Für ihn ist es ein wahr gewordener Kindheitstraum: Tim Oliver Schultz ist ab dem 02. September 2020 im Independent Sci-Fi-Drama „Freaks – Du bist eine von uns“ zu bestaunen. In diesem Netflix Original Film schlüpft er in die Rolle von Elektro Man. Eine ganz schön große Sache! Wir wollten im Interview von dem Schauspieler wissen, wie seine früheren Kollegen aus der VOX-Serie „Club der roten Bänder“ auf dieses Engagement reagiert haben. (Ab Minute 06.00) „Als Netflix die ersten Sachen in Deutschland produziert hat, war es halt immer so… Man fragt sich ja als Kollegen irgendwie immer: ‚Und? Was geht gerade so bei dir? Was tust du? Was tust du gerade?‘ Oder so. Und dann haben immer welche gesagt: ‚Ja, ich mache gerade was, ich darf aber nicht drüber reden.‘“ Nun war Tim Oliver Schultz also endlich mal an der Reihe, auch ein Teil dieser scheinbar mysteriösen Netflix-Welt zu werden. Ein wenig im Bilde war er jedoch offenbar dank seiner „Club der roten Bänder“-Kollegen bereits, wie er außerdem verriet. (Quasi direkt danach) „Luise Befort hatte schon für Netflix gedreht vor mir, ‚Die Welle‘, Damian ‚How to Sell Drugs Online (Fast)‘ und deswegen wusste ich von denen aus, wie es halt läuft und wie Netflix als Auftraggeber ist. Und da ich ein riesengroßer Netflix-Fan der ersten Stunde bin, war ich dann auch sehr froh.“ Wenn ihr wissen wollt, was es mit Tim Oliver Schultz als Elektro Man auf sich hat, dann könnt ihr das ab dem 02. September 2020 herausfinden, denn seitdem ist die Geheimniskrämerei rund um das Drama „Freaks – Du bist eine von uns“ für ihn auch endlich vorbei.

 05.09.2020, 12:00 Uhr

Mit „Club der roten Bänder“ feierte Tim Oliver Schultz große Erfolge. Wird man ihn zukünftig aber eher mit der Rolle des „Electro-Man“ in Verbindung bringen? Im neuen Netflix-Film „Freaks“ wird der CdrB-Star nämlich zum Superheld! Mehr Infos und ein Interview mit ihm gibt’s hier für euch.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema