Stefanie Giesingers Leben wurde seit ihrem Sieg bei „Germany’s next Topmodel“ 2014 komplett auf den Kopf gedreht. Die heute 24-Jährige hat seither schon einiges erlebt und war auch schon bei so manch einer glamourösen Party eingeladen. Doch nun verriet die Wahlberlinerin in der Doku „Her Story“ auf Sky, dass sie einst sogar eine Einladung von Leonardo DiCaprio ausschlug. So erzählte Steffi von zwei Gesprächen, die ihr auf der legendären AmfAR Gala in New York, bei der Spenden zur Bekämpfung von Aids gesammelt werden, im Gedächtnis blieben. 2016 traf sie dort auf den „The Revenant“-Darsteller, der sie sogar einlud- So verriet die GNTM-Siegerin: „Leonardo DiCaprio hatte mich angesprochen und mich gefragt: ‚Willst du auf meine Party kommen?‘“ Doch Stefanie Giesinger schlug die Einladung direkt aus und erklärte in der Doku auch, wieso: „Männermodels und weltbekannte Männer sind zu mir gekommen und haben mich alle angesprochen. Ich dachte mir so: ‚Mein Gott, jetzt reicht es aber auch, ich will einfach nur alleine nach Hause gehen.‘“ Das erfolgreiche Model weiß eben, was es will und was nicht. Doch ein anderer Mann verdrehte ihr auf der Gala den Kopf: Ihr heutiger Freund Marcus Butler. Sie lernten sich dort kennen und sind seither glücklich miteinander, obwohl die GNTM-Gewinnerin auch bei ihm erst dachte: „Oh Gott, bitte bleib mir fern!“ Das gab sie ebenfalls zu! Was für spannende Anekdoten aus dem Leben eines Models.

 22.12.2020, 11:37 Uhr

Kaum zu glauben, aber Stefanie Giesinger lehnte schon mal eine Einladung von Leonardo DiCaprio ab, der sie gerne auf einer seiner Partys dabei gehabt hätte. Die GNTM-Siegerin von 2014 wurde von dem Schauspieler bei der amfAR-Gala angesprochen! Erfahrt hier die Details zum Thema.

Stefanie Giesinger und Marcus Butler lernten sich an einem besonderen Abend kennen

Diese beiden sind eine echte Einheit: Stefanie Giesinger und Freund Marcus Butler teilen nicht nur große Gefühle, sondern inzwischen auch das Geschäftliche und so haben sie gemeinsam das Modelabel "nu-in" ins Leben gerufen. Doch habt ihr euch schon mal mit der außergewöhnlichen Kennenlerngeschichte des Paares beschäftigt? Nicht? Diese nahm ihren Beginn auf der amfAR Gala im Jahr 2016. Und dass Steffi und Marcus an diesem Tag zusammenfanden, grenzt fast schon an ein Wunder. Schließlich schaffte es der Brite offenbar, sich gegen zahlreiche männliche Verehrer durchzusetzen. So schilderte die GNTM-Gewinnerin von 2014 in der Sky-Dokumentation "Stefanie Giesinger - 'Her Story'" nun, von wie vielen Herren der Schöpfung sie auf der amfAR Gala angesprochen wurde. 

Mehr News zu Steffi findet ihr hier:

Sogar von Hollywood-Liebling Leonardo DiCaprio wurde Stefanie Giesinger angesprochen 

"Männermodels und einfach berühmte, weltbekannte Männer sind zu mir gekommen und haben mich alle angesprochen. Ich dachte mir so ‚Mein Gott, jetzt reicht es aber auch, ich will einfach nur alleine jetzt nach Hause gehen'", verriet Stefanie Giesinger in der Doku offenbar selbst überrascht über den Andrang. "Aber sogar Leonardo DiCaprio hatte mich angesprochen und hat mich gefragt: 'Willst du auf meine Party kommen?'", erklärte sie zudem. Der Hollywoodstar bekam allem Anschein nach einen Korb. Doch einem konnte die  "Germany's next Topmodel"-Siegerin ganz offensichtlich nicht widerstehen: YouTube-Star Marcus Butler. Einfach hatte es der Netz-Star bei der Beauty aber wohl nicht und so war - vermutlich in Anbetracht der zahlreichen Verehrer - Steffis Gedanke bei ihrem Kennenlernen: "Oh Gott, bitte bleib mir fern."

Welchen Ausgang diese Geschichte glücklicherweise genommen hat, wissen wir ja. 

➥ Wenn ihr mehr über die außergewöhnliche Lovestory von Marcus und Steffi erfahren wollt, dann klickt euch einfach ins unten stehende Video! 

Das könnte dich auch interessieren: