Musical-Fans können Weihnachten dieses Jahr kaum erwarten, denn dann startet die Verfilmung von "Cats" in den Kinos. Taylor Swift spielt auch eine der Vierbeiner. Kein Wunder! Immerhin ist die 29-Jährige ein großer Katzen-Liebhaber und singen kann sie ebenfalls gut. Doch über die Produktion hat der Superstar nichts verraten. Zum Glück ist endlich der erste Trailer da! Was für reichlich Diskussionsstoff sorgt, ist der Look des Musikfilms. Während Szenenbild und Choreografie auf den ersten Einblick überzeugen, ist überraschend, dass die Darsteller anstelle von Make-up und Kostümen, mithilfe von CGI-Technik in Katzen verwandelt wurden. Die Reaktionen auf Twitter fallen nicht gerade positiv aus. Einer meinte: "Was zur Hölle? Ihr hättet Make-up benutzen sollen, nicht verdammtes CGI", und jemand anderes schrieb: "Ich habe nicht erwartet, dass es mir solche Angst macht. Ich werde einfach weiter diese Fassung meines Lieblingsmusicals schauen", und teilte darunter ein GIF aus der Theater-Variante des Stücks. Eines muss man "Cats" aber lassen: Die Schar an Hollywood- und Musik-Größen hätte nicht dichter ausfallen können. Neben TayTay reihen sich auch Jennifer Hudson, Jason Derulo und Judi Dench in die Besetzung ein. Wir sind schon ganz gespannt!

 19.07.2019, 00:00 Uhr

Taylor Swift spielt bekanntlich in der Verfilmung des Musicals "Cats" mit. Jetzt ist endlich der erste Trailer erschienen und wir wissen, wie der Superstar darin aussehen wird. Doch im Netz wird der Look des Streifens bereits stark kritisiert. Ihr wollt den "Cats"-Trailer sehen? Dann schaut hier mal rein!

Das könnte dich auch interessieren: