Die Schauspielerin Zendaya feierte am 1. September ihren 24. Geburtstag. Wie es sich für einen waschechten Filmstar gehört, gratulierten ihr an ihrem Ehrentag natürlich zahlreiche Co-Stars und Fans. Darunter war auch ein süßer Post von ihrem „Dune“-Kollegen Timothée Chalamet. Der Schauspieler schrieb auf dem Kurznachrichtendienst Twitter: „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an eine der inspirierendsten Leute, die ich auf meiner noch kurzen Reise getroffen habe. Jemand mit dem ethischsten Charakter und einem moralischen Kompass, der in Harmonie mit kompletter Furchtlosigkeit und kreativer Hingabe steht. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Zendaya, ich hoffe, du hast einen schönen Tag, Freundin.“ Eine Antwort auf diese lieben Worte ließ sich die „Euphoria“-Darstellerin natürlich nicht nehmen und schrieb kurzerhand: „Yo, du bringst mich hier gleich zum Weinen, Mann, danke für deine Worte, ich schätze dich sehr…“ Timothée und Zendaya sind bald schon gemeinsam im Film „Dune“ zu sehen, der voraussichtlich Ende 2020 veröffentlicht wird.

 02.09.2020, 12:03 Uhr

Geburtstage sind ziemlich emotional, vor allem, wenn man so liebe Glückwünsche bekommt, wie Zendaya, die sich über Gratulationen von Co-Star Timothée Chalamet auf Twitter freute. Die Schauspieler sind bald schon im Film „Dune“ zu sehen und scheinen sich gut zu verstehen. Hier erfahrt ihr weitere Details zum Thema!

Zum Geburtstag von Zendaya: Timothée Chalamet hat nur positive Worte für seine Kollegin übrig 

Die beliebte und äußerst erfolgreiche Schauspielerin Zendaya feierte gestern, am 01. September, ihren 24. Geburtstag, zu dem ihr etliche Co-Stars und Film-Kollegen gratulierten. Darunter war auch ein süßer Post von ihrem "Dune"-Kollegen Timothée Chalamet. Der ebenfalls 24-Jährige ließ es sich nicht nehmen, der Schauspielerin zu gratulieren und schrieb auf dem Kurznachrichtendienst Twitter Folgendes: "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an eine der inspirierendsten Leute, die ich auf meiner noch kurzen Reise getroffen habe. Jemand mit dem ethischsten Charakter und einem moralischen Kompass, der in Harmonie mit kompletter Furchtlosigkeit und kreativer Hingabe steht. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Zendaya, ich hoffe, du hast einen schönen Tag, Freundin." Also wenn das mal keine tollen Glückwünsche sind, die man am liebsten selbst bekommen möchte, dann wissen wir auch nicht weiter! 

Zendaya zeigt sich sichtlich gerührt von der Geburtstagsnachricht von Timothée Chalamet 

Diese lieben Worte müssen für Geburtstagskind Zendaya wohl Balsam für die Seele gewesen sein! Die "Euphoria"-Darstellerin antwortete schon nach kurzer Zeit auf die schöne Nachricht von Timothée Chalamet und schrieb: "Yo, du bringst mich hier gleich zum Weinen, Mann, danke für deine Worte, ich schätze dich sehr..." In dem gemeinsamen Film "Dune", der voraussichtlich Ende 2020 veröffentlicht werden soll, standen Zendaya und Timothée Chalamet gemeinsam vor der Kamera. Und wie man deutlich erkennen kann, haben die Dreharbeiten die beiden Jung-Schauspieler ordentlich zusammengeschweißt! Wir sind schon ganz gespannt auf den neuen Streifen und darauf, wie sich die Freundschaft der Stars noch weiterentwickelt.

➨ Auch mit "Malcom & Marie" steht ein neuer Film von Zendaya in den Startlöchern! Alles was du darüber wissen musst, gibt's in diesem Video. 

Während der Corona-Pandemie schnell mal einen Film abdrehen? Für US-Star Zendaya gar kein Problem! Das Coronavirus hat überall die Filmindustrie zum Erliegen gebracht. Vielerorts mussten Dreharbeiten abgebrochen werden oder konnten erst gar nicht starten. Doch für den Streifen „Malcolm & Marie“ gab es wohl eine Ausnahme! Wie das US-Branchenmagazin „Deadline“ berichtet, wurde das Liebesdrama noch während der Pandemie abgedreht. Der Film soll unter anderem soziale Themen behandeln, die die Welt gerade bewegen. In den Hauptrollen stecken „Euphoria“-Star Zendaya und Denzel Washingtons Sohn John David Washington. Wie berichtet wird, konnte „Malcolm & Marie“ dabei nur unter strikten Sicherheitsmaßnahmen gedreht werden. Demnach zog sich die Produktion auf ein Privatgelände zurück und ein großes Team habe sich um die Hygienemaßnahmen und Sicherheitsvorschriften gekümmert. Außerdem seien die Schauspieler zwei Wochen vor Drehstart unter Quarantäne gestellt worden. Ob es sich für Zendaya und Co. gelohnt hat, einen Film während einer weltweiten Pandemie abzudrehen, werden wir spätestens erfahren, wenn die ersten Filmkritiken eintrudeln. Wann das geschehen wird, ist jedoch noch unklar, da der Film bisher noch kein Erscheinungsdatum verpasst bekommen hat.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema