07.01.2016, 00:00 Uhr

Trolle eroberten in den Neunzigern nicht nur Kinderzimmer, sondern auch die Herzen der Welt. Erfunden wurden sie bereits 1945 von dem Dänen Thomas Dam und gerieten im letzten Jahrzehnt ein wenig in Vergessenheit. Doch nun sind die Neonbunten Haarzwerge unterwegs in Richtung Hollywood - Dreamworks und 20th Century Fox planen einen Troll Zeichentrickfilm. Dabei werden die Figuren von lauter Hollywoodgrößen gesprochen wie zB. Anna Kendrick, die Prinzessin Poppy ihre Stimme leihen soll. Ihren Gegenpart, den Troll Brunch wird Justin Timberlake zum Leben erwecken und außerdem noch an dem Filmsoundtrack mitarbeiten. Auch James Corden, Russel Brand, das schwedische Popduo Icona Pop sowie Gwen Stefani sind mit an Bord. Im November 2016 soll der Troll-Film in die Kinos kommen.

Das könnte dich auch interessieren: