Heidi Klum dreht bereits fleißig die 17. Staffel von „Germany’s next Topmodel“. Kein Wunder, dass auch schon erste Info-Häppchen für die Fans der Show zu haben sind. Und so gab die 48-Jährige bereits eine erste Gastjurorin bekannt. Dabei handelt es sich um die bekannte Sängerin Kylie Minogue. Nun grüßte die Topmodel-Chefin aus Athen und gab erste Details zu den kommenden Kandidatinnen preis. Dazu verriet sie: „Ich freue mich, meine Mädchen im wunderschönen Athen zu begrüßen. Obwohl: Mädchen trifft in diesem Jahr nicht ganz zu. Ich bin so happy, dass so viele ältere Frauen meinem Aufruf gefolgt sind. Einige davon habe ich eingepackt und mit nach Athen genommen. Ich dachte schon im letzten Jahr, dass wir einen total diversen Cast hatten, aber dieses Jahr toppt wirklich alles. Ich kann es nicht abwarten diese 33 unterschiedlichen Models näher kennenzulernen.“ Und so darf man sich 2022 bei GNTM vor allem auf die ein oder andere ältere Teilnehmerin freuen. Jetzt, da auch Heidis Tochter Leni Klum mit ihren 1,63 Metern erste Erfolge als Model gefeiert hat, sind vermutlich auch vergleichsweise kleine Kandidatinnen bei „Germany’s next Topmodel“ dabei. Man darf schon jetzt gespannt sein!

 10.11.2021, 13:22 Uhr

Heidi Klum weilt aktuell in Athen und arbeitet dort an der 17. Staffel von „Germany’s next Topmodel“. Von dort aus kündigte die 48-Jährige auch ältere Frauen an, die die Teilnehmerinnen noch diverser machen. Weitere Details gibt es im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema