09.06.2016, 00:00 Uhr

Es war ein Schock: Olivia Jackson, die Stuntfrau von Milla Jovovich hatte im vergangenen September einen tragischen Unfall am Set von „Resident Evil: The Final Chapter“. Ihre schweren Verletzungen haben nun dazu geführt, dass sie sich ihren linken Arm amputieren lassen musste. Aber: Sie reagiert beeindruckend darauf und präsentierte sich mit einem Lächeln auf Instagram. „So habe ich mein Leben nicht geplant“, kommentierte sie den Schnappschuss. Respekt, dass sie so stark damit umgehen kann!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema