Disneys "Die Eiskönigin 2": Deshalb spielen Anna & Elsas Eltern wichtige Rolle

Seit der Trailer von "Die Eiskönigin 2" am 11. Juni erschien, sind Fans umso neugieriger auf die Fortsetzung des erfolgreichsten Animationsfilms aller Zeiten. Das hat auch damit zu tun, dass in den ersten Ausschnitten nicht viel von der Story verraten wird. Nun verrieten Becky Bresee und Marlon West im Rahmen eines Filmfestivals Details darüber, welche Bedeutung Anna und Elsas Eltern in dem neuen Streifen haben werden. Die beiden erlitten Schiffbruch, als das Geschwisterpaar noch sehr jung war. Doch neue Clips, die während des Filmfests leider nur einmalig gezeigt wurden, erklären nun Details. Also Achtung: Spoiler! Anna und Elsas Vater erzählte seinen Mädchen in ihrer Kindheit einige Gute-Nacht-Geschichten darüber, wie er als junger Mann in den verzauberten Wald ging, bis etwas schief lief und er schnell in seine Heimat Arendelle zurückgebracht werden musste. Seither herrscht eine Trennung zwischen den Menschen dort und den vier Elementen Luft, Feuer, Wasser und Erde. Wie spannend, oder? Neben den beliebten Disney-Charakteren Anna, Elsa, Olaf und Kristoff können wir uns also auch auf ein Wiedersehen mit den Eltern der royalen Schwestern freuen.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 17. Juni 2019, 15:06 Uhr

Obwohl wir in dem neuen Trailer von "Die Eiskönigin 2" bisher nicht viel über die Handlung des Animationsfilms erfahren haben, wurden nun im Rahmen eines Filmfestivals neue Clips gezeigt. Die verraten jetzt, warum Anna und Elsas Eltern eine wichtige Rolle in der Fortsetzung spielen. Erfahrt hier die wichtigsten Details!

 

Itsin TV Themen

Das könnte dich auch interessieren: