Auch für Wincent Weiss ist die Zeit während der Coronavirus-Pandemie eine schwere. Das gestand er zuletzt, als er Co-Moderator bei SWR3 war und erklärte hier, wie sehr es ihm fehlt, Konzerte zu geben und seine Fans zu sehen. Die Unterstützung von ihnen erfährt er allerdings noch immer. Vor einigen Wochen feierte sein Album „Irgendwie anders“ seinen ersten Geburtstag und der 27-Jährige gab bekannt, dass es „Gold gegangen“ ist. Im Zuge des Album-Release vor einem Jahr sorgten sich noch viele seiner Anhänger, er würde seine Karriere bald an den Nagel hängen. Damals erklärte er auf seiner Website: „Ich habe in den letzten zwei Jahren auch schon darüber nachgedacht, einfach hinzuwerfen und die Karriere an den Nagel zu hängen. Mir schien der Preis, den ich dafür bezahlen musste, manchmal zu hoch. Eine Liebe, die in die Brüche gegangen ist, meine Familie, die ich kaum noch gesehen habe. Beziehungen, die mir wichtig waren, kaum noch pflegen zu können. Da fragt man sich manchmal, ob es das alles wert ist.“ Da er heute, ein Jahr später, noch immer Musik macht und eben jene Themen auch in seinen Songs verarbeitet, dürften Fans ihre Sorgen, er könnte seine Karriere beenden, wohl erst einmal beiseite schieben. Es könnte momentan sogar sein, dass er auf der Bühne steht. Warum? Nicht wenige Anhänger glauben, Wincent Weiss stecke im Kostüm von Wuschel bei „The Masked Singer“. Das soll ein Insider sogar gegenüber „Bild“ bestätigt haben.

 22.04.2020, 11:17 Uhr

Steckt Wincent Weiss hinter dem Wuschel in „The Masked Singer“? Diese Vermutung haben aktuell nicht wenige. Damit hätte der Musiker immerhin ein wenig Bühnenspaß, der ihm, zusammen mit seinen Fans, sehr zu fehlen scheint. Erst kürzlich wurde über ein Karriereende spekuliert. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Den Fans geht es vermutlich genauso: Wincent Weiss vermisst die Konzerte & seine Anhänger

Corona hat allen Musikbegeisterten bei etwaigen Plänen für das Frühjahr und den Sommer einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht. Festivals, Konzerte oder Fan-Treffen sind derzeit nicht möglich und das wird vermutlich noch eine Weile so bleiben. Das ist für die Menschen, die normalerweise AUF der Bühne stehen, wohl mindestens ebenso schwer wie für die, die im Publikum mitsingen und feiern. Wie sehr ihm seine Konzerte und natürlich der Kontakt zu seinen Fans fehlt, gestand Sänger Wincent Weiss zuletzt, als er zu Gast als Co-Moderator bei SWR3 war. Dabei konnte er auch berichten, dass sein Album „Irgendwie anders“ jetzt ein Jahr alt geworden ist und außerdem Goldstatus erreicht hat.

★Im Januar feierte Wincent Weiss selbst Geburtstag. Zu seinem Jahresrückblick geht es hier im Video! ★

Wincent Weiss dachte in der Vergangenheit schon darüber nach, ob er seine Karriere beenden solle

Als der 27-Jährige vor einem Jahr sein Album rausbrachte, wandte er sich mit einem ehrlichen Statement an seine Fans. Auf der Website von Wincent Weiss war damals zu lesen: „Ich habe in den letzten zwei Jahren auch schon darüber nachgedacht, einfach hinzuwerfen und die Karriere an den Nagel zu hängen. Mir schien der Preis, den ich dafür bezahlen musste, manchmal zu hoch. Eine Liebe, die in die Brüche gegangen ist, meine Familie, die ich kaum noch gesehen habe. Beziehungen, die mir wichtig waren, kaum noch pflegen zu können. Da fragt man sich manchmal, ob es das alles wert ist.“ Zum Glück für alle, die seine Musik lieben, entschied er sich offenbar, nicht alles hinzuwerfen und weiterzumachen. Und wer weiß, vielleicht steht Wincent ja sogar in diesen Tagen auf der Bühne, nur unerkannt? Es wird zumindest fleißig darüber spekuliert, ob er unter der Maske des Wuschel in der Rate-Show „The Masked Singer“ stecken könnte. Die „Bild“-Zeitung will angeblich sogar eine Bestätigung dafür von einem Insider bekommen haben. Wir sind gespannt!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Wincent Weiss (@wincentweiss) am

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema