Thomas Gottschalk könnte aktuell nicht glücklicher sein, denn dank seiner Liebsten Karina Mroß schwebt er auf Wolke 7. 2019 zeigte sich der beliebte TV-Moderator mit seiner neuen Freundin erstmals in der Öffentlichkeit. Im selben Jahr gab der 70-Jährige auch die Trennung von seiner langjährigen Ehefrau Thea Gottschalk bekannt. Nun gaben der 1 Meter 92 große Thomas und seine Karina ihr erstes gemeinsames Interview mit dem neuen Magazin „BUNTE QUARTERLY“. Der deutsche Entertainer kam hier gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus und offenbarte: „Mein Traum geht in Erfüllung, an der Seite einer Frau alt zu werden, die meinem Idol nahekommt.“ Doch was meint der einstige „Wetten, dass..?“-Star mit Idol? Hier ist von der bereits verstorbenen Grace Kelly die Rede, für die er nach eigenen Angaben mit 18 Jahren schwärmte. Mit dieser Aussage machte der „Denn sie wissen nicht, was passiert!“-Moderator seiner Liebsten sicherlich ein großes Kompliment und zauberte ihr ein Lächeln ins Gesicht. Aber auch die 59-jährige TV-Controllerin, die offenbar Grace Kelly ähnelt, gestand im Interview, dass sie immer noch „Schmetterlinge im Bauch“ hat. Dennoch bedauert Karina Mroß aber nicht, ihren Traummann nicht schon mit 18 getroffen zu haben und verriet: „Keiner weiß, ob wir dann noch zusammen wären. Aber statt einer Vergangenheit nachzuträumen, die es nicht gegeben hat, freuen wir uns auf eine Zukunft, die es geben wird.“ Thomas Gottschalk und seine Karina sind offensichtlich auch nach rund zwei Jahren noch total verknallt und freuen sich darauf, miteinander alt werden zu können.

 29.04.2021, 10:49 Uhr

Der einstige „Wetten, dass..?“-Star Thomas Gottschalk überraschte vor rund drei Jahren mit der Trennung von seiner langjährigen Ehefrau Thea. Doch seit 2019 ist der TV-Moderator wieder richtig verknallt. Nun gab Thomas zusammen mit seiner Liebsten Karina Mroß das erste gemeinsame Interview und schwärmte hier öffentlich über seine neue Liebe, die seinem Kindheits-Idol offenbar verdammt ähnlich sieht. Details in unserem Video.

Dieses tolle Kompliment macht Thomas Gottschalk seiner Freundin

Im Jahr 2019 machte TV-Moderator Thomas Gottschalk einen Neuanfang in seinem Privatleben bekannt, indem er seine neue Freundin Karina Mroß vorstellte. Im selben Jahr hatte er auch die Trennung von Thea Gottschalk mit der Öffentlichkeit geteilt, nach 47 Jahren Ehe. Nun gaben der 70-Jährige und seine neue Partnerin dem Magazin „BUNTE QUARTERLY” zum ersten Mal ein gemeinsames Interview. In diesem Zuge wurde das Paar unter anderem danach gefragt, welchen Träumen sie als Jugendliche, im Alter von 18 Jahren nachhingen und was davon sich erfüllt habe. Bei der Antwort auf diese Frage kam der Entertainer ins Schwärmen! Thomas erklärte: „Mein Traum geht in Erfüllung, an der Seite einer Frau alt zu werden, die meinem Idol nahekommt.” Mit seinem Idol war Schauspiellegende Grace Kelly gemeint, für die er nach seinen Angaben im Interview mit 18 schwärmte. Was für ein großartiges Kompliment für seine Karina!

Karina Mroß und Thomas Gottschalk: „Freuen uns auf die Zukunft”

Die „Schmetterlinge im Bauch” seien immer noch da, erklärte auch Karina Mroß. Die 59-Jährige, die erst im vergangenen Jahr ihren Job als TV-Controllerin gekündigt haben soll, um ihrem Thommy in die USA zu folgen, ist demnach aber nicht traurig, dass der Funke nicht schon früher übersprang zwischen den beiden. Denn sie findet: „Keiner weiß, ob wir dann noch zusammen wären. Aber statt einer Vergangenheit nachzuträumen, die es nicht gegeben hat, freuen wir uns auf eine Zukunft, die es geben wird.” Gemeinsam mit Freude und Verliebtheit in die Zukunft zu sehen, in der man gemeinsam alt werden kann: Wie schön, oder?

→ Zuletzt ersetzte Thomas Gottschalk Dieter Bohlen in den DSDS-Liveshows. Ausgerechnet, denn in der Vergangenheit gab es immer mal wieder Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden TV-Urgesteinen. Wie ihre Beziehung zueinander ist, darüber erfahrt ihr im unten stehenden Video mehr. 

Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass Pop-Titan Dieter Bohlen nicht mehr bei „Deutschland sucht den Superstar“ als Juror fungieren wird. Er selbst meldete sich an-schließend bereits für die diesjährigen Liveshows krank. Ersetzt wurde er im Halbfina-le sowie im Finale von Thomas Gottschalk, was viele Fans ziemlich hellhörig werden ließ. Denn wie die Vergangenheit gezeigt hat, hatten die beiden nie eine wirklich gute Beziehung zueinander. Immer wieder verpassten sie sich gegenseitig verbale Seitenhiebe. Schon in „Wetten, dass…?“ bombardierten sich Bohlen und Gottschalk mit gemeinen Sprüchen über ihre Klamotten. 2012 saßen sie dann gemeinsam in der Jury von „Das Supertalent“ und seine Zeit an Dieter Bohlens Seite scheint Thomas Gottschalk nicht gerade genossen zu haben, wie er gegenüber „BILD“ verriet: „Bei ‚Supertalent‘ habe ich eine Runde mitgemacht, weil ich nur das US-Original kannte. Ich hätte mir die deutsche Version vielleicht erst mal anschauen sollen, bevor ich zuge-sagt habe.“ In seiner Autobiographie „Herbstgold“ aus dem Jahr 2015 schrieb der Entertainer im Anschluss auch, dass Dieter jedes Gefühl für Teamwork fehle. Über die Jahre hinweg machte sich Gottschalk auch über Dieters Gesicht lustig und konnte sich den ein oder anderen Botox-Witz nicht verkneifen. Doch wie Fans Dieter Bohlen ken-nen, lässt er natürlich solche Sprüche nicht auf sich sitzen. Im Interview mit „BILD“ ver-riet der ehemalige DSDS-Chefjuror, dass Gottschalks Performance bei „Das Superta-lent“ ziemlich schlecht gewesen sei. „Da haben sie ihn zum Teil sogar ausgebuht, weil er das nicht konnte“, plauderte Bohlen aus. Und vor gemeinen Äußerungen über Gott-schalks Aussehen machte auch Dieter nicht Halt. So erzählte er weiter: „Ich habe nichts gegen Thomas, aber natürlich möchte ich auch nicht so aussehen wie er.“ Letztendlich nutze Thomas ihn nur als „Promotion-Vehikel“, um mediale Aufmerksamkeit zu erlan-gen, war sich der Pop-Titan sicher. Und auch heute sind die beiden auf Kriegsfuß und drücken sich gegenseitig den ein oder anderen fiesen Spruch - sei es über die musika-lischen Talente von Gottschalk oder dass Dieter nach seinem DSDS-Aus „Geschichte“ sei. Dicke Freunde werden diese Showriesen sicher nicht mehr!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema