Jetzt meldet sich seine Schwester zu Wort. Nachdem Entertainer Thomas Gottschalk selbst noch kein ausführliches Interview zur angeblich neuen Frau an seiner Seite gegeben hat, hat sich seine Schwester Raphaela Ackermann jetzt zur Beziehung des Paares geäußert. RTL traf die 58-Jährige jetzt bei einer Boutique-Eröffnung, wo sie nur positive Worte für Gottschalks vermeintlich Neue, Karina Mroß, übrig hatte. Und so sagte Raphaela: „Ich finde, sie ist eine schöne Frau, eine sehr edle Frau, eine sehr warmherzige Frau, eine sehr natürliche Frau, was mir sehr gefällt.“ Und es scheint fast so, als würde sich Gottschalks Schwester bereits heimlich mit ihr verbünden, als sie erklärte: „Sie ist unglaublich lebendig und ich glaube, die gibt auch dem Thomas mal Widerworte, was ganz in meinem Sinne ist.“ Auch soll Thomas sehr glücklich sein und so fügte Raphaela hinzu: „Ich meine, verlieben Sie sich frisch und dann wissen Sie, wie es meinem Bruder geht.“ Süße Worte von Gottschalks Schwester, die für ihre Redseligkeit im Nachhinein hoffentlich keinen Ärger vom großen Bruder Thomas bekommt.

 09.04.2019, 00:00 Uhr

Nachdem sich Thomas Gottschalk selbst noch nicht ausführlich zu seiner vermeintlich neuen Beziehung mit Karina Mroß geäußert hat, spricht jetzt seine Schwester Raphaela Ackermann. Und die kommt aus dem Schwärmen kaum noch raus. Mehr verraten wir euch hier!

Das könnte dich auch interessieren: