Charli D’Amelio beendet das Jahr mit einem Knall und darf sich noch einmal über eine Auszeichnung freuen. Die 16-Jährige wurde vom „Forbes“-Magazin zur „Person des Jahres in Social Media“ ernannt. Die Gründe dafür liegen natürlich auf der Hand: Für kaum einen Menschen im Netz war das Jahr so erfolgreich, wie für die kleine Schwester von Dixie D’Amelio. „Vor 18 Monaten war sie ein unbekannter Teenager aus Connecticut. Heute ist sie die meistgefolgte Person auf TikTok, nachdem sie kürzlich die 100 Millionen Abonnenten erreicht hat, eine Marke, die nur wenige Stars auf irgendeiner App überschritten haben“, heißt es unter anderem von „Forbes“. Als weitere Gründe für ihre Auszeichnung werden einige ihrer Erfolge genannt, zu denen ihre Einladung in die „Tonight Show“ von Jimmy Fallon zählt, sowie ihre Teilnahme an der „Paris Fashion Week“, als offizieller Gast von Prada, sowie ihre zahlreichen Kooperationen mit bekannten Marken. Schon jetzt deuten sich für das kommende Jahr weitere Erfolge an, da sie ihre eigene Reality-TV-Show zusammen mit ihrer Familie erhält. Ob Charli D’Amelio an ihre Erfolge im Jahr 2020 anknüpfen kann und auch 2021 so erfolgreich wird?!

 28.12.2020, 13:31 Uhr

TikTok-Star Charli D’Amelio kann auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurückblicken und sich nun über eine weitere Auszeichnung freuen. Dieses Mal vom „Forbes“-Magazin. Das kürte sie nämlich nun zur „Social-Media-Person des Jahres“. Mehr erfahrt ihr hier bei uns!

Charli D’Amelio ist laut „Forbes“-Magazin „Person des Jahres in Social Media 2020“

Zum Jahresende gibt es für Charli D’Amelio noch einmal einen Knaller, über den sich die 16-Jährige freuen kann. Der Teenie ist laut dem „Forbes“-Magazin die „Person des Jahres in Social Media 2020“. Die besondere Auszeichnung kommt allerdings, wenn man ehrlich ist, nicht wirklich überraschend. Denn wer außer der jüngeren Schwester von Dixie D’Amelio hat sonst in diesem Jahr so viel in den sozialen Medien erreicht? Zur Begründung, warum die Wahl auf Charli fallen musste, schrieb „Forbes“ unter anderem: „Vor 18 Monaten war sie ein unbekannter Teenager aus Connecticut. Heute ist sie die meistgefolgte Person auf TikTok, nachdem sie kürzlich die 100 Millionen Abonnenten erreicht hat, eine Marke, die nur wenige Stars auf irgendeiner App überschritten haben.“

Du willst über Charli D’Amelio immer auf dem Laufenden bleiben? Dann bist du bei uns genau richtig!

Erfolg satt im Jahr 2020: An TikTok-Star Charli D’Amelio führt kein Weg vorbei

So zählt das Magazin auch noch ein paar weitere Meilensteine auf, die Charli in diesem Jahr für sich verbuchen konnte. Genannt wird beispielsweise ihre Einladung in die „Tonight Show“ von Comedian Jimmy Fallon und ihr Auftritt bei der „Paris Fashion Week“. Bei dem Mode-Event war die Jugendliche offizieller Gast von Prada. Mit zahlreichen Marken vereinbarte sie Kooperationen, die sicherlich lukrativ sein dürften. Und wie geht es 2021 weiter? Es wird wohl nicht still um Charli D’Amelio und ihre Familie, die im kommenden Jahr schließlich eine eigene Reality-TV-Show bekommt und damit noch bekannter werden dürfte.

★ Wie krass erfolgreich das Jahr 2020 für Charli D’Amelio, ihr Schwesterherz Dixie und die ganze Familie war, haben wir im unten stehenden Clip noch einmal kurz und knackig zusammengefasst! ⇓

Charli & Dixie D’Amelio Für kaum jemanden war das Jahr 2020 so erfolgreich wie für Charli D’Amelio und ihre Schwester Dixie. Gleich zu Beginn des Jahres sah man das Gesicht der 16-Jährigen in einem Werbespot, der während des Super Bowl gezeigt wurde. Mehr Zuschauer bekommt man fast nicht auf einen Schlag! Doch es wurde noch besser: Charli arbeitete mit Schauspieler Noah Schnapp für neuen Content zusammen und traf sich ganz nebenbei auch noch für eine Challenge mit keiner Geringeren als Jennifer Lopez. Es folgte für beide Schwestern der Austritt aus der TikTok-Gruppe Hype House, der sich aber nicht als Rückschritt entpuppte. Stattdessen sprang für die beiden ein Vertrag für einen Podcast heraus. Daraus wurde im Verlauf des Jahres „2 Chix“. Doch das war es noch lange nicht: Das Duo arbeitete auch mit bekannten Marken wie Hollister zusammen. Charli tütete derweil sogar einen Deal mit Dunkin‘ Donuts ein und bekam hier sogar ein eigenes Getränk spendiert. Für den guten Zweck kämpfen die beiden natürlich auch und so spendeten sie 50.000 US-Dollar an ein Krankenhaus, um es im Zuge der Coronavirus-Pandemie zu unterstützen. Auch Cybermobbing und Bodyshaming sind wichtige Themen für die TikTok-Geschwister, die sie gemeinsam mit UNICEF angehen. Beide sind selbst Opfer bereits geworden und berichteten im Verlauf des Jahres von negativen Erlebnissen im Netz. Ins Guinness-Buch der Rekorde hat es Charli D’Amelio dieses Jahr übrigens auch geschafft und zwar als erste Person, die mehr als 50 Millionen Abonnenten auf TikTok hat. Die 100 Millionen hat sie übrigens auch schon erreicht! Mit „Essentially Charli“ hatte die Beauty für 2020 auch ihr erstes eigenes Buch im Gepäck, während ihre Schwester Dixie vor allem musikalisch von sich zu überzeugen wusste. Laut „Forbes“ sind die beiden Mädels übrigens auf den Rängen 2 und 3 der bestverdienenden Stars auf TikTok. Geschlagen werden sie lediglich von Addison Rae, einer guten Freundin, der sie es sicher gönnen werden. Was 2021 für die D’Amelio-Familie, die übrigens schon bald eine eigene Doku-Serie bekommen soll, wohl noch bringen wird? Wir sind total gespannt!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema