Game of Thrones

Die US-amerikanische-Fantasy-Serie „Game of Thrones“ basiert auf der Roman-Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin. Produziert wird sie für den US-Kabelsender HBO von David Benioff und D. B. Weiss. In Deutschland wird sie u.a. auf Sky Atlantic HD und RTL 2 ausgestrahlt. Die Geschichte spielt sich auf den fiktiven Kontinenten Westeros und Essos ab, die von einem Meer getrennt werden und ist an das europäische Mittelalter angelehnt. Wichtig ist vor allem, dass die sieben Königslande von Westeros im Norden von einer großen Mauer geschützt werden. Darüber befindet sich der eisige Norden, in dem eine unbekannte Macht schlummert. Zudem haben die Jahreszeiten eine variable Dauer, die nicht vorherzusehen ist. Klar ist jedoch, dass auf einen langen Sommer, immer auch ein langer und dunkler Winter folgt. Die Geschichte handelt von mehreren Adelshäusern und ihrem Kampf um den „eisernen Thron“ und damit die Herrschaft über die sieben Königslande. Wichtige Elemente sind dabei Politik, Machtspiele, Sex, Religion und die Verhältnisse der Gesellschaft. Erzählt wird die Handlung parallel in mehreren Handlungssträngen, die sehr viele verschiedene Figuren enthält. Dabei wird auch nicht davor zurückgeschreckt, vermeintliche Hauptcharaktere zu töten. Aktuell läuft die Serie in der fünften Staffel. Durch den riesigen Erfolg haben es viele beteiligte Schauspieler zu größerer Bekanntheit und Rollen in Hollywood gebracht, darunter Emilia Clarke und Peter Dinklage, die in der Serie Daenerys Targaryen und Tyrion Lennister verkörpern.

136
Videos
13
Artikel
 10. April
Emilia ClarkeEmilia Clarke

Werden Fotobearbeitungs-Apps bald verboten? Ja - zumindest wenn es nach Emilia Clarke geht. Die "Game of Thrones"-Darstellerin hat ein Problem damit, wenn Influencer stark bearbeitete und retuschierte Bilder posten. Junge Menschen könnten dadurch die Auffassung bekommen, solche perfekten Bilder seien Standard. Gegenüber dem "Miss Vogue"-Magazin sagte die 32-Jährige: "Ich denke, dass die Apps, die die Leute zum Airbrushen nehmen, um dünner auszusehen oder um glattere Haut zu bekommen, verboten sein sollten. Ich glaube nicht, dass dies für junge Leute am Smartphone verfügbar sein sollte." Dennoch räumte Emilia ein, auch Foto-Filter zu benutzen. Die "Mutter der Drachen" setzt sich auch für ein gesundes Körperbild ein, denn genau das wird durch Fotobearbeitungs-Apps geschädigt: "Akzeptiere deinen Körpertyp. Es ist nicht so, dass nur die Körperform das tragen kann und eine andere nur das. Es ist nichts Falsches daran, groß und dünn zu sein, es ist nichts Falsches daran, einen normalen Knochenbau mit normaler Größe oder etwas Größeres zu haben." Eine tolle Message von einem guten Vorbild für junge Menschen. Wer Emilia bald schon als Schauspielerin in Aktion sehen möchte, der kann sich auf die finale achte Staffel "Game of Thrones" freuen, die ab dem 15. April auf Sky läuft.

Emilia Clarke hat nun ein klares Statement gesetzt: Die Schauspielerin ist gegen Foto-Apps und will diese sogar verbieten. Der Grund? Junge Menschen könnten ein falsches Bild von sich und anderen durch das Benutzen der Programme erhalten. Der "Game of Thrones"-Star setzt sich für ein gesundes Körperbild ein. Hier gibt’s mehr dazu!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 04. April
Game of Thrones

"Game of Thrones"-Fans aufgepasst! Ihr wolltet schon immer wie aussehen wie die Stars aus eurer Lieblingsserie? Kein Problem! Kurz vorm Start der finalen Staffel von "Game of Thrones" bringt HBO zusammen mit der Make-up-Marke "Urban Decay" die passende Schminke auf den Markt. Das heißt: Es gibt jetzt Lidschattenpinsel, die aussehen wie Schwerter von Jon Snow und Arya Stark oder auch eine Highlighter-Palette, die Daenerys Targaryen gewidmet wurde. Des Weiteren gibt’s ein tiefrotes LIppen- und Wangenrouge namens Darcary, was auf Hochvalyrisch "Drachenfeuer" heißt, und Lidschatten mit den Namen "Winterfell" und "Frozen North". Ein Problem gibt es allerdings: In Deutschland ist das Make-up erst zum Staffelstart ab dem 14. April verfügbar. Das bestätigte "Urban Decay" auch auf Anfrage eines Fans auf Instagram. Trotzdem freuten sich die Anhänger der Serie mit Herzchen in den Augen und Kommentaren wie "Wow!", "Yes!" und "Kann nicht warten!". Übrigens: Es sind natürlich nicht die ersten Fan-Artikel zur HBO-Serie "Game of Thrones" und so wurden die treuen Anhänger bereits mit einem eigenen Whiskey, Monopoly, Adidas-Sneakern oder auch "Game of Thrones"-Oreo-Keksen versorgt. Echt verrückt!

Am 14. April startet die finale Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones". Passend dazu bringt "Urban Decay" jetzt eine eigene Make-up-Reihe im "GoT"-Stil raus. Alle Details zur neuen Schminke gibt es bei uns.

Itsin TV Themen
 27. März
Sophie TurnerSophie Turner

Sophie Turner für ewig Single? Eine komische Vorstellung bei der hübschen Schauspielerin, oder? Jedoch hatte sie laut eigener Aussage tatsächlich nicht damit gerechnet, den Mann fürs Leben zu finden. „Ich bereitete mich wirklich darauf vor, für den Rest meines Lebens Single zu sein. Ich denke, dass du es einfach weißt, sobald du die richtige Person gefunden hast. Ich fühle mich so, als ob ich seelisch viel älter bin als in Jahren. Ich habe das Gefühl, genug gelebt zu haben, um das zu wissen“, erklärte die „Game of Thrones“-Darstellerin. Zum Glück hat sie am Ende aber ja doch noch ihren Liebsten, Joe Jonas, gefunden. Dabei war es für die 23-Jährige eigentlich sogar egal, ob sie den Mann oder die Frau fürs Leben gefunden hätte. Im Gespräch mit dem „Rolling Stone“-Magazin offenbarte sie nämlich außerdem, dass sie bereits gleichgeschlechtliche Beziehungen führte. Statt der physischen Merkmale ist für sie die Persönlichkeit entscheidend: „Ich habe genug Jungs getroffen, um es zu wissen. Ich habe genug Mädchen getroffen, um es zu wissen. Jeder experimentiert. Es gehört zum Erwachsenwerden dazu. Ich liebe eine Seele, kein Geschlecht." Eine schöne Einstellung der „Sansa Stark“-Darstellerin!

Hat Joe Jonas seine Verlobte Sophie Turner vor der Einsamkeit gerettet? Die GoT-Darstellerin machte sich nämlich lange Zeit große Sorgen, für immer Single zu bleiben. Wieso die hübsche Schauspielerin davor Angst hatte, erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 22. März
Emilia ClarkeEmilia Clarke

Krasses Geständnis von Emilia Clarke! Der "Game of Thrones"-Star hat in einem Artikel für den "New Yorker" verraten, dass sie während der Dreharbeiten zu der Hit-Serie zwei Aneurysmen am Gehirn hatte. Die erste Gefäßerweiterung wurde im Jahr 2011 entdeckt, nachdem die erste Staffel von "Game of Thrones" abgedreht wurde. Während sie im Fitnessstudio trainierte, traten heftige Kopfschmerzen auf und sie brach zusammen. Im Krankenhaus diagnostizierte man ihr einen Schlaganfall, bei dem es zu Blutungen im Gehirn kam. Nach der darauffolgenden Operation erinnerte sich die damals 24-Jährige nicht mehr an ihren Namen. Und so schrieb sie in dem Artikel: "Ich habe nie zuvor solche Angst gespürt. Ich sah mein Leben vor mir und es war nicht mehr lebenswert. Ich bin eine Schauspielerin, ich muss mich doch an meine Texte erinnern und wusste nicht einmal mehr meinen Namen." Weiter verriet sie: "In meinen schlimmsten Momenten wollte ich den Stecker ziehen." Doch Emilia erholte sich, drehte die zweite Staffel von "Game of Thrones" und war auch am Broadway aktiv. Im Jahr 2013 dann die Schock-Diagnose: Ein weiteres Aneurysma, dass zuvor schon erkannt, aber für ungefährlich erklärt wurde, wuchs auf die doppelte Größe an. Nach einer vermeintlich leichten Operation kam es zu heftigen Blutungen und Clarke musste erneut operiert werden. Dabei wurde sogar ein Teil ihres Schädels durch Titan ersetzt. Die OP gelang, doch daraufhin litt die Schauspielerin an Panikattacken und Selbstzweifeln. Inzwischen ist Emilia Clarke aber wieder vollkommen gesund und ging nun mit der schockierenden Geschichte an die Öffentlichkeit. Der Grund dafür ist einfach zu erklären: Sie gründete "SameYou", eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich für Menschen einsetzt, die Gehirnerkrankungen und Schlaganfälle haben.

Emilia Clarke gestand kürzlich in einem Artikel des "New Yorker", dass sie zwei Mal am Gehirn operiert werden musste, da sie Blutungen im Kopf hatte. Aus diesem schockierenden Grund gründete der "Game of Thrones"-Star nun die Wohltätigkeitsorganisation "SameYou". Mehr dazu seht ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 21. März
Game of Thrones

Bereits im ersten Teil unseres Videos, haben wir euch einige Stars vorgestellt, die sich vor laufenden Kameras zeigten, wie Gott sie schuf. Dass Nacktrollen jedoch zu einer echten Zerreißprobe werden können, zeigt unser nächstes Beispiel. Denn: Für Schauspielerin Emmy Rossum ging es am Set der Serie "Shameless" ziemlich verstörend zu. Sie bekam während eines Nacktdrehs, der in einem Gefängnis spielte, eine Panikattacke, wie sie 2014 im Gespräch mit "HuffPost Live" verriet. "Ich habe mich auf eine seltsame Weise noch nie so entmenschlicht gefühlt". Kleiner Trost: Die Szene hat es am Ende trotzdem in die Serie geschafft. Na, immerhin! Für Hollywoodstar Jennifer Lawrence sind Nacktszenen dagegen noch ein ziemlich neues Terrain. Laut eines Statements gegenüber Ellen DeGeneres wollte sich die Schauspielerin eigentlich nie für eine Rolle ausziehen. Doch jetzt kommt das große "aber": Wer "Red Sparrow" gesehen hat, der weiß: Jennifer hat sich offensichtlich umentschieden! Warum denn das? "Ich habe den Charakter geliebt und wollte es nicht wegen meiner komischen Unsicherheiten verpassen", erklärte sie 2018 ihren Sinneswandel. Beim Sprung über ihren Schatten half Jennifer sicherlich auch die Crew, die sie bereits von der "Die Tribute von Panem"-Reihe kannte. Aber bei all’ dem Gerede über Hollywoods FKK-Queens, haben wir ganz die Herren der Schöpfung außer Acht gelassen. Denn natürlich gibt es auch einige FFK-Kings, die sich bereits vor laufenden Kameras entblößt haben. So zum Beispiel Hollywood-Hottie Ryan Reynolds, der im Film "Deadpool" eine Nackt-Kampfszene zu bewältigen hatte. Gerne mehr davon liebe Hollywood-Nackedeis!

Und wie fühlt ihr euch bei den Nacktszenen der Stars? Begeistert oder vielleicht doch eher peinlich berührt? Bereits im ersten Teil unseres Videos haben wir euch Hintergrundgeschichten zu Nackt-Auftritten von Stars wie Dakota Johnson und der "Game of Thrones"-Beauty Emilia Clarke verraten. Ihr wollt mehr erfahren? Dann klickt euch in Teil zwei unseres Videos!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 20. März
Sophie TurnerSophie Turner

Sophie Turner wird zum Star eines Eishockey-Spiels! Die "Game of Thrones"-Darstellerin war zusammen mit ihrem Verlobten Joe Jonas bei einem Spiel der New York Rangers im Madison Square Garden. Plötzlich wurde die 23-Jährige auf die große Stadion-Leinwand projiziert und begeisterte das Publikum mit einem Dab, um danach ihr Glas Wein zu exen und die Faust triumphierend in die Luft zu strecken. Für diesen Move wurde die "Sansa"-Darstellerin von vielen anderen Stars gefeiert. Drake beispielsweise kommentierte das Video dazu und schrieb: "Wow. Inspiration für das Jahr 2020 und darüber hinaus." Das bekannte Model Iskra Lawrence kommentierte: "Okay, du bist eine Legende." Sophies "X-Men"-Co-Star Nicholas Hoult schrieb zu dem Video: "Hahaha, du bist eine echte Heldin." Und auch Vanessa Hudgens konnte sich einen Kommentar nicht verkneifen: "Hahaha, unfassbar." Tja, wer von einem vollen Stadion und auch von zahlreichen Stars so gefeiert wird, der ist, wie Drake schon sagte, wahrlich eine Inspiration für die nächsten Jahre. Cooler Move von Sophie Turner!

"Game of Thrones"-Stars Sophie Turner begeisterte jetzt mal wieder die Massen! Die Schauspielerin war im Madison Square Garden und schaute sich ein Eishockey-Spiel der New Rangers an. Plötzlich war sie auf der Leinwand zu sehen und fing an zu daben und ihren Wein zu exen. Wie andere Stars darauf reagierten, seht ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen