Tara Reid

Tara Reid

Bereits im Alter von sechs Jahren stand die US-Amerikanerin Tara Reid erstmals vor der Kamera und war seitdem in verschiedenen Serie und einigen Filmen zu sehen. Sie wurde am 8. November 1975 in Wyckoff im Bundesstaat New Jersey als Tochter eines Lehrerehepaares geboren und startete ihre Karriere in der Kindershow „Child's Play“ und mit diversen Werbespots. Als Bunny Lebowski im Klassiker „The Big Lebowski“ spielte sie ihre erste größere Rolle im Jahr 1998. Weltweit bekannt wurde sie allerdings erst durch die Rolle der Vicky im Kultfilm „American Pie“ (1999). Nach diesem Erfolg drehte Reid einige weniger erfolgreiche Filme, unter anderem „Dr. T and the Women“ (2000) an der Seite von Richard Gere. Später hatte sie regelmäßige Gastauftritte in „Scrubs – die Anfänger“, einer beliebten Ärzte-Sitcom. Wegen ihres turbulenten Privatlebens geriet die Schauspielerin immer wieder in die Gazetten. So dementierte sie beispielsweise nur kurze Zeit nach der angeblichen Hochzeit mit dem bulgarischen Finanzmann Zack Kehayov, jemals mit ihm verheiratet gewesen zu sein. Im Dezember 2010 war Tara Reid außerdem im Playboy zu sehen.

Die neuesten News zu Tara Reid