Und am Ende war’s Max Mutzke! Die beliebte TV-Show „The Masked Singer“ feierte jetzt ihr Finale und am Ende machte der einstige Castingshow-Teilnehmer das Rennen. Der Sänger verbarg sich unter dem Astronauten-Kostüm und sein Triumph ist wohl auch mehr als verdient. „Meine Familie wusste auch nichts“, gestand er. Der Publikumsliebling war allerdings das pinke Monster, in dem sich tatsächlich Boxerin Susi Kentikian befand, die auch Moderator Matthias Opdenhövel verzauberte. Zu den restlichen Finalisten gehörten Bülent Ceylan, Daniel Aminati und Gil Ofarim. Mit „The Masked Singer“ geht nun auch eine Erfolgsgeschichte der vergangenen Wochen vorbei: Der Sender ProSieben hat es geschafft, immer mehr Zuschauer für das musikalische Rätselraten zu gewinnen. Die neue Staffel soll schon 2020 kommen. „Ich hätte sehr viel Lust, auch bei der zweiten Staffel der Onkel vorne zu sein“, kündigte Opdenhövel bereits an, um auch im nächsten Jahr durch die Sendung zu führen. Ob die Jury dann auch dieselbe bleibt? Darin saßen Collien Ulmen-Fernandes, Ruth Moschner und Max Giesinger. Wir sind nach diesem Erfolg jedenfalls gespannt, wann genau und vor allem mit wem es weitergehen wird!

 02.08.2019, 00:00 Uhr

Die erste Staffel von „The Masked Singer“ war in riesiger Erfolg und Max Mutzke konnte unter dem Astronauten-Kostüm am meisten überzeugen. Matthias Opdenhövel will derweil auch in der neuen Staffel 2020 die Moderation übernehmen. Weitere Details gibt es hier.

Das könnte dich auch interessieren: