Taylor Swift & Katy Perry: Haben sie das Kriegsbeil etwa begraben?

Taylor Swift und Katy Perry sind sich bereits seit Jahren nicht mehr grün. Doch so langsam nähern sich die beiden Superstars wieder an - zumindest musikalisch! In der persönlichen Playlist von Taylor Swift bei Apple Music findet man nämlich jetzt auch die neue Single "Never Really Over" von Katy Perry, die erst am heutigen Freitag erschien. Nanu, das sieht ganz und gar nicht mehr nach Beef, sondern nach echtem Support für die 34-jährige Katy aus. Zu ihrer Musikauswahl sagte TayTay gegenüber Apple Music: "Alles, was uns passiert, ist nur Teil einer Geschichte, die wir eines Tages erzählen werden. Diese Songs sind der Soundtrack zu meiner Geschichte im Moment. Ich liebe diese Playlist für Küchentanzparties, lange Heimfahrten, Sonnenbaden oder aggressives Abspacken." Wenn es so gut läuft zwischen den beiden, können wir uns ja vielleicht in Zukunft auch über ein Duett der beiden Megastars freuen? Auf Taylor Swifts Playlist "ME!" sind neben ihrem gleichnamigen Hit übrigens auch Songs von Adam Lambert, Lana del Rey oder auch Khalid zu hören. Ein bunter Mix also, zu dem seit heute auch Katy Perry gehört.

Imke Schmoll
 31.05.2019, 00:00 Uhr

Katy Perry und Taylor Swift sind sich bekanntlich schon länger nicht mehr grün. Doch wie es aussieht, könnte TayTay endlich das Kriegsbeil mit ihrer Kollegin begraben haben. Sie unterstützt die „Chained to the Rythm“-Interpretin bei ihrer neuen Single. Erfahrt hier mehr!

Vor einiger Zeit noch unvorstellbar: Katy Perry taucht in Taylor Swifts „Apple Music“-Playlist auf

Wurde hier etwa offiziell einer der legendärsten Streitigkeiten der Promi-Geschichte beigelegt? Taylor Swift hat ihre langjährige Erzfeindin Katy Perry mit dem Song „Never Really Over“ in ihre „Apple Music“-Playlist aufgenommen. Bereits vor einem Jahr sollen sich die beiden Pop-Diven laut „Stern“ vertragen haben, als Katy der „Bad Blood“–Sängerin einen Olivenzweig und einen Gruß schickte

Lange hat es gedauert, nun scheint der Zickenkrieg zwischen den Popstars Katy Perry und Taylor Swift endlich beigelegt zu sein! TayTays „Reputation“-Tour startete in den USA am 8. Mai vor sage und schreibe 59.157 Menschen und die „Gorgeous“-Sängerin war schon die letzten Tage und Wochen ganz aufgeregt. Pünktlich zum Tour-Start bekam die 28-Jährige einen Brief von ihrer ehemaligen Erzfeindin Katy Perry, wie Taylor in ihrer Insta-Story. zeigte. Dazu schrieb das ehemalige Country-Girl: „Danke, Katy“. Auf dem Brief kann man lesen: „Hallo alter Freund, Ich habe über vergangene Missverständnisse und harte Gefühle zwischen uns nachgedacht. Ich möchte gern den Konflikt lösen. Es tut mir zutiefst leid für….“ Versöhnliche Worte der „Roar“-Sängerin, nachdem es 2014 zum Streit wegen einer Background-Tänzerin der beiden kam. So konnte TayTay bestimmt mit leichteren Schultern in ihr erstes Konzert starten. Und wenn man die Bilder davon sieht, scheint der Tour-Auftakt ein voller Erfolg gewesen zu sein! Mit dabei hat sich die 1,78 Meter große Taylor von ihren Kolleginnen Camila Cabello und Charli XCX geholt, die als Special Guests für Stimmung im Stadion gesorgt haben. Wir freuen uns, dass der Streit zwischen den sympathischen Sängerinnen endlich beendet ist und wer weiß, vielleicht ist das ja Anlass für eine Kollaboration, immerhin verarbeitet TayTay gerne persönliche Erlebnisse in ihren Hits!

Das könnte dich auch interessieren: