Zendaya Schauspielerin Zendaya sorgte erst kürzlich bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig für einen glamourösen Auftritt, als sie mit Timothée Chalamet in einem enganliegenden Kleid im Wet-Look über den roten Teppich schwebte. Doch bei einer weiteren exklusiven Veranstaltung wird die 25-Jährige nicht anwesend sein: Bei der diesjährigen Met-Gala. Diese findet nicht wie sonst im Mai statt, sondern wird am 13. September in New York City abgehalten. Im Interview mit „Extra“ verriet die Schauspielerin, was sie davon abhält: „Ich werde beim Dreh von ‚Euphoria‘ sein. Ich weiß, dass es das erste Mal ist, dass die Leute hören, dass ich nicht dabei bin. Meine Fans werden sehr verärgert über mich sein.“ Besonders nach ihrem letzten Auftritt bei der Gala haben viele sicherlich mit Spannung ihrem diesjährigen Auftritt entgegengefiebert. 2019 war Zendaya nämlich als Cinderella auf dem roten Teppich und ließ von der guten Fee ihr Kleid zum Leuchten bringen. Dieses Jahr müssen Fans also auf so ein Erlebnis verzichten, dafür sprach die „Greatest Showman“-Darstellerin aber davon, wie besonders ihre Erfahrung in Venedig war und sie extra dafür frei bekommen hat vom Dreh. Aber auch wenn man auf sie bei der Met-Gala verzichten muss: Ab dem 16. September kann man sie ihn ihrem neuen Film „Dune“ in den Kinos sehen.

 10.09.2021, 13:12 Uhr

Zendaya wird dieses Jahr nicht bei der Met-Gala dabei sein. Fans sind besonders enttäuscht, überraschte sie doch 2019 mit ihrem Cinderella-Auftritt bei der Veranstaltung. Doch was ist der Grund für ihr Fehlen? Das verriet sie im Interview. Bei uns erfahrt ihr mehr. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema