Dschungelcamp

Prince Damien & sein Schmuck: Das hat es mit den Nieten am Auge auf sich

Prince Damien & sein Schmuck:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 30.01.2020, 15:56 Uhr

Was am ehemaligen DSDS-Kandidaten Prince Damien auf den ersten Blick auffällt, ist sein doch eher ungewöhnlicher Schmuck im Gesicht. Er trägt über dem linken Auge drei große Nieten. Selbst im Dschungelcamp waren die glitzernden Pyramiden dabei. Wie Prince zu seinem Markenzeichen kam, erzählte er jetzt in einem Interview. Die Infos findet ihr hier. 

Seine Nieten zierten Prince Damien auch bei IBES auf seinem Weg zur Dschungelkrone

Das Finale von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" konnte 2020 der einstige DSDS-Bewerber Prince Damien für sich entscheiden. Durch seine Zeit im Dschungelcamp begleitete ihn, wie immer, sein persönlicher Schmuck im Gesicht. Wie kam es eigentlich dazu, dass er die drei silberfarbenen Mini-Pyramiden immer über seinem linken Auge trägt? Dazu erklärte der Musiker im Interview mit „Promiflash“, dass er ursprünglich einen anderen Plan hatte, sich zu verschönern, inspiriert vom „Scooter“-Frontmann: „Ich wollte immer so ein Piercing über der Augenbraue wie H.P. Baxxter. Meine große Schwester hatte sich aber zuvor Piercings an Oberlippe und Nase stechen lassen. Und da ist mir aufgefallen, dass das nicht mehr richtig verwächst, wenn man keine Lust mehr darauf hat.“ Er suchte also eine Lösung, die weniger unter die Haut geht, und fand sie durch einen Zufall: „Bei einem meiner Gürtel gingen die Nieten ab und ich habe daraufhin einen Hautkleber gefunden, bei dem die Haut nicht geschädigt wird.“ Anders als ein Piercing hinterlassen die drei Nieten also keine Spuren. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von PRINCE DAMIEN (@myprincedamien) am

 

Beim frisch gekrönten Dschungelkönig Prince Damien rollten erst einmal die Tränen

Als er mit der Dschungelkrone auf dem Thron Platz nehmen durfte, rührte das den 29-Jährigen offenbar sehr und gab ihm wohl das Gefühl, etwas zurückgeben zu wollen. Prince Damien sagte im Dschungel gegenüber RTL mit Tränen in den Augen: „Vielen Dank liebe Leute, dass ihr angerufen habt. Ich wollte nicht im TV weinen. Ich wollte Australien noch sagen, dass ich weiß wie die Situation hier ist und ich würde gerne 20.000 Euro an eine Organisation spenden." Die Erlöse seiner neuen Single „Easy Breezy“ sollen außerdem direkt Hilfsorganisationen in Australien zugute kommen. 

„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: