Am 4. Juli kam der Ex-Freund von Luna Schweiger bei einem tragischen Autounfall ums Leben. Die ganze Familie Schweiger ist geschockt nach dem Vorfall. Nun meldete sich Familienoberhaupt Til Schweiger öffentlich via Instagram zu dem Tod von Marvin zu Wort und fand dabei rührende Worte: „Marvin, ich habe dich geliebt! Und zwar so, als wärst du mein eigener Sohn! Mir fehlen die Worte zu beschreiben, wie sehr ich dich geliebt habe! Du warst ein Leuchtturm in dieser Welt! Deine Freude, deine Neugier, deine Toleranz, deine Empathie, dein Interesse an deinen Mitmenschen und deine Hilfsbereitschaft waren einzigartig!“ Weiter führte der „Hot Dog“-Star aus, dass die ganze Familie bestürzt ist über den Tod des 23-Jährigen und drückte seinen Angehörigen sein Beileid aus. Zudem schrieb Til: „Ich war und werde immer sooo stolz auf dich sein, weil du ein ganz besonderer Mensch warst, der in der Lage war, soooo viel Liebe zu geben!“ Auch Marvins Ex-Freundin Luna veröffentlichte einen Abschiedsbrief in der „BILD“-Zeitung und zeigte darin ihre Trauer: „Es zeigt, dass man niemals im Streit auseinandergehen sollte, denn jede Sekunde könnte die letzte sein. Man darf niemals Angst davor haben, einer Person zu zeigen, wie wichtig sie für einen ist.“ Von 2017 bis 2019 waren die beiden ein Paar, zuletzt hatten sie jedoch keinen Kontakt mehr. Dennoch teilen Luna und Marvin unzählige gemeinsame Erinnerungen.

 08.07.2020, 16:17 Uhr

Für Til Schweiger ist es eine schwere Zeit, ebenso für seine Tochter Luna. Denn: Ihr Ex-Freund Marvin verunglückte bei einem Autounfall. Doch trotz der Trauer fand Filmemacher Til Worte und verabschiedete sich rührend auf Instagram von ihm. Auch Luna veröffentlichte einen Brief. Erfahrt hier mehr darüber.

Til Schweiger trauert auf Instagram um Lunas Ex-Freund Marvin Balletshofer

„Marvin, ich habe dich geliebt! Und zwar so, als wärst du mein eigener Sohn!“, beginnt Til Schweiger seinen emotionalen Abschiedspost auf Instagram. In diesem gedenkt er Marvin Balletshofer, dem Ex-Freund seiner Tochter Luna, der am vergangenen Wochenende einem Artikel der „BILD“ zufolge tödlich verunglückt ist. Demnach soll der losgelöste Anhänger eines anderen Fahrers den Autounfall verursacht haben, bei dem Marvin ums Leben kam und zwei weitere Insassen verletzt wurden. In Tils Instagram-Post wird nun deutlich, welchen Familien-Stellenwert der wohl erst 23-Jährige trotz der Trennung von Luna Schweiger gehabt haben muss. 

Von 2017 bis 2019 sollen Luna Schweiger und Marvin ein Paar gewesen sein

Weiter beschreibt Til das Model nämlich als „Leuchtturm in dieser Welt“, schwärmt von Marvins „Toleranz“, „Empathie“ und seiner „Hilfsbereitschaft“. Bei einem Gedanken scheint der Filmstar sogar schmunzeln zu müssen und so erinnert er sich mit einem Lach-Emoji versehen daran: „Du bist jedem Menschen auf Augenhöhe begegnet! Auch denen, die mit deiner überbordenen Energie nicht umgehen konnten😂!“ Tils Familie - Luna, Dana, Lilli, Emma und Valentin - sei „zutiefst erschüttert“ und man trauere mit Marvins Angehörigen. Ein Trost sei es für Til, dass Marvin nun woanders leuchte und man sich wiedersehen werde.

Eine schöne Vorstellung des Schauspielers, die auch anderen, Marvin nahestehenden Personen in dieser schwierigen Zeit helfen kann. Auch wir wünschen allen viel Kraft!

⇒ Mehr über das Kennenlernen und die Verbindung von Luna Schweiger und Marvin Balletshofer erfahrt ihr im unten stehenden Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema