Es war ein Schock für viele Fans, als Schauspielerin Ruby Rose nach nur einer Staffel „Batwoman“ ihr Superheldinnen-Kostüm an den Nagel hing. Nun wird die Serie mit einem anderen weiblichen Hauptcharakter weitergeführt. An die Stelle von Kate Kane soll Ryan Wilder in Gotham City die Verbrechen bekämpfen. Und dafür ist angeblich ein Star der Serie „Riverdale“ im Gespräch! Vanessa Morgen ist vielen Zuschauern sicher als Mitglied der Southside Serpents Toni Topaz bekannt. Sie soll schon Testaufnahmen absolviert haben und als Favoritin für die Rolle gelten. Offiziell bestätigt wurde dies aber noch nicht. Was dafür spricht: Auf dem Sender „The CW“ laufen sowohl „Riverdale“ als auch „Batwoman“ und Vanessa Morgan soll die Wunschkandidatin des Senders sein. Erst vor Kurzem beschwerte sich die 28-Jährige im Rahmen der „Black Lives Matter“-Bewegung öffentlich darüber, dass Schwarze in den Medien oft als Kriminelle oder „dimensionslose Nebendarsteller für weiße Hauptcharaktere“ dargestellt werden. Die Hauptrolle als Heldin „Batwoman“ zu ergattern, wäre also ein doppelter Erfolg für die Schauspielerin. Bis wir erfahren, wer in die Fußstapfen von Ruby Rose treten wird, dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, immerhin sollte die zweite Staffel „Batwoman“ ursprünglich schon ab Januar 2021 ausgestrahlt werden. Ob dieser Termin nach dem Hauptdarsteller-Wechsel jedoch eingehalten werden kann, ist noch nicht bekannt.

 10.06.2020, 11:30 Uhr

Bald schon könnte die „Toni Topaz“-Darstellerin aus „Riverdale“, Vanessa Morgan, an Stelle von Ruby Rose die Hauptrolle in der zweiten Staffel „Batwoman“ übernehmen. Angeblich ist sie heißer Favorit für die Rolle der Ryan Wilder. Ihr wollt mehr zum Thema erfahren? Hier gibt’s die Details rund um den „Riverdale“-Star.

„Batwoman“ soll ein neues Gesicht bekommen: Ist „Riverdale”-Star Vanessa Morgan dafür im Gespräch?

Schauspielerin Ruby Roseverkündete nach nur einer Staffel der Serie „Batwoman” ihren Ausstieg. Damit soll auch für ihre Figur Kate Kane Schluss sein und ein neuer weiblicher Hauptcharakter soll an ihre Stelle treten. Einen Namen für die neue Heldin gibt es auch schon: Ryan Wilder. Bleibt die Frage, durch wen sie verkörpert wird? Die Gerüchteküche hat da schon eine spannende Meldung für „Riverdale“-Fans zu bieten: Vanessa Morgan, die in der Highschool-Mystery Toni Topaz spielt, soll im Gespräch für „Batwoman” sein und sogar schon Testaufnahmen gemacht haben. Diese Angaben sind allerdings noch mit Vorsicht zu genießen, denn offiziell bestätigt sind sie nicht. Vom Städtchen „Riverdale“ zum Revier der Fledermaus-Superheldin in Gotham City ist es übrigens nicht so weit: Beide Serien laufen auf dem TV-Kanal „The CW“, die Verantwortlichen beim Sender kennen Vanessa also bereits und sollen sie als Wunschkandidatin ins Auge gefasst haben.

♥ Vanessa Morgan macht auch Musik: Mit einem „Riverdale“-Kollegen hat sie das Projekt „These Girls These Boys”. Hier im Video erfahrt ihr mehr dazu. ♥

„Riverdale“-Macher reagierten SO nach einer Beschwerde von Vanessa Morgan

Schauspielerin Vanessa Morgan beschwerte sich kürzlich über Ungerechtigkeiten und die Darstellung Schwarzer in den Medien. Zu oft seien deren Rollen kriminell und bedrohlich oder „dimensionslose Nebendarsteller für weiße Hauptcharaktere“. Bei „Riverdale“-Macher Roberto Aguirre-Sacasa kam das Statement an, er entschuldigte sich und versprach, dass die Erfolgsserie es in Zukunft besser machen wird. Eine Hauptrolle in einer Superheldinnen-Serie wäre sicherlich ein weiterer Meilenstein für die 28-Jährige. Ob es klappt mit dem Part in „Batwoman“, dürfte schon bald zu erfahren sein. Eigentlich war der Start der zweiten Staffel bereits für Januar 2021 geplant. Ob es bei diesem Termin aber nach dem Abschied von Ruby Rose bleiben kann, ist noch nicht bekannt.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema