Auf das ein oder andere ungewöhnliche Promi-Gespann wäre man wohl nie gekommen, aber es gab sie wirklich. Und auch in diesem zweiten Teil über die skurrilsten Promi-Paare der Geschichte zeigen wir euch nochmal fünf Stück. Los geht’s mit „Coldplay“-Sänger Chris Martin. Der war nach der Ehe mit Beauty Gwyneth Paltrow mit einer 13 Jahre jüngeren liiert. Es war nicht irgendeine Frau, es war Hollywood-Star Jennifer Lawrence. Nach nur vier Monaten sollen sie ihren Flirt allerdings schon wieder beendet haben. Optisch gegensätzlicher kann ein Paar kaum sein, als dieses hier: Der düstere Rocker Marilyn Manson und die Schauspielerin von nebenan, Evan Rachel Wood. Der „Westworld“-Star soll damals erst 18 Jahre alt gewesen sein, Marilyn dagegen schon 36. Dennoch liebten sie sich heiß und innig und waren sogar verlobt. Habt ihr’s gewusst oder schon wieder vergessen? Heike Makatsch war acht Jahre lang quasi mit „James Bond“ zusammen. 2004 gingen Daniel Craig und die deutsche Schauspielerin aber getrennte Wege. Die nächste Promi-Dame, um die es jetzt geht ist, Mila Kunis. Inzwischen ist sie zwar die Frau von Ashton Kutcher, aber vor ihrer Ehe hatte auch sie eine langjährige Beziehung. Und wer hätte es gedacht? Mila Kunis und der damalige Kinder-Star Macaulay Culkin waren mal ein Liebespaar. Und auch ihr Gatte, Ashton Kutcher, war vor Mila Kunis sogar von 2005 bis 2011 verheiratet. Mit wem? Demi Moore. Als sie sich bei einem Dinner in New York kennenlernten, war er 25 und sie 40. Nach dem Ehe-Aus fand Ashton dann aber sein Happy-End in Mila.

 12.04.2020, 10:00 Uhr

Die Liebe kennt keine Grenzen - auch in der Welt der Promis nicht. Denn ungewöhnlicher können manche Beziehungen nicht sein: Hohe Altersunterschiede, wilde Liebschaften oder optische Gegensätze - diese Liebesbeziehungen sorgten auf jeden Fall für viel Aufsehen. Ihr habt Lust auf die verrückten Promi-Paare, die ihr vielleicht schon wieder vergessen habt? Dann klickt euch jetzt rein.

Das könnte dich auch interessieren: