Deutschland sucht den Superstar

Deutschland sucht den Superstar oder kurz: DSDS, ist eine deutsche Castingshow, die seit dem Jahr 2002 bei dem Fernsehsender RTL gezeigt wird. Das Konzept stammt ursprünglich von der britischen Sendung Pop Idol. Die Sendung läuft folgendermaßen ab: Im ersten Schritt finden die Castings statt, bei der eine Jury entscheidet wer gut genug singt, um in die sogenannten „Recalls“ zu kommen. Während der Recalls wird weiter ausgesiebt, sodass am Ende zehn Kandidaten für die „Motto-Shows“ übrig bleiben. Dabei zählen nicht länger nur das stimmliche Talent, sondern auch die Kleidung, die Bewegung und der gesamte Auftritt. In den Motto-Shows sind dann die Zuschauer dran, die für ihre Lieblinge abstimmen dürfen und sie so, von Show zu Show, ins Finale wählen können. Am Ende winkt dem neuen deutschen Superstar ein Platten-Vertrag und seit Staffel Neun eine halbe Millionen Euro. Aktuell läuft die bereits zwölfte Staffel auf RTL. In der Jury sitzt seit Beginn Dieter Bohlen. Aktuell an seiner Seite sind erstmals Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino. Der Recall der zwölften Staffel fand dieses Mal auf Thailand statt, bei dem wie gewohnt die zehn besten Kandidaten ausgewählt wurden. Diese müssen nun auf Open-Air-Bühnen gegeneinander antreten, bis es zum großen Finale kommt. Das findet erstmals nicht im TV-Studio statt, sondern in der ÖVB-Arena in Bremen vor 12.000 Zuschauern.

 
170
Videos
52
Artikel

News zu Deutschland sucht den Superstar:

Marie Wegener

Seit ihrem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ 2018 hat sich Marie Wegener stetig weiterentwickelt. Inzwischen hat die 18-Jährige sogar mit Erfolg ihr zweites Album „Countdown“ veröffentlicht. Im Interview erinnerte sich die Sängerin jetzt an ihre Castingshow-Wurzeln zurück und wir wollten von ihr wissen: Ist DSDS wirklich so fake, wie manche Zuschauer denken?

„Ich war nie fake. Deswegen kann ich nicht sagen, was fake war und was nicht. Was ich aber sagen kann, was typisch DSDS war, war dieser Entertainment-Faktor. Die versuchen ganz, ganz viel rauszukitzeln – also ganz viel so Streitsituationen. Es war immer alles harmonisch, aber manchmal hat man versucht, Streitsituationen hervorzurufen.“

Krass! Wer hätte das gedacht? Das junge Stimmwunder scheint die Strategie allerdings gut durchschaut zu haben, sodass sie prompt zum Sieg durchmarschierte. Unterschätzen sollte man die Show allerdings nicht, wie uns Marie außerdem verriet.

„Oh ja! Also, der Zuschauer kann ganz, ganz schnell die Situation unterschätzen. Man sieht 20:15 Uhr Samstagabend eine zweistündige Sendung und in Ehrlichkeit sind das Tage, wirklich. Ich hab‘ mindestens am Tag sechs, sieben, acht Stunden geübt. Das sieht man nicht. Man sieht nur eine Minute maximal, in der man übt. Von daher ist es wirklich schon sehr, sehr hart.“

Doch die Arbeit hat sich gelohnt. Wir wünschen Marie, dass sie ihren Weg so eisern verfolgt, wie bisher, denn der Erfolg gibt ihr ganz offensichtlich Recht!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.10.2019, 16:11 Uhr

Was ist bei „Deutschland sucht den Superstar“ eigentlich echt – und was nicht? Wir haben Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018, zum Interview getroffen und wollten von ihr wissen, ob die beliebte Castingshow wirklich fake ist. Mehr Infos gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Marie Wegener

Marie Wegener startet derzeit mit ihrem zweiten Werk „Countdown“ so richtig durch und konnte sich bereits Platz 20 in den Album-Charts sichern. Der Sprung vom „Deutschland sucht den Superstar“-Küken zur Pop-Schlager-Künstlerin ist ihr also definitiv gelungen. Alphonso Williams, der sich im Jahr vor Marie den DSDS-Titel schnappen konnte, machte zuletzt Schlagzeilen, weil er laut BILD-Spekulationen ins Dschungelcamp 2020 einziehen soll. Ob das auch etwas für die 18-Jährige wäre? Wir haben bei der Sängerin nachgefragt! „Ich bin ganz, ganz ehrlich: Ich habe gesagt ‚Let’s Dance’ und sowas, ‚Masked Singer’, würde ich machen. Aber Dschungelcamp wäre dann wirklich nichts für mich. Einerseits ist das für mich ein bisschen trashy und andererseits wie dort mit den Tieren umgegangen wird geht gar nicht! Seien es Käfer oder was weiß ich, was man da alles essen muss. Ei, ei, ei, das würde ich meinem Körper auch nicht antun und ehrlich gesagt finde ich das auch ein bisschen ekelig.“ Diese Meinung kommt auch nicht von ungefähr, schließlich ist Marie überzeugte Veganerin! Im australischen Busch werden wir das Gesangstalent also offenbar nicht antreffen – dafür aber wahrscheinlich in anderen Shows und natürlich oben in den Charts!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 10.10.2019, 09:57 Uhr

Mit ihrem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ gelang Marie Wegener 2018 der Durchbruch. Während sie aktuell mit ihrem neuen Album die Charts stürmt, wurde spekuliert, dass ihr Vorgänger, DSDS-Sieger Alphonso Williams, im kommenden Jahr ins Dschungelcamp von RTL einziehen wird. Wir haben bei der „Countdown“-Interpretin nachgefragt. Alle Details hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Pietro Lombardi hat jetzt bewiesen, dass er ein Mann der Tat ist! Der Sänger und Juror dreht aktuell mit seinen Kollegen rund um Dieter Bohlen für die neue Staffel "Deutschland sucht den Superstar". Im Zuge dessen übernachtete er mit seinen Kollegen in einem Hotel. Davon wussten auch einige "Halbstarke", wie der 27-Jährige sie nannte, die ihn und die anderen beleidigten und noch dazu bis in die Nacht laut Musik hörten. Doch nicht mit Pietro! Wie er in seinen Insta-Storys zeigte, ging er, mit dem Handy in der Tasche, zu den Übeltätern rüber und machte ihnen eine Ansage! Tja, was lernen wir daraus? Immer schön benehmen und Rücksicht auf andere nehmen, besonders wenn Pietro in der Gegend ist. Der DSDS-Gewinner der achten Staffel war in dieser Nacht offenbar für viele wohl so etwas wie ein Superheld!

David Maciejewski
David Maciejewski
 09.10.2019, 16:46 Uhr

Pietro Lombardi hat sich mit "Halbstarken" angelegt, wie er sie in seiner Insta-Story bezeichnete. Und für die gab es nun eine klare Ansage von dem DSDS-Juror. Warum? Erfahrt hier mehr! 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Nachdem Pietro Lombardi wochenlang um "Love Island"-Kandidatin Melissa gekämpft hat, steht nach ihrem freiwilligen Auszug und dem Finale der Kuppelshow einem Date eigentlich nichts mehr im Weg. Fans warten schon ganz gespannt darauf, die beiden das erste Mal gemeinsam in der Öffentlichkeit zu sehen. RTL hat bei Pietro nun nochmal nachgehackt und ihn zu seinem Schwarm ausgefragt. Dabei bezeichnete er die 24-Jährige als "hübsche, interessante und bodenständige" Frau. Auf die Frage, ob die beiden denn schon Kontakt zueinander aufgenommen haben, antwortete der "Bella Donna"-Interpret jedoch ziemlich verlegen und wollte keine Angaben machen. Die Leute machen ihm persönlich auch zu viel Wirbel um das gegenseitige Interesse. "Ich finde sie hübsch und alles, das heißt noch nicht, dass ich jetzt morgen heirate", offenbarte Pietro. Die beiden kennen sich ja noch nicht mal persönlich, erklärte der 27-Jährige weiter, doch er fügte lächelnd hinzu: "Alles, was nicht ist, kann ja noch werden." Einen Plan hat der einstige DSDS-Sieger sowieso nicht und so sagte er: "Beim Kennenlernen gibt es keine Pläne. Entweder es harmoniert und man versteht sich, oder eben nicht." Hoffentlich werden Melissa und Pietro bald herausfinden können, ob die Chemie bei ihnen stimmt. Zu wünschen wäre es den beiden!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 08.10.2019, 14:16 Uhr

Nachdem Pietro Lombardi schon mehrfach sein Interesse an der "Love Island"-Kandidatin Melissa offenbart hat, warten Fans nach ihrem Ausstieg nun gespannt auf das erste Date der beiden. Wann wird es endlich stattfinden? RTL hat den Sänger nun auf Melissa angesprochen. Erfahrt hier, was Pietro zu sagen hatte.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Riesige Spannung bei den "Love Island"-Fans! Denn immerhin geht es auf's Finale zu und wir wollen schließlich endlich wissen, was aus Teilnehmerin Melissa und ihrem prominenten Verehrer Pietro Lombardi wird. Werden sich die beiden treffen? Die DSDS-Legende ließ in den letzten Wochen keine Chance aus, um die hübsche Melissa anzubaggern. Und er fragte sogar "Love Island"-Moderatorin Jana Ina Zarrella über seinen Schwarm aus. Aber wie sieht das eigentlich Melissa selbst, möchte sie Pietro überhaupt kennenlernen? Sie verriet nun gegenüber RTL II: "Ich werde ja gern erobert. Also ist die Frage schon beantwortet." Vor allem die aufmunternde Videobotschaft des "Call My Name"-Sängers habe es ihr angetan, plauderte Melissa weiter aus: "Ich habe mich so geschmeichelt gefühlt und ich bin ja auch immer so schüchtern und verlegen, das hat mich schon echt umgehauen!" Damit sollte einem Date der beiden außer ihrer Schüchternheit praktisch nichts mehr im Weg stehen, oder?! Das große Finale von "Love Island" gibt’s übrigens am Montag ab 20:15 bei RTL II. Wann es dann wohl endlich zu einem Treffen zwischen Pietro Lombardi und Melissa kommt? Es bleibt auf jeden Fall spannend!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 07.10.2019, 15:09 Uhr

Wochenlang hat Pietro Lombardi auf diesen Moment gewartet. "Love Island" geht dem Ende zu und Melissa, die der DSDS-Juror toll findet, ist raus. Jetzt sind die Fans gespannt: Wie sieht es mit einem möglichen Treffen aus und werden die beiden sogar ein Paar? Pietro hat sein Interesse mehrfach klargemacht und kam damit bei Melissa gut an. Die Details dazu findet ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Pietro Lombardi scheint es wirklich zu wollen! Der DSDS-Juror hat seit einiger Zeit ein Auge auf die "Love Island"-Kandidatin Melissa geworfen und verfolgt fast täglich die Geschehnisse auf der Insel, um die 23-Jährige immer im Auge zu behalten. Um mehr über die hübsche Dame zu erfahren, griff der Sänger nun sogar nach etwas anderen Mitteln. Per Instagram-Livestream konnte er sich so nun Informationen aus erster Hand beschaffen. Der 27-Jährige fragte nämlich jetzt "Love Island"-Moderatorin Jana Ina Zarrella nach ihrer ehrlichen Meinung über Melissa. Immerhin kennt sie alle Teilnehmer persönlich und konnte daher einige Details über Pietros neuem Schwarm ausplaudern. So verriet Jana Ina: "Sie ist wirklich hübsch, ganz süß. Sie hat eine schöne Art. Gutes Mädel." Damit bestätigte sie auch den ersten Eindruck, den Pietro über die "Love Island"-Teilnehmerin hatte. Doch noch ist nicht sicher, ob Melissa auch so positiv über Pietro denkt. Allerdings hat der "Call My Name"-Sänger zuvor eine aufbauende Videobotschaft an sie gesendet, die sie auf ihn aufmerksam machte. Und auch die Fans setzen sich auf Insta-gram bereits fleißig dafür ein, dass die beiden zusammenfinden.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 04.10.2019, 16:18 Uhr

Bereits zuvor zeigte Pietro Lombardi sein Interesse an der "Love Island"-Kandidatin Melissa und entsandte sogar eine Videobotschaft an sie. Nun hat der Sänger sich Jana Ina Zarrella geschnappt, die gleichzeitig die Moderatorin der Show ist, und sie über Melissa ausgefragt. Alle weiteren Details gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen