Deutschland sucht den Superstar

Deutschland sucht den Superstar oder kurz: DSDS, ist eine deutsche Castingshow, die seit dem Jahr 2002 bei dem Fernsehsender RTL gezeigt wird. Das Konzept stammt ursprünglich von der britischen Sendung Pop Idol. Die Sendung läuft folgendermaßen ab: Im ersten Schritt finden die Castings statt, bei der eine Jury entscheidet wer gut genug singt, um in die sogenannten „Recalls“ zu kommen. Während der Recalls wird weiter ausgesiebt, sodass am Ende zehn Kandidaten für die „Motto-Shows“ übrig bleiben. Dabei zählen nicht länger nur das stimmliche Talent, sondern auch die Kleidung, die Bewegung und der gesamte Auftritt. In den Motto-Shows sind dann die Zuschauer dran, die für ihre Lieblinge abstimmen dürfen und sie so, von Show zu Show, ins Finale wählen können. Am Ende winkt dem neuen deutschen Superstar ein Platten-Vertrag und seit Staffel Neun eine halbe Millionen Euro. Aktuell läuft die bereits zwölfte Staffel auf RTL. In der Jury sitzt seit Beginn Dieter Bohlen. Aktuell an seiner Seite sind erstmals Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino. Der Recall der zwölften Staffel fand dieses Mal auf Thailand statt, bei dem wie gewohnt die zehn besten Kandidaten ausgewählt wurden. Diese müssen nun auf Open-Air-Bühnen gegeneinander antreten, bis es zum großen Finale kommt. Das findet erstmals nicht im TV-Studio statt, sondern in der ÖVB-Arena in Bremen vor 12.000 Zuschauern.

 
182
Videos
55
Artikel

News zu Deutschland sucht den Superstar:

Bei den Castings zu "Deutschland sucht den Superstar" ist eigentlich Jury-Chef Dieter Bohlen dafür bekannt, mit fiesen Sprüchen für Aufmerksamkeit zu sorgen. Pietro Lombardi ist hingegen meist nicht so harsch, aber trotzdem immer ehrlich. Das bewies der 27-Jährige nun auch in der neuesten Folge der Castingshow. Nachdem der 20-jährige Fabian "Sie liebt den DJ" von Michael Wendler vortrug und von allen vier Jurymitgliedern ein "Nein!" zu hören bekam, erhielt er von Pietro ein außergewöhnliches Kompliment. So sei Kandidat Fabian nicht der schlechteste Sänger, der diesen Song je gesungen habe. Für alle, die nicht direkt verstanden haben, an wen dieser Kommentar gerichtet war, stellte Dieter Bohlen anschließend klar: "Er hat einen Auftritt vom Wendler gesehen. Und Pietro sagt mir grad allen Ernstes, du hättest besser gesungen als er selber." Was für ein Diss gegen Michael Wendler! Doch Pietro setzte noch einen drauf und wiederholte seine Kritik anschließend ganz offen. "Ich würde nicht sagen, dass er besser singt als du, um ganz ehrlich zu sein. Beim Wendler sind halt tausend Chöre drauf. Aber der findet sich geil, der findet sich richtig geil", platzte es so aus dem stolzen Papa von Alessio raus. Eine Meinung mit der Pietro übrigens nicht alleine da steht: Seine Jurykollegen Dieter Bohlen und Oana Nechiti scheinen ganz offensichtlich auch keine Fans von Michael Wendler zu sein und attestierten dem 47-Jährigen ebenfalls ein großes Ego.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 27.01.2020, 11:24 Uhr

DSDS-Juror Pietro Lombardi hat bei der Casting-Show nun für reichlich Aufmerksamkeit gesorgt! So gab es, nach einer "Sie liebt den DJ"-Performance eines Kandidaten, einen fiesen Diss für Schlagersänger Michael Wendler. Pietro kritisiere so nämlich unter anderem die Gesangskünste und das Ego des Musikers. Erfahrt hier mehr!

+++ Alle Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" gibt es auch auf TVNOW.de.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Von „Schwiegertochter gesucht“ zu DSDS:
Regina Fürst
Regina Fürst
 15.01.2020, 16:56 Uhr

Es gibt sie immer wieder: Die RTL-Dauergäste. Das beste Beispiel dafür dürfte wohl das Dschungelcamp sein, in welchem sich die Vertreter verschiedener Formate des Senders auf engstem Raum tummeln. Allerdings gelingt das auch an anderer Stelle. So stellte sich jetzt eine Ex-„Schwiegertochter gesucht“-Kandidatin der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Dabei kassierte sie allerdings eine Abfuhr. Um wen es dabei geht, das erfahrt ihr hier!

+++ Bei TVNOW.de gibt es alle Folgen von DSDS zu sehen +++

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dschungelcamp

12 Stars hüten auch in diesem Jahr das Camp im australischen Dschungel. Doch die Dschungelcamp-Gagen sind von Promi zu Promi unterschiedlich, berichtet zumindest "vermoegenmagazin.de". Erfahrt jetzt im zweiten Teil unseres Videos mehr dazu. 2020 ist auch die Witwe von Malle-Jens bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mit dabei. Drei Jahre nachdem ihr tragisch verstorbener Ehemann teilnahm, will auch sie sich dieser besonderen Herausforderung stellen und soll dafür bis zu 80.000 Euro bekommen. Auch wenn die Liste der TV-Auftritte von Anastasiya Avilova recht lang ist, fällt ihre IBES-Gage eher gering aus. Das ukrainische Model war bereits bei "Temptation Island - Versuchung im Paradies" zu sehen, zog sich für den Playboy aus oder ergatterte eine Rolle in einem Softporno. Trotzdem gibt’s nur 20.000 bis 40.000 Euro für sie. Reality-TV-Teilnehmer Marco Cerullo fand erst vor kurzem bei "Bachelor in Paradise" mit Christina seine große Liebe, nun musste er schon wieder die Koffer packen, um nach Thailand ins australische Camp zu ziehen. Den Liebeskummer deluxe lässt er sich laut "vermoegenmagazin.de" mit 40.000 bis 60.000 Euro bezahlen. Paradiesvogel Prince Damien wurde vor allem durch seine Teilnahme an der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" bekannt und holte sich hier 2016 sogar den Titel. Chart-Erfolge blieben seitdem aber aus. Im Dschungelcamp soll’s für eine Gage zwischen 40.000 und 60.000 Euro nun besser laufen. Drei Jahre später als Damien war Antonia Kandidatin bei DSDS, schaffte es aber gerade mal bis in den Recall in Thailand. Doch die Zuschauer liebten offenbar ihren Style und ihre schrille Art. Beides beschert der Sängerin einen Ausflug nach Australien für eine Gage zwischen 20.000 und 40.000 Euro. Und sie hat sicher am meisten Klatsch-und-Tratsch-Potential: Claudia Norberg! Die Ex von Schlagerstar Michael Wendler, der es im Dschungelcamp gerade mal vier Tage zwischen Spinnen, Schlangen und Co. aushielt, soll 80.000 Euro absahnen. Die kann sie gut gebrauchen, denn Claudias Plattenfirma ging 2016 pleite. Ihr Insolvenzverwalter soll sich demnach schon über die paar Extra-Kröten freuen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 18.01.2020, 11:00 Uhr

Noch eine gute Woche läuft das RTL-Dschungelcamp im TV. Und während sich die Stars nun nach und nach verabschieden müssen, fragen sich die Zuschauer auch immer wieder, was Promis wie Raul Richter, Danni Büchner oder auch Claudia Norberg mit ihrem Aufenthalt in Australien verdienen. Alle Details zu den Gagen der Stars im Dschungelcamp 2020 gibt’s jetzt auch im zweiten Teil unseres Videos.

 

+++ Bei TVNOW.de gibt es alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zu sehen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Laura Müller

Bei Michael Wendlers besseren Hälfte Laura Müller geht es aktuell hoch her! Nachdem sie mit ihrem Liebsten 2019 im "Sommerhaus der Stars" auf RTL zu sehen war, konnten sich Fans der 19-Jährigen über einige freizügige Bilder im Männermagazin "Playboy" freuen. Nun hat die Influencerin einen weiteren Deal im TV gelandet: Sie wird 2020 bei "Let’s Dance" teilnehmen! Schon im Februar geht die Show los und Laura reiht sich neben weiteren bestätigten Kandidaten wie der einstigen Comedy-Queen Ilka Bessin, besser bekannt als Cindy aus Marzahn, oder DSDS-Sieger Luca Hänni ein. In einer Mitteilung von RTL ließ die Wendler-Freundin verlauten: "Für mich ist ‚Let's Dance‘ der Ritterschlag aller Fernsehformate. Dass ich dabei sein darf, ist für mich eine große Ehre." Eigentlich sollte Laura auch bei der diesjährigen Ausgabe des Dschungelcamps mit dabei sein, doch ihr Freund war dagegen. Kein Wunder, immerhin war er selbst bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" und warf hier recht schnell das Handtuch. Die Tanzshow scheint kein Problem für den Schlagersänger zu sein, im Gegenteil, er gratulierte seiner Freundin bereits via Insta-Story. Bis wir die 1,62 m große Laura auf dem Tanzparkett erleben dürfen, müssen wir uns noch bis zum 21. Februar gedulden, denn dann läuft die Show immer freitags auf RTL. Wir sind schon ganz gespannt!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 14.01.2020, 14:26 Uhr

Laura Müller hat einen großen TV-Deal an Land gezogen. Die Influencerin wird bald schon in der RTL-Show "Let’s Dance" zu sehen sein. Nicht nur die 19-Jährige freut sich über ihre neue Aufgabe, auch Freundin Michael Wendler gratuliert zu ihrem Projekt. Erfahrt hier mehr!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Ex-DSDS-Teilnehmer Menowin Fröhlich:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 13.01.2020, 16:28 Uhr

Der „Das Sommerhaus der Stars“-Bewohner des vergangenen Jahres will es 2020 noch einmal wissen. Menowin Fröhlich plant, mit seiner Karriere erneut durchzustarten. Um dafür fit zu werden, will das TV-Gesicht einen Aufenthalt in einer Klinik antreten, wie Menowin jetzt auf Instagram verriet. Genaueres zu seinen Plänen gibt's hier für euch!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Let's Dance

Gefühlt haben wir doch gerade erst unseren "Dancing Star" gekürt, oder etwa nicht? Auch, wenn es einem eigentlich jede Staffel so vorkommt, hat es dieses Jahr einen ganz besonderen Grund, warum uns die vergangenen Folgen "Let’s Dance" noch so präsent sind. Schließlich startet die RTL-Erfolgsshow bereits am 21. Februar in die 13. Staffel und damit so früh wie noch nie zuvor. Nun wissen wir auch bereits, wer die ersten vier Kandidaten sind, die sich dem Abenteuer Tanzparkett stellen wollen. So schwingen der einstige "Cindy aus Marzahn"-Star Ilka Bessin, "Alles was zählt"-Darsteller Tijan Njie und auch Ex-Fußballerin Steffi Jones das Tanzbein und sind sicher schon gespannt, mit wem sie die Staffel über trainieren dürfen. Auch Sänger Luca Hänni, der 2012 "Deutschland sucht den Superstar" für sich entscheiden konnte, ist mit von der Partie. Derzeit urlaubt dieser zwar noch in Thailand, wollte es sich aber offenbar nicht nehmen lasen, seinen Fans die frohe Botschaft direkt vom Strand aus zu verkünden. "Ey, ich freue mich so sehr. Ich darf es endlich sagen. Ich bin dabei bei der großen Show ‚Let’s Dance‘, wird unglaublich." Ob die Freude nach den ersten taffen Trainings-Einheiten wohl immer noch so groß ist? Wir sind gespannt und warten auf die Bekanntgabe der weiteren prominenten Teilnehmer.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 13.01.2020, 16:41 Uhr

Bald ist es endlich wieder an der Zeit! "Let’s Dance" startet mit Stars & Profitänzern bereits am 21. Februar 2020 in die inzwischen 13. Staffel der Show und damit früher als jemals zuvor. Welche vier Promis vom Sender schon bestätigt wurden, das erfahrt ihr bei uns.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen