lauterbach) kümmern muss, nachdem dieser einen Schlaganfall erlitten hat. Was Charlotte jedoch nicht weiß: Der junge Mann (Emilio Sakraya), der vorgibt der Krankenpfleger ihres Großvaters zu sein, ist in Wirklichkeit ein Kleinkrimineller! Das Ergebnis ist nicht nur auf der Kino-Leinwand witzig, sondern auch während der Dreharbeiten gab es einiges zu lachen.

Outtakes ohne Ende: Sonja Gerhardt und Emilio kamen aus dem Lachen nicht mehr heraus

Auf Instagram teilte der Cast vorab zahlreiche Outtakes – inklusive hysterischer Lachanfälle. „Für die 'Degenhart'-Szene hatten wir ein Outtake von 18 Minuten, weil wir so oft lachen mussten. Wenn man einmal drin ist, probiert man es natürlich immer wieder und versucht irgendwie ernst zu bleiben. Aber wenn gar nichts mehr geht, muss man einfach kurz Pause machen, rausgehen, frische Luft schnappen und dann wieder neu anfangen“, erklärte Sonja Gerhardt als wir sie in München zum Interview trafen. „Wir hatten am Set eine tolle Atmosphäre und haben sehr viel gelacht.“ Und das merken auch die Zuschauer! Bei so viel Komödie hätten wir fast vergessen zu fragen, wie es eigentlich um die Fortsetzung der beliebten „Ku'damm“-Reihe steht.

„Ku'damm 62“: So steht es um die Fortsetzung der erfolgreichen „Rock'n'Roll“-Reihe

„Ich würde mich total freuen, wenn 'Ku'damm' fortgesetzt wird. Leider gibt es noch keine offizielle Bestätigung, aber wir wollen unbedingt eine dritte Staffel und sitzen alle auf heißen Kohlen“, versicherte uns Sonja. „Wir haben alle große Lust auf eine Fortsetzung. Jetzt muss es nur noch das Go geben.“ Klingt so, als wäre der „Ku'damm“-Cast auf demselben Stand wie die Fans selbst. Im Jahr 2016 fiel mit „Ku'damm 56“ im ZDF der Startschuss der „Rock'n'Roll“-Reihe. 2018 folgte bereits „Ku'damm 59“. Wenn es in diesem Erfolgs-Rythmus weitergehen soll, wäre „Ku'damm 62“ ja 2020 an der Reihe. Ein Glück, dass wir Sonja Gerhardt bis es so weit ist in „Kalte Füße“ bestaunen können.

Das könnte dich auch interessieren: