Disney

Zac Efron war der Schlimmste: Das sagt sein "HSM”-Co-Star über einen Kuss mit ihm

Gegen einen Schmatzer von Zac Efron hätten sicher einige Frauen nichts einzuwenden. Der Womanizer verzückt die Damenwelt schon seit "High School Musical", doch ausgerechnet eine seiner weiblichen Co-Stars sprach sich nun alles andere als hingerissen von den Kussqualitäten des 32-Jährigen aus. So plauderte die "Sharpay Evans"-Darstellerin Ashley Tisdale in einem Video von "Elle" aus, dass sie ihren schrecklichsten Kuss vor der Kamera mit dem "Baywatch"-Star hatte. "Ich musste Zac Efron in ‚Hotel Zach & Cody‘ küssen und das war das Schlimmste, weil wir uns so nahe stehen und er wie mein Bruder ist." Zu dem Zeitpunkt hatten die beiden schon "High School Musical" zusammen gedreht und waren befreundet. Doch nicht nur das war der Grund dafür, warum der Schmatzer so peinlich war. Zudem versuchte Efron, die heute 34-Jährige mit Zunge zu küssen. Ihre Reaktion darauf: "Ich meinte nur so: ‚Geh weg von mir!‘ Ich habe meinen Mund ganz schnell wieder geschlossen. Ich sagte zu ihm: ‚Das ist der Disney Channel! So küssen wir uns nicht auf dem Disney-Channel!‘" Da ist Zac Efron bei seinem Kuss wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen! Doch dieses Erlebnis der Disney-Stars liegt auch schon einige Jahre zurück und so sollten beide sicherlich aus ihren Erfahrungen gelernt haben.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 30.12.2019, 13:04 Uhr

Zac Efron soll angeblich richtig schlecht geküsst haben, das verriet nun zumindest ein Co-Star des "High School Musical"-Darstellers gegenüber "Elle". Auf die Frage nach dem furchtbarsten Kuss am Set, wurde Zac von seinem "HSM"-Co-Star genannt. Ihr wollt mehr darüber erfahren? Hier gibt es weitere Infos zum Thema.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: