Stars ohne Alkohol Einige Promis feiern gerne und trinken dabei sicherlich auch das ein oder andere Gläschen Champagner. Doch manche Stars verzichten inzwischen auch komplett auf Alkohol. Gerard Butler war beispielsweise früher kein Kind von Traurigkeit. Noch bevor er vor seiner Schauspielkarriere als Anwalt zugelassen wurde, verlor er seinen ersten Job in einer Kanzlei, weil er wegen seiner Alkoholeskapaden ständig blau machte. Mittlerweile trinkt er seit mehr als 20 Jahren nicht mehr. Auch „Coldplay“-Frontman Chris Martin lässt die Finger von Hochprozentigem. Der Musiker verriet im Interview auf „BBC Radio 2“, dass er vom Alkohol oft depressiv wurde. Der einstige „High School Musical“-Star Zac Efron hat der legalen Droge ebenfalls vor einigen Jahren abgeschworen. 2013 kam er wegen seiner Alkohol- und Drogensucht in die Entzugsklinik und ist seither trocken und clean. Doch der Ex von Vanessa Hudgens ist nicht der einzige Teenie-Star, der dem verführerischen Drinks verfallen war: „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe trinkt seit 2010 nicht mehr und erklärte so bereits: „Die meiste Trinkerei, die gegen Ende von Potter stattfand und ein bisschen danach, geschah aus Panik, ein bisschen, weil ich nicht wusste, was ich danach tun sollte. Ich fühlte mich als ich selbst nicht wohl genug, um nüchtern zu bleiben.“ Auch Lucy Hale entschied sich vor ein paar Jahren ebenfalls gegen den Alkohol, nachdem sie mehrere Jahre der Partyszene Hollywoods angehörte. Seither geht es der „Pretty Little Liars“-Darstellerin mental und auch körperlich besser.

 07.11.2020, 08:00 Uhr

Schon seit mehreren Jahren trinkt „High School Musical“-Star Zac Efron keinen Alkohol mehr - genauso wie „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe. Doch es gibt noch mehr Stars, die aus bestimmten Gründen heute die Finger vom Alkohol lassen. Ihr wollt die ganzen Stories erfahren? In unserem Video haben wir Details dazu.

Das könnte dich auch interessieren: