Schon seit Monaten heißt es, dass Zendaya und Tom Holland mehr als nur Freunde und Co-Stars in den „Spider-Man“-Filmen sind. Die beiden teilen ab und an gemeinsame Schnappschüsse auf Instagram, supporten sich gegenseitig öffentlich und wurden sogar beim Knutschen erwischt. Die Knutsch-Bilder im Auto gingen um die Welt, doch weder Zendaya noch Tom Holland äußerten sich bislang öffentlich dazu. Bis jetzt! Denn gegenüber der GQ erklärte der „Peter Parker“-Darsteller: „Eine der Schattenseiten unserer Berühmtheit ist, dass wir die Privatsphäre nicht mehr wirklich kontrollieren können, und ein Moment, von dem man denkt, er sei zwischen zwei Menschen, die sich sehr lieben, ist nun ein Moment, der mit der ganzen Welt geteilt wird.“ Weiter erklärte er, sie fühlten sich ihrer „Privatsphäre beraubt“. Der Schauspieler bestätigt also endlich die Beziehung! Auch Zendaya meldete sich gegenüber dem Magazin zu Wort und sprach nicht nur ebenfalls von Liebe, sondern auch davon, wie wichtig ihr private Augenblicke sind. „Ich denke, jemanden zu lieben ist eine heilige Sache und etwas Besonderes und etwas, mit dem man sich auseinandersetzen und es durchleben und erleben will, und es ist etwas zwischen zwei Menschen, die sich lieben, die es genießen möchten.“ Es ist also endlich offiziell: Zendaya und Tom Holland sind ein Paar! Ihr gemeinsamer Film „Spider-Man: No Way Home“ startet übrigens am 16. Dezember in den Kinos.

 18.11.2021, 12:47 Uhr

Zendaya und Tom Holland sind bald in „Spider-Man: No Way Home“ zusammen auf der großen Leinwand zu sehen. Aber privat verstehen sich die beiden auch mehr als gut, denn wie sie nun verkündeten, sind sie wirklich ein Paar! Die Schauspieler sprachen gegenüber GQ sogar von Liebe! Mehr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema