Die Bachelorette

"Die Bachelorette" ist die weibliche Version von "Der Bachelor" und wird auf RTL bereits seit fünf Staffeln ausgestrahlt. Bekannte Kandidatinnen waren Jessica Paszka oder auch Nadine Klein.

115
Artikel

Endlich ist es soweit: Mit Melissa Damilia wurde die „Bachelorette 2020“ verkündet! Die 24-Jährige suchte bereits in der Kuppelshow „Love Island“ die große Liebe und datete im Anschluss kurzzeitig Pietro Lombardi. Da aus den beiden bekanntlich nichts wurde, macht sich Melissa nun bei „Die Bachelorette“ auf die Suche nach ihrem Mr. Right. Ende 2019 äußerte die Reality-TV-Teilnehmerin aber noch Zweifel daran, ob sie als Rosenverteilerin geeignet wäre, da sie bei „Love Island“ schon „Hemmungen hatte“ sich mit zwei Männern gleichzeitig zu treffen. „Und ich glaube, wenn dann da noch ein paar mehr stehen, dann wäre es vorbei“, offenbarte sie so damals gegenüber „Promiflash“. Nun hat sich Melissa aber anscheinend umentschieden, ganz zur Freude von Nadine Klein, die 2018 im Rahmen des Kuppelformats selbst Rosen vergab. Die 34-Jährige sieht Melissa nämlich als „die beste Wahl“, da sie „eine hübsche, unkomplizierte Powerfrau“ sei, die auch Herz mitbringt. Laut Nadine sollte die Beauty daher einfach versuchen, ihr Ding durchzuziehen und eine tolle Zeit zu haben. Daher wünscht sich die frühere „Bachelorette“ Nadine auch unbedingt „vernünftige Kandidaten und nicht nur Wannabe-Playboys“ für Melissa, wie sie weiter erklärte. Wann die „Bachelorette 2020“ im TV startet, ist leider noch nicht bekannt.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 12.08.2020, 11:43 Uhr

Nachdem Melissa Damilia, die kürzlich noch einen Kuss mit Pietro Lombardi gestand als „Die Bachelorette 2020“ bekanntgegeben wurde, sprach mit Nadine Klein nun auch eine frühere Rosenverteilerin über die Wahl. Dabei äußerte sich die 34-Jährige durchaus äußerst positiv über Melissa und ihre künftige Rolle als „Bachelorette“ auf RTL. Was sie sagte, erfahrt ihr im Video.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Influencerin Gerda Lewis gibt ein Update nach der Streit-Eskalation mit ihren BFFs. Wir erinnern uns: Erst vor Kurzem kam es zu einem heftigen Krach zwischen der einstigen „Bachelorette“ und ihren vier Freundinnen Pia, Larissa, Doreen und Kristina. Die Reality-TV-Teilnehmerin wurde beschuldigt, schlecht über ihre BFFs gesprochen zu haben. Auch die Trennung von ihrem Freund Melvin gab sie bekannt. Anschließend nahm sie sich eine Auszeit von Social Media. Jetzt gab sie wieder ein Lebenszeichen auf Instagram von sich und schrieb unter anderem: „Ein kleines Lebenszeichen von mir, da sich einige von euch sorgen um mich gemacht haben. Ich nutze momentan die Offline-Zeit mit meiner Mama, um viel zu reden, zu überdenken und zu reflektieren. (…) Manchmal braucht man einfach etwas Abstand, um die Dinge wieder klarer zu sehen.“ Weiter bedankte sich Gerda bei ihren Fans für die Unterstützung und kündigte ihre Rückkehr an: „Gebt mir noch ein paar Tage, um mit dem altem Kapitel abzuschließen. Ich werde stärker zurückkommen und ein neues Kapitel beginnen.“ Während bereits DSDS-Juror den Post mit einem simplen „Kopf hoch!“ kommentierte, schrieb dieser User: „Einsicht ist der beste Weg zur Besserung… trotzdem hast du anscheinend viele Menschen verletzt und solltest dich nicht als Opfer darstellen. Du solltest dich vielleicht entschuldigen.“ Wir sind gespannt, wie es weitergeht.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 17.07.2020, 15:25 Uhr

Es war ein waschechter Zicken-Zoff, den Gerda Lewis mit ihren vier Freundinnen hatte. Auch mit Freund Melvin ist Schluss. Für einige Zeit wollte sich die Influencerin eine Auszeit gönnen, doch weil Fans sich um die Ex-GNTM-Kandidatin und ehemalige „Bachelorette“ sorgten, meldet sich Gerda nun doch zurück. Was sie zu sagen hatte, verraten wir hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Gerda Lewis bekommt seit dem Streit mit ihren ehemaligen besten Freundinnen von allen Seiten negative Kommentare ab. Neben den Girls meldete sich so beispielsweise auch ihr Ex-Freund und „Bachelorette“-Gewinner Keno Rüst zu Wort und wunderte sich darüber, dass ihre Freundinnen so lange gebraucht haben, um die „wahre Gerda“ kennenzulernen. Doch auch sonst äußern sich immer mehr TV-Persönlichkeiten zu dem Streit. So sprach „Prince Charming“-Kandidat Sam Dylan jetzt mit „extratipp“ über die 27-jährige, frühere „Bachelorette“ und teilte dabei heftig gegen sie aus. „Gerda ist ein Miststück, die denkt, sie wäre Kim Kardashian, jeder muss nach ihrer Pfeife tanzen“, behauptete der 28-Jährige so. Doch nicht nur das: Sam wirft der Influencerin außerdem vor, dass sie nur Interesse an sich selbst und ihrem Geld hat. „Ich meine, wie gestört muss diese Frau eigentlich sein? Sowas mit den eigenen Freundinnen zu machen. Jetzt hat sie niemanden mehr, selbst ihr Freund ist abgehauen. Sie ist jetzt in einer Beziehung mit Instagram!“ Ganz schön harte Worte von Sam Dylan, der bereits zuvor in seiner Instagram-Story gegen Gerda schoss. Demnach habe die Blondine bereits bei „Die Bachelorette“ über ihn und seinen jetzigen Partner Rafi hergezogen und dabei sogar Lügen verbreitet. Kein Wunder also, dass Sam Dylan nicht gut auf Gerda Lewis zu sprechen ist, die übrigens jetzt sogar Instagram für einige Zeit den Rücken kehrte.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 14.07.2020, 14:54 Uhr

Der Streit zwischen Gerda Lewis und ihren ehemaligen besten Freundinnen nimmt einfach kein Ende. Nachdem sich schon zahlreiche TV-Stars, wie beispielsweise Ex-Freund und „Bachelorette“-Sieger Keno Rüst, dazu äußerten und Gerda kritisierten, ging Sam Dylan nun sogar noch einen Schritt weiter. Der „Prince Charming“-Kandidat habe bereits eigene, negative Erfahrungen mit der Influencerin gemacht und richtete daher harsche Worte an sie. „Gerda ist ein Miststück!“, erklärte er so unter anderem. Doch was ist zwischen den beiden vorgefallen? Alle Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Es gibt ein Update von Gerda Lewis: Die einstige „Bachelorette“ hatte vergangene Woche einen üblen Streit mit ihren vier Freundinnen Larissa, Doreen, Kristina und Nina. Doch nicht nur die Freundschaft fand ein jähes Ende: Auch Gerdas Freund Melvin verkündete die Trennung von dem Reality-TV-Star. Diese einschneidenden Erlebnisse muss die 27-Jährige nun offenbar erstmal verdauen und wieder Kraft tanken. Ihre Reaktion: Eine Instagram-Pause! So meldete sie sich bei ihren Fans ein letztes Mal mit den Worten: „Für eine Weile offline.“ Dazu postete sie einen Text, in dem es heißt, dass Gott uns in schweren Zeiten beschützt. Schon zuvor äußerte sich Gerda via Instagram und räumte ein, große Fehler gemacht zu haben. Ihre Ex-BFFs verrieten, dass die frühere GNTM-Kandidatin ihre Freundinnen gegeneinander ausspielte und ordentlich gelästert haben soll. Sogar Ex-Freund Keno Rüst äußerte sich zu dem Thema und erklärte in einem Video: „Es wundert mich natürlich, dass die Mädels so spät darauf kommen, auf den Trichter, wie Gerda ist.“ Wie es in diesem Fall weitergeht und wann sich Gerda Lewis nach ihrer Social-Media-Auszeit und all den Geschehnissen wieder meldet, bleibt abzuwarten.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 13.07.2020, 11:20 Uhr

Gerda Lewis musste in den vergangenen Tagen viel verkraften. Ihre einstigen Freundinnen wandten sich von ihr ab und auch mit Freund Melvin ist Schluss. Nun zog die Ex-„Bachelorette“ die Reißleine und verkündete, dass sie nach dem Zoff und der Trennung erstmal untertauchen wird und eine Insta-Pause einlegt. Ihr wollt mehr zum Thema wissen? Hier haben wir die News!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Es waren harte Vorwürfe, die die Freundinnen von Gerda Lewis ihr machten. Die ehemalige „Bachelorette“ war mit ihren vier Girls Larissa, Doreen, Kristina und Nina im Urlaub, doch der wurde um zwei Tage verkürzt. Der Grund: Ein Streit eskalierte! Vor allem Gerdas Verhalten soll Auslöser dafür gewesen sein. Gegenüber Promiflash erklärte ihre Ex-BFF Larissa: „Ich bin gestern zusammengebrochen, weil sie so schlimme und gemeine Sachen gesagt hat. Sie ist einfach ein Psychopath und komplett schizophren und müsste eigentlich wirklich in Behandlung nach allem, was gestern jetzt rausgekommen ist.“ An-geblich habe Gerda ihre Freundinnen in verschiedenen WhatsApp-Gruppen gegeneinander aufgehetzt und übel nachgeredet. Auch im Urlaub sollen die vier Gerda beim Lästern am Telefon erwischt haben. Via Instagram meldete sich die einstige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin unter Tränen zu Wort und gestand sich einige Fehler sogar ein. Zu allem Überfluss gab sie am selben Tag noch die Trennung von Freund Melvin bekannt. Die komplette Story war für Comedian Oliver Pocher natürlich ein gefundenes Fressen und so machte er sich in seiner Show „Pocher - gefährlich ehrlich“ über den Streit gemeinsam mit Ehefrau Amira lustig. Dabei gingen die beiden auf die Äußerungen der fünf Frauen auf Instagram ein und zogen diese mächtig durch den Kakao. Die Fans der Sendung waren begeistert, wie zum Beispiel ein Twitter-User kommentierte: „Das war definitiv mit Abstand die beste Folge von #Pocher #gefährlichehrlich bislang! Chapeau, Oliver Pocher. Weiter so!“ Wir sind gespannt, wann und wie das Drama um die einstige „Bachelorette“ Gerda Lewis in die nächste Runde geht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
Regina Fürst
Regina Fürst
 10.07.2020, 11:49 Uhr

Gerda Lewis hat sich mit ihren vier ehemaligen BFFs Larissa, Doreen, Kristina und Nina total verkracht. Gegenüber „Promiflash“ redeten die Girls jetzt Tacheles. Die einstige GNTM-Kandidatin und Ex-„Bachelorette“ habe ihre Freundschaft nur vorgespielt, heißt es. Zeitgleich gab Gerda das Liebes-Aus mit Freund Melvin bekannt. Zu allem Überfluss machte sich nun auch noch Comedian Oliver Pocher darüber lustig.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Alexander Hindersmann hat eine neue Frau an seiner Seite! Trotz seines Sieges bei „Die Bachelorette“ im Jahr 2018 hielt die Beziehung zu Rosenverteilerin Nadine Klein nicht all zulange. Zwei Monate später war alles schon wieder vorbei. Doch der 31-Jährige hat mit der ehemaligen „Bachelor“-Kandidatin Wioleta Psiuk jetzt anscheinend im zweiten Anlauf seine große Liebe gefunden. Sie buhlte bis vor Kurzem noch um den umstrittensten Bachelor aller Zeiten, Sebastian Preuß. Via Instagram postete Alexander nun ein erstes gemeinsames Pic mit der 28-Jährigen und beschrieb mit einem süßen Text, wie es zu der Beziehung kam: „Aus einem kurzen Treffen wurde ein Tag. Aus einem Tag die erste Nacht. Aus einer Nacht eine ganze Woche und jetzt der erste gemeinsame Urlaub.“ Und auch Wioleta zeigte sich auf ihrem Instagram-Profil äußerst glücklich mit dem neuen Mann an ihrer Seite. In den Kommentaren unter den beiden Pics sammeln sich selbstverständlich bereits unzählige Glückwünsche. Die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin Yeliz Koc wünschte dem frisch gebackenen Liebespaar „alles Glück der Welt“, während „Bachelorette“-Teilnehmer lFlorian Hausdorfer anscheinend gleich eine Feier zu ihren Ehren veranstalten will. Es wird sogar bereits darüber spekuliert, wie hübsch die Kinder von Alex und Wio werden könnten! Die beiden sind übrigens nicht das erste Bachelor-Paar, das sich über Umwege gefunden hat: Sebastian und Angelina Pannek waren ursprünglich ebenfalls in verschiedenen Staffeln der Kuppelshow zu sehen, fanden später aber trotzdem zusammen und freuten sich nun sogar über ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs.

Regina Fürst
Regina Fürst
Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.06.2020, 15:58 Uhr

Nach Sebastian und Angelina Pannek gibt es jetzt endlich wieder ein neues süßes Bachelor-Paar: Alexander Hindersmann, 2018 noch Sieger von „Die Bachelorette“, zeigte sich via Instagram nun nämlich mit einer ehemaligen „Der Bachelor“-Kandidatin und offenbarte, dass die beiden verliebt sind! Doch wer ist die hübsche Frau an seiner Seite? Alle Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen