Dschungelcamp

Wegen Ex Michael Wendler: Dschungelcamp-Streit zwischen Claudia und Elena artet aus

Michael Wender und seine Freundin Laura sorgen immer wieder für reichlich Gesprächsstoff. Auch im Dschungelcamp kommen die Kandidaten nicht um das Thema herum - selbstverständlich aber auch wegen Claudia Norberg, der Ex des Schlagerstars. So wurde die 49-Jährige im australischen Dschungel natürlich mal wieder auf den Altersunterschied der beiden angesprochen. "Ich habe das abgeschlossen", erklärte die Reality-TV-Darstellerin so zunächst und wollte das Thema nicht erneut aufbauschen. Als GZSZ-Star Raul Richter nochmal nachhakte, mischte auch Elena Miras mit und sprang dem Wendler zur Seite. "Leute, da gibt es immer zwei Versionen. Ich habe mit Laura ja ganz, ganz guten Kontakt", offenbarte sie so eingangs. Im "Sommerhaus der Stars" traf die 27-Jährige auf Michael und Laura und mittlerweile hat sich eine richtige Freundschaft zwischen den Dreien entwickelt. Elena warf Claudia daraufhin vor, dass sie das ganze Drama ausnutzt, um selber mehr Medieninteresse zu wecken. Deshalb soll sie auch immer wieder schlecht über Laura geredet haben. Dagegen wehrt sich Claudia jedoch vehement und behauptete so, nie etwas Schlechtes über die 19-Jährige gesagt zu haben. Doch Elena hat gerade erst Fahrt aufgenommen: Auch über die Anfänge der Beziehung wollte sie diskutieren und der Wendler-Ex etwas vorwerfen, jedoch stellte Claudia auch hier klar: "Nein, wir hatten eine Krise, wir waren getrennt und dann kam Laura!" Doch da war es schon zu spät und im Camp brach eine große Diskussion aus, bei der sich Elena auch gleich mit Raul anlegte. Die frühere "Love Island"-Teilnehmerin wolle jedoch lediglich Laura verteidigen. "Leute, das Mädchen hat mich verzweifelt angerufen. Warum versteht ihr das nicht?", erklärte Elena, die der Influencerin versprochen hatte, ihr zur Seite zu stehen. Wow, ganz schön viel Drama an einem Abend. Wir sind uns sicher, dass hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 13.01.2020, 13:48 Uhr

Michael Wendler sorgt auch ohne seine eigene Teilnahme für reichlich Streit im IBES-Dschungelcamp. So artete eine Diskussionen über den Schlagersänger und seine neue Freundin Laura Müller in einen Streit zwischen Elena Miras und Wendler-Ex Claudia Norberg aus. Worum es dabei genau ging, das erfahrt ihr hier.

Mehr Streitpotential als gedacht? Im Dschungelcamp 2020 will Elena Miras mit Claudia Norberg Klartext reden

Noch gar nicht lange ist es her, als die diesjährigen Kandidatinnen und Kandidaten mit ihrem Einzug ins australische Dschungelcamp ihre Privatsphäre an den Nagel gehängt haben. Nun ernten TV-Zuschauer auch bereits die ersten Früchte dieses Zusammentreffens: Zwischen Krawall-Garantin Elena Miras und Claudia Norberg ist offenbar ein größeres Streit-Potential vorhanden als zunächst angenommen. Der Grund: Während die Ex von Michael Wendler im Camp bereits mehrfach auf Laura Müller, die neue Liebe des Schlagersängers, und ihre eigene Sicht der Dinge angesprochen wurde, hat sich Elena nun ganz klar als „Team Laura“ positioniert. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Elena Miras (@elena_miras) am

Team Laura Müller: Im Dschungelcamp behauptet Elena Miras, eine andere Version der Geschichte zu kennen

„Ich kenne eine andere Version und die ist echt komplett das Gegenteil von der Version, die wir alle kennen – oder denken. Ich stehe auf der Seite von Laura und von Michael, auf jeden Fall“, versicherte die amtierende „Das Sommerhaus der Stars“-Gewinnerin im Dschungeltelefon. In der RTL-Show lernte sie den „Sie liebt den DJ“-Interpreten und seine bedeutend jüngere Freundin kennen und offensichtlich auch zu schätzen. So erklärte Elena vor allen anderen Campern bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", dass sie von Michael und Laura darum gebeten wurde, sollte das Thema zur Sprache kommen, Stellung zu beziehen. Entgegen der Behauptung des Reality-TV-Stars sagte Claudia, nicht schlecht über ihren Ex und seine Neue geredet zu haben. Wir bleiben für euch am Dschungel-Zoff dran! 

Wie es weitergeht, das könnt ihr täglich ab 22.15 Uhr auf RTL oder auf TVNOW verfolgen. 

 

✖ Die Buschbrände in Australien halten die Welt in Atem. Obwohl Stimmen laut wurden, dass RTL das diesjährige Dschungelcamp absagen solle, steht Moderatorin Sonja Zietlow hinter der Umsetzung der Show. Warum, das hat sie in einem Statement auf Social Media ausgeführt. Erfahrt im unten stehenden Video alle Details! ✖

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: