Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson sind am Coronavirus erkrankt. Das gab das Paar offiziell mit einer Social-Media-Nachricht bekannt. Und jetzt folgte auch schnell ein Update, welches der „Inferno“-Star via Twitter veröffentlichte, um seine Fans auf dem Laufenden zu halten. Darin bedankte er sich bei allen in Australien, die sich um das Paar kümmern, und erklärte, sie befänden sich aktuell in Isolation. Zudem fügte Hanks hinzu: „Es gibt Menschen, für die daraus eine ernsthafte Krankheit wird. Wir überstehen einen Tag nach dem anderen. Es gibt Dinge, die wir tun können, um es durchzustehen, in dem wir auf Expertenrat hören und um uns selbst und um andere kümmern.“ Es bleibt zu hoffen, dass der Schauspieler und seine Frau schnell wieder gesund werden. Übrigens meldete sich inzwischen auch der Sohn von Tom Hanks und Rita Wilson auf Instagram zu Wort. Hier erklärte Chet: “Ja, es stimmt, meine Eltern haben das Coronavirus, das ist verrückt. Sie sind derzeit in Australien, weil mein Vater dort einen Film dreht.“ Er habe gerade mit seinen Eltern telefoniert, verriet er weiter: "Ihnen geht es gut. Sie sind nicht mal sehr krank. Sie machen sich keine Sorgen, drehen nicht durch, befolgen aber die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen." Abschließend erklärte der Spross des Paares, dass er sich sicher ist, dass alles gut wird.

 13.03.2020, 10:24 Uhr

Tom Hanks hat sich auf Twitter zu Wort gemeldet und ein Update zu seiner Coronavirus-Erkrankung gegeben. Auch seine Frau Rita Wilson hat es getroffen. Weitere Details verriet auch sein Sohn Chet, der sich in einem Video auf Instagram zu Wort meldete und berichtete, wie es seinen Eltern momentan geht. Mehr verraten wir euch hier.

Update via Twitter: So berichten Tom Hanks & Rita Wilson von ihrer Coronavirus-Erkrankung

Via Social Media hält Hollywood-Star Tom Hanks seine Fans darüber auf dem Laufenden, wie es ihm und seiner Frau Rita Wilson geht. Beide sind nach einer Infektion mit dem Coronavirus an Covid-19 erkrankt. Als Update veröffentlichte Hanks jetzt ein Foto des Paares, auf dem er und Rita zwar müde, aber gefasst aussehen. Der „Inferno“-Darsteller drückte seinen Dank an die Menschen in Australien aus, die ihn und seine Ehefrau dort versorgen. Sie befänden sich in Quarantäne, fügte Tom Hanks hinzu und erklärte zum Coronavirus: „Es gibt Menschen, für die daraus eine ernsthafte Krankheit wird. Wir überstehen einen Tag nach dem anderen. Es gibt Dinge, die wir tun können, um es durchzustehen, in dem wir auf Expertenrat hören und um uns selbst und um andere kümmern.“ Dazu bewies der Schauspieler seinen Humor, indem er den Tweet mit einem Zitat aus seinem Film „Eine Klasse für sich“ schloss: „Beim Baseball wird nicht geweint!“

Der Sohn von Tom Hanks & Rita Wilson hatte beruhigende Worte für die Fans

Von Chet, dem Sohn von Tom Hanks und Rita Wilson, gab es auf Instagram ebenfalls Infos für die Fans. Er habe gerade erst mit seinen Eltern telefonieren können und erklärte: „Ihnen geht es gut. Sie sind nicht mal sehr krank. Sie machen sich keine Sorgen, drehen nicht durch, befolgen aber die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen.” Er sei dankbar für die vielen Genesungswünsche, sei sich aber auch sicher, dass alles wieder gut wird. Seine Mom Rita Wilson kommentierte den Insta-Clip ihres Sohnes mit den Worten „Ich liebe dich, Engel.”

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von (@chethanx) am

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema