27.02.2017, 00:00 Uhr

In der Nacht zum Montag fand zum 89. Mal die Verleihung der Oscars statt. Dabei hat der Filmmusical „La La Land“ 6 Awards abgeräumt und wurde damit zum absoluten Sieger des Abends. Den Oscar als „Beste Hauptdarstellerin“ nahm Emma Stone für ihre Darstellung der hoffnungslosen Träumerin Mia mit Hause. Ansonsten gab es für „La La Land“ noch je einen Award für beste Regie, Filmmusik, Kamera und Szenenbild. Den Preis als „Bester Film“ bekam allerdings das Drama „Moonlight“ von Barry Jenkins, allerdings nicht ganz ohne Pannen. Was genau bei der Verkündung schiefgelaufen ist, könnt ihr in unserem Beitrag sehen.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema