Deutschland sucht den Superstar

Deutschland sucht den Superstar oder kurz: DSDS, ist eine deutsche Castingshow, die seit dem Jahr 2002 bei dem Fernsehsender RTL gezeigt wird. Das Konzept stammt ursprünglich von der britischen Sendung Pop Idol. Die Sendung läuft folgendermaßen ab: Im ersten Schritt finden die Castings statt, bei der eine Jury entscheidet wer gut genug singt, um in die sogenannten „Recalls“ zu kommen. Während der Recalls wird weiter ausgesiebt, sodass am Ende zehn Kandidaten für die „Motto-Shows“ übrig bleiben. Dabei zählen nicht länger nur das stimmliche Talent, sondern auch die Kleidung, die Bewegung und der gesamte Auftritt. In den Motto-Shows sind dann die Zuschauer dran, die für ihre Lieblinge abstimmen dürfen und sie so, von Show zu Show, ins Finale wählen können. Am Ende winkt dem neuen deutschen Superstar ein Platten-Vertrag und seit Staffel Neun eine halbe Millionen Euro. Aktuell läuft die bereits zwölfte Staffel auf RTL. In der Jury sitzt seit Beginn Dieter Bohlen. Aktuell an seiner Seite sind erstmals Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino. Der Recall der zwölften Staffel fand dieses Mal auf Thailand statt, bei dem wie gewohnt die zehn besten Kandidaten ausgewählt wurden. Diese müssen nun auf Open-Air-Bühnen gegeneinander antreten, bis es zum großen Finale kommt. Das findet erstmals nicht im TV-Studio statt, sondern in der ÖVB-Arena in Bremen vor 12.000 Zuschauern.

157
Videos
52
Artikel

Steht "Deutschland sucht den Superstar" etwa vor dem Aus? Diese Sorge verbreitet nun unter anderem der "Weser Kurier", mit einem Bericht über das offene Casting in Bremen. Aktuell läuft nämlich die Kandidatensuche für die kommende 17. Staffel mit wohl eher mäßigem Interesse zumindest in Bremen. Gibt es denn ein Indiz dafür, dass die Show bald zu Ende geht? Nein, wie RTL nun gegenüber der "Bunte" klarstellte: "Wir sind sehr zufrieden mit den DSDS-Castings. Die Bewerberzahl übertrifft die der letzten Staffel – was auch an der großartigen Jury und ihrer Beliebtheit liegt." Das Casting in Bremen sei zwar wirklich unterdurchschnittlich besucht worden, jedoch sei dies nicht repräsentativ für die anderen Orte. Auch Jury-Chef Dieter Bohlen bezog über seinen Instagram-Channel nun Stellung zu den Gerüchten und erklärte dabei, dass es dieses Jahr eben auch viele Kandidaten gibt, die sich online bewerben. Also kein Grund zur Sorge für alle DSDS-Fans. Sein Video beendete der Poptitan übrigens mit den klaren Worten:

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 22. August 2019, 16:06 Uhr

Steht "Deutschland sucht den Superstar" etwa vor dem Aus? Für diese Gerüchte sorgten nun zumindest Medienberichte über ein Casting in Bremen. Mittlerweile hat sich auch Jury-Chef Dieter Bohlen zu Wort gemeldet und die Berichte als "Fake-News" abgestempelt. Die Details gibt es hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

"Queen of Drags" soll die neue Show heißen, in der Modelmama Heidi Klum zusammen mit Conchita Wurst und Bill Kaulitz die Königin der Drag-Queens finden soll. Doch aktuell läuft die LGBTQ-Community Sturm und hat sogar bereits eine Online-Petition gegen die 45-jährige GNTM-Chefin gestartet. Und das Ziel, 25.000 Stimmen zu sammeln, damit Heidi aus der Show geschmissen wird, ist fast erreicht. Einer der Initiatoren der Unterschriftensammlung ist übrigens Ryan Stecken, den einige von euch sicherlich noch aus der 2014er Ausgabe von "Deutschland sucht den Superstar" kennen. Er war damals der erste Drag King in einer deutschen Castingshow und heißt im waren Leben Sabrina. Doch wird Pro-Sieben Heidi Klum wirklich aus der Show schmeißen - "nur" wegen einer Petition? Gegenüber der "Hamburger Morgenpost" fragte sich Papa Klum Günther, zudem bereits, wer es denn sonst machen soll: "Meine Antwort ist: Wer dann? Wenn nicht Heidi, wer soll’s denn dann machen? Guido Maria Kretschmer kann vielleicht national ziehen, aber Heidi zieht international." Trotzdem würden viele Anhänger der LGBTQ-Community den "Shopping Queen"-Juror sicher für geeigneter halten als die Liebste von "Tokio Hotel"-Gitarrist Tom Kaulitz. Wir sind gespannt, wie es weitergeht und ob vielleicht doch noch eine "queere" Person gefunden wird, die laut der Initiatoren der Petition besser für den Job in "Queen of Drags" geeignet ist.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 05. Juli 2019, 10:10 Uhr

Die LGBTQ-Community läuft Sturm, denn sie möchte Heidi Klum nicht in der Jury von "Queen of Drags" sehen und hat bereits eine Online-Petition gestartet. Nur noch wenige Stimmen fehlen! Findet die queere Show etwa doch ohne die GNTM-Chefin statt? Mehr Infos haben wir hier für euch.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Tina Neumann, die Ex von DSDS-Star Daniele Negroni, hat jetzt angekündigt, dass sich bei ihr einiges ändern wird. Nachdem sie zuletzt sehr nachdenklich und traurig wirkte, dürfte ihr neues YouTube-Video auch bei ihren Fans für einen echten Schock gesorgt haben. Die Influencerin aus Österreich hat sich nämlich tatsächlich ihre schönen Haare abrasiert und trägt nun quasi eine Glatze! Tatsächlich steht es ihr aber überraschend gut, wie auch ihre Fans in den Kommentaren finden. „Finde es krass von dir, du bist wunderschön“, kommentierte eine Abonnentin. „Wow, bin so proud, dass du das durchgezogen hast“, schrieb ein weiterer Fan. „Wow, also ich finde dir steht die Glatze mega, weil du einfach so ein schönes Gesicht hast“, wurde weiter kommentiert. Tja, Danieles Ex-Freundin hat damit definitiv einige Klicks sicher, kündigte zum Ende des Videos aber auch noch weitere News für die Zukunft an. Man darf gespannt sein, wie Tina Neumann dieses krasse Umstyling in nächster Zeit noch toppen will!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 02. Juli 2019, 16:31 Uhr

Verrückt! Tina Neumann, die Ex von DSDS-Star Daniele Negroni, hat ihre Fans mit ihrem neuen YouTube-Video schockiert. Darin zeigte sie, wie sie sich ihre Haare abrasieren lässt. Die Glatze steht der Österreicherin aber überraschend gut. Was ihre Abonnenten dazu sagten, erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Ihr erinnert euch doch sicherlich noch an Davin Herbrüggen, den diesjährigen Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“, oder? Erst im vergangenen April gewann der 20-Jährige die beliebte Castingshow und veröffentlichte im Anschluss seine Sieger-Single „The River“. Der Song stieg auf Platz 34 der deutschen Charts ein, verabschiedete sich nach einer Woche allerdings auch schon wieder. Es war der schwächste Einstieg in die Charts in der Geschichte von DSDS. Doch wie steht es heute um Davin Herbrüggen? Der Musiker lässt seine Fans nach wie vor via Instagram an seinem Leben teilhaben und teilte so unter anderem Bilder von seinen Auftritten. Zuletzt zeigte der Sänger auch wieder vermehrt Aufnahmen aus dem Studio. Gibt es bald also doch neue Musik von Davin? Immerhin steht er durch seinen DSDS-Sieg beim Label „Universal Music“ unter Vertrag. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob es bald wieder Neues von Davin Herbrüggen gibt.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 02. Juli 2019, 12:51 Uhr

Habt ihr euch auch schon gefragt, wie es um den DSDS-Sieger Davin Herbrüggen steht? Nach dem Ende der beliebten Castingshow wurde es etwas ruhiger um den 20-Jährigen, doch bald könnte es schon wieder neue Musik von ihm geben. Alle Details erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Wird Alexander Klaws der neue Moderator von "Let’s Dance"? Der sympathische DSDS-Sieger von 2003 hätte auf jeden Fall das Zeug dazu. Gegenüber "Bunte" sprach der 35-Jährige jetzt über sein neues Engagement als Winnetou bei den "Karl May"-Festspielen in Bad Segeberg, seine Freundschaft zu Dieter Bohlen und auch die Möglichkeit, die Tanzshow zu moderieren. So erzählte Alexander über seine Beziehung zu Pop-Titan Dieter Bohlen: "Wir schreiben noch regelmäßig. Mal mehr, mal weniger. Es war immer sehr locker und easy, sehr schön." Ob durch den guten Draht zum DSDS-Urgestein vielleicht auch ein neuer Job winkt, verriet der Sänger ebenfalls: "Er hat auch schon gefragt, ob ich nicht Bock hätte, in die Jury zu kommen." Und Alexander hätte durchaus Lust. Aber da gibt es noch eine weitere Jobmöglichkeit für den Vater des zweijährigen Lenny. Klaws könnte sich auch vorstellen, neuer "Let’s Dance"-Moderator zu werden. "Zutrauen würde ich es mir. Daniel Hartwich und ich wären ein lustiges Team." Doch ob RTL das auch so sieht, bezweifelt der Musical-Darsteller.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 25. Juni 2019, 12:42 Uhr

Alexander Klaws hat schon seit seinem Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" viele Erfolge als Sänger und Musical-Darsteller feiern können. Gegenüber "Bunte" erzählte der sympathische Castingshow-Gewinner nun, ob er sich vorstellen könnte, als DSDS-Juror oder sogar als "Let’s Dance"-Moderator in Erscheinung zu treten. Erfahrt hier mehr!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Alles Gute zum Geburtstag, Pietro Lombardi! Der Sänger wird heute, am 9. Juni, nämlich 27 Jahre alt und wir nutzen die Gelegenheit, um einen Blick zurück auf seine coolsten und lustigsten Sprüche zu werfen! Pietros Karriere fing schon verdammt lustig an: Bei seinem allerersten Auftritt, damals 2011 bei „Deutschland sucht den Superstar“, brachte er die Jury rund um Dieter Bohlen mächtig zum Lachen. Der heutige DSDS-Juror erschien zum Casting nämlich samt Keyboard und freute sich einfach nur, dass er nicht mehr „mit dem Ständer“ rumlaufen musste. Damit meinte Pietro selbstverständlich den Ständer seines Keyboards, doch der ikonisch-zweideutige Moment ist heute immer noch unvergessen. Das nächste Zitat vom „Phänomenal“-Interpreten stammt aus der Zeit, nachdem er sich von seiner Sarah, der Mutter des kleinen Alessio, trennte. Der Ausspruch „Hauptsache, Alessio geht’s gut“ zeigte damals klar, wer in Pietros Leben Priorität hat und bleibt bis heute unvergessen. Und auch dieses Zitat ist von Pietro Lombardi: „Wenn man ein Kind hat, ist man eigentlich gar nicht mehr so richtig Single.“ Ein weiterer Beweis dafür, wie sehr der Musiker in der Rolle des Vaters aufgeht und vielleicht auch ein Hinweis darauf, warum er seit der Trennung von Sarah nach wie vor Single ist. Doch auch das nächste und letzte Zitat beschreibt Pietros Charakter sehr gut: Der gefühlvolle Sänger berührt mit seiner Musik nicht nur die Herzen seiner Fans, sondern hört stets auch auf sein eigenes: „Ich höre meistens auf mein Herz. Das ist immer noch der beste Ratgeber.“ Und an dieser Stelle gratulieren wir Pietro mit einem dreifachen „Ole Ole“ nochmals herzlich zu seinem Geburtstags! Alles Gute!

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 09. Juni 2019, 00:00 Uhr

Alles Gute zum Geburtstag, Pietro Lombardi! Der sympathische Sänger und DSDS-Juror wird heute, am 9. Juni, nämlich 27 Jahre alt. Passend dazu präsentieren wir euch hier seine besten Sprüche!

 

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen