Am 13. Oktober ist es soweit und „The D’Amelio Show“ startet bei Disney+. Darin werden Charli D’Amelio und ihre Familie Einblicke in ihr Leben geben. Thema wird sicherlich auch der andauernde Hate sein, mit dem sich die erst 17-Jährige im Netz auseinandersetzen muss. Berühmt geworden ist sie schon vor längerer Zeit, als sie sogar noch jünger war. Auf der Pressekonferenz zu der Reality-TV-Show verriet sie, wie „Promiflash“ berichtet, zu dem Thema: „Dadurch, dass es so schnell passiert ist, habe ich zu viele meiner Emotionen im Netz preisgegeben und die Hater an mich rangelassen. Ich hatte keine Zeit zu verstehen, dass es sich nicht lohnt, sich aufzuregen.“ Zu Beginn war die kleine Schwester von Dixie D’Amelio also wohl noch ein bisschen blauäugig, was ihre Bekanntheit bei TikTok angeht. Inzwischen ist das aber anders, wie sie weiter gestand. „Ich habe daraus gelernt. Sie haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin“, verriet sie bezogen auf die Kritiker. Und wer sie heute ist, ist eine junge, sehr erfolgreiche Frau, von der ihre Fans und auch die Kritiker in Zukunft sicher noch viel hören und sehen werden.

 12.10.2021, 13:51 Uhr

Ist Charli D’Amelio zu jung für ihren großen Erfolg? Darüber sprach der TikTok-Star jetzt selbst bei der Pressekonferenz zur Reality-TV-Show „The D’Amelio Show“. Was die 17-Jährige verraten hat, erfahrt ihr im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema