Wir haben 10000 Ergebnisse zu '' gefunden

Am 8. Februar startete die neue Staffel „Germany´s Next Topmodel“ zackig in die 13. Runde!
50 Bewerberinnen schafften es in die zweite Runde – und die fand wo statt? In der Karibik! Am Sandstrand konnten die Mädels zeigen, ob sie das Zeug zum Model haben! Wir haben uns eine, die wohl sportlichste unter Heidis Mädchen, herausgespickt und stellen sie euch hier vor. Gerda aus dem Team Michael, möchte „GNTM 2018“ werden, weil sie zeigen will, dass nicht immer die süßen, jungen und zurückhaltenden Models gewinnen müssen. Die 25-Jährige arbeitet als Servicekraft in einem Fitnessstudio und sie liebt es, sich im Gym auszupowern – was man auch sieht. Darüber hinaus ist Gerda sehr auf ihr Aussehen bedacht und präsentiert sich auf vielen Schnappschüsse mit ihrer sehr präsenten Oberweite – Gerda sagt selbst, dass sie hier hat ein bisschen nachhelfen lassen. Aber auch ihr Freund Tobias, den sie liebevoll Instagram-Husband nennt, ist ein echter Hingucker. Er war es übrigens auch, der sie ermutigt hat, sich bei „GNTM“ zu bewerben. Und wenn wir ihren Instagram-Account genauer unter die Lupe nehmen, hat sich die Blondine wohl einem „Umstyling“ unterzogen, denn das Fitness-Girl trägt jetzt braunes Haar, statt der blonden Mähne. Und irgendwie kommen wir nicht drumherum – erkennt ihr auch eine gewisse Ähnlichkeit mit Sängerin Kim Gloss? Aber egal, wir sind schon sehr gespannt, wie viele Fotos ihr Modelmama Heidi überreichen wird!

 09.02.2018, 00:00 Uhr

Die TV-Castingshow "Germany´s Next Topmodel" ging am 8. Februar in die 13. Runde. 50 Bewerberinnen wurden in München gecastet und haben ihr Talente in der Karibik unter Beweis gestellt. Eine unter ihnen ist Gerda. Wir haben einiges über die Fitness-Fanatikerin für euch herausgefunden. Hier erfahrt ihr es auch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Mag Pytlik
Mag Pytlik
 09.02.2018, 00:00 Uhr

Kim Kardashian zeigt sich auf ihren Social-Media-Accounts oft leicht bekleidet. Aber dieses Bild war zu viel für ihre Follower: Der Grund? Ihr Töchterchen North hat den Schnappschuss von Mama gemacht und einige sind geschockt darüber und echauffieren sich, dass Kim ein schlechtes Vorbild als Mutter sei! Ihr wollt mitreden können? Dann schaut euch dieses Video an!

„it's in TV“-Stars
Lena Gercke
Lena Gercke

Moderatorin und Model Lena Gercke hat am Donnerstag wohl nicht vor dem Fernseher gesessen und die erste Folge „Germany’s Next Topmodel“ geschaut. Die Gewinnerin der ersten Staffel der Model-Castingshow war stattdessen unterwegs nach Südkorea. Dort finden dieses Jahr die olympischen Winterspiele statt. Moment, aber die 29-Jährge ist doch keine Olympinikin, oder ist Modeln auch ein Wintersport? Wohl kaum! Die „The Voice of Germany“-Moderatorin unterstützt vor Ort das deutsche Team. Auch die Beachvolleyball-Spielerin Laura Ludwig ist mit dabei. Die Sportlerin schreibt zu ihrem Insta-Pic ganz aufgeregt: „Auf geht’s Pyeongchang heißt der nächste Stopp. Mit Lena Gercke darf ich zusammen unser Team Deutschland unterstützen und hin und wieder auch ein kleines Gespräch mit den Athleten führen. Das wird spannend!!!“ Die beiden werden also als Berichterstatterinnen vor Ort sein. Da sind auf jeden Fall zwei Sportskanonen als Supporter für das deutsche Team unterwegs. Denn nicht nur Laura ist bekanntlich mega durchtrainiert, auch Lena zeigt immer wieder gerne, wie fit sie ist. Die olympischen Winterspiele 2018 dauern noch bis zum 25. Februar an.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 09.02.2018, 00:00 Uhr

Model und Moderatorin Lena Gercke ist in Südkorea. Nicht als Sportlerin, sondern als Supporterin des Deutschand-Teams. In Pyeongchang finden die olympischen Winterspiele 2018 statt. Zusammen mit Laura Ludwig führt die "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin von 2006 Gespräche mit den Athleten. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Helene Fischer muss mit einer weiteren Konzert-Absage ihre Fans enttäuschen. Grund ist ihre anhaltende Atemwegserkrankung. Eigentlich sollte der Schlagerstar am Dienstag einen Konzert-Marathon in Berlin starten. Die Termine am 06.02 und 07.02. wurden bereits am Dienstag abgesagt. Zu dem Zeitpunkt hatte man noch die Hoffnung, dass Helene am Freitag dem 9. Februar wieder auf der Bühne stehen könnte. Dem ist nun leider nicht so. Ob wenigstens ihre Konzerte am 10. und 11.02 stattfinden, ist gegenwärtig noch nicht entschieden. Derweil stehen die Nachholtermine der ersten beiden Konzerte in Berlin fest. Diese sollen am 10. und 11. stattfinden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

 09.02.2018, 00:00 Uhr

Die Berliner müssen auch am Freitag, den 9. Februar, auf das Helene-Fischer-Konzert in der Mercedes-Benz-Arena verzichten. Die Atemwegserkrankung der Schlager-Sängerin hält sie weiterhin davon ab, aufzutreten. Bereits am Dienstag mussten die Berliner Konzerttermine am 6. und 7. Februar abgesagt werden. Ob das Konzert am morgigen Samstag stattfinden kann, steht derweil noch nicht fest. Dafür sind jedoch schon erste Nachholtermine bekanntgegeben worden.

„it's in TV“-Stars
Nach Schicksalsschlägen:
Regina Fürst
Regina Fürst
 28.09.2018, 17:26 Uhr

Wenn man an eine starke Frau denken müsste, würden viele wahrscheinlich Miriam Höller wählen. Die Stuntfrau, die sich im Juli 2016 erst beide Füße brach und nur wenige Monate später ihre große Liebe Hannes Arch auf tragische Weise bei einem Hubschrauberabsturz verlor, kämpft sich tagtäglich ins Leben zurück. Aber: Wie geht es Miriam Höller nach all den Schicksalsschlägen heute?

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Die Ex-„Bachelorette“ Jessica Paszka ist verzweifelt. Sie sucht nach einer neuen Wohnung. Aus welchem Grund? Sie hat einfach zu viele Klamotten und ihr Kleiderschrank platzt schon aus allen Nähten. Die Ex von David Friedrich sucht schon seit Längerem nach einer größeren Bleibe, aber sie ist einfach zu busy um die richtige Wohnung – bevorzugt mit einem Ankleidezimmer – zu finden, wie sie in ihren Instagram-Storys erklärt: Es kann durchaus sein, dass die 27-Jährige auch in diesem Jahr keine Zeit findet, nach einer größeren Wohnung zu suchen. Denn sie schwingt ja schon bald für „Let´s Dance“ das Tanzbein und mit ihrer Teilnahme an der Tanzshow geht auch ein Traum für sie in Erfüllung. Bei „Guten Morgen Deutschland“ verriet Jessi erst kürzlich: „Für mich ist Musik meine Leidenschaft. Ich habe früher schon mal getanzt.“ Und mit welchem Profitänzer Jessi das Tanzparkett erobert, erfahren wir dann am 9. März in der großen Kennenlern-Show.

 09.02.2018, 00:00 Uhr

Jessica Paszka beklagt sich in ihren Instagram-Storys, dass sie keine Wohnung findet und wirkt total verzweifelt. Nichtsdestotrotz muss eine neue und größere Wohnung her, denn ihr Kleiderschrank platzt schon aus allen Nähten. Allerdings stellt sich das als ziemlich schwierig dar, da sie in nächster Zeit ziemlich busy sein wird. Die "Bachelorette" wird nämlich schon in naher Zukunft als Tanzmaus bei "Let´s Dance" zu sehen sein.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen