Zendaya ist aktuell auf Presse-Tour für ihren Film "Spider-Man: Far From Home". In dem Streifen, der am 4. Juli in die deutschen Kinos kommt, sieht man sie als Michelle Jones, kurz M.J.. Bei einem Termin in London präsentierte die Schauspielerin jetzt eine neue Haarfarbe: Rot! Und das sorgte nun natürlich für reichlich Spekulationen. Schon seit Monaten gilt sie als aussichtsreiche Kandidatin für die Rolle von "Arielle, die Meerjungfrau" im gleichnamigen, bereits geplanten Realfilm. Der soll im kommenden Jahr gedreht werden, weshalb aktuell tatsächlich bereits Castings stattfinden könnten. Allerdings relativierte sie die Gerüchte bereits via Twitter und schrieb: "Es schmeichelt mir sehr, aber es sind und waren immer nur Gerüchte." Worum es tatsächlich geht, klärte die 22-Jährige in einem weiteren Tweet auf: Es handelt sich um eine Hommage an Mary-Jane Watson, in die sich Peter Parker in den "Spider-Man"-Filmen verliebt. Ihr Charakter M.J., der dieselben Initialen trägt, ist offenbar an sie angelehnt. Tja, einerseits cool für alle Fans der "Spider-Man"-Filme, andererseits schade, dass es nicht wirklich um "Arielle, die Meerjungfrau" geht.

 19.06.2019, 00:00 Uhr

Zendaya hat jetzt rote Haare und bringt damit die Gerüchteküche zum Kochen. Viele spekulieren nun, dass der "Spider-Man: Far From Home"-Star, der sich gerade auf Presse-Tour befindet, damit bestätigt, dass sie die Hauptrolle in der Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" übernimmt. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

Auf Promotour für "Spider-Man: Far from Home": Zendaya überrascht mit leuchtend roten Haaren

Eine auffällige neue Haarfarbe hat sie da! Da steckt doch bestimmt was dahinter?! Das vermuteten zumindest die Fans der früheren "K.C. Undercover"-Darstellerin Zendaya. Die 22-Jährige Schauspielerin zeigte sich auf Presseterminen zum Film "Spider-Man: Far from Home" mit einem intensiv roten Schopf. Die leuchtende Mähne machte Zendaya-Fans sofort auf mehrere Arten neugierig. Sie wollten bei Twitter wissen, ob der Star eine Perücke trägt oder ihre Haare gefärbt sind? Sie habe sie gefärbt, antwortete die Schauspielerin, es sei aber eine Haarfarbe, die sich nach und nach wieder herauswasche. Die neue Farbe auf dem Kopf befeuerte außerdem Spekulationen darüber, ob sie ein Zeichen dafür ist, dass Zendaya an Castings für "Arielle, die Meerjungfrau" teilnimmt. Sie gilt sowieso schon als aussichtsreiche Kandidatin für die Hauptrolle in der Realverfilmung. Und Meerjungfrau Arielle hat bekanntlich eine wallende, rote Mähne! 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Zendaya (@zendaya) am

"Nur Gerüchte": Zendaya erklärt Hintergrund für Haarfarbe bei Twitter

Die 22-Jährige, deren neue HBO-Serie "Euphoria" gerade in den USA angelaufen ist, wies die Spekulationen bei Twitter charmant zurück. "Es schmeichelt mir sehr, aber es sind und waren immer nur Gerüchte", äußerte sich Zendaya zu den "Arielle"-Vermutungen. Sie erklärte aber auch den wahren Hintergrund. Die roten Haare seien eine Hommage an den Spider-Man-Charakter Mary Jane Watson. Das ist die Frau, in die sich Peter Parker verliebt. Zendaya spielt in "Spider-Man: Far from Home" eine Figur namens Michelle - auch M.J. genannt -, die aber selbst keine roten Haare hat. Wer "Arielle, die Meerjungfrau" verkörpern wird, sollten wir aber eigentlich bald erfahren, schließlich soll der Film schon im kommenden Jahr gedreht werden. 

↓ Wie der Cast von "Arielle, die Meerjungfrau" aussehen wird, ist noch offen. Diese Sängerin will aber auf jeden Fall Ursula spielen! Alles dazu im Video! ↓

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema