Harry Potter

Die Harry-Potter-Filmreihe besteht aus den Verfilmungen der Harry-Potter-Romane der britischen Fantasy-Autorin Joanne K. Rowling durch Warner Bros. Gemeinsam bilden sie eine achtteilige Filmreihe, beginnend mit Harry Potter und der Stein der Weisen von 2001 und endend mit Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 von 2011. Sie erzählen die Geschichte des jungen Zauberers Harry Potter, seiner Ausbildung an der Zauberschule Hogwarts und seines Kampfes gegen den dunklen Zauberer Lord Voldemort.

168
Videos
6
Artikel
 07. Mai
Harry Potter

Es ist ein Traum für alle Potterheads, der jetzt in Erfüllung geht. Ab sofort könnt ihr tatsächlich in Hagrids Hütte übernachten! Eröffnet wurde diese erst im April 2019 auf der "North Shire Farm", einem Themenpark in North Yorkshire in England. Hier können Familien in traumhaften kleinen Hütten hausen und neuerdings eben auch im sogenannten "Ground Keeper’s Cottage", Hagrids Hütte aus den "Harry Potter"-Romanen von J.K. Rowling. Sechs Gäste haben in dem gemütlichen Häuschen Platz. Es gibt ein Doppelbett und ein Etagenbett sowie eine große Schlafcouch. Wer also einmal wie der gutgläubige Hagrid in den "Harry Potter"-Filmen und -Romanen schlafen möchte, ist hier genau richtig, sollte sich aber beeilen. Denn: In den nächsten Monaten sind kaum noch freie Tage verfügbar. Eine Übernachtung kostet etwa 343 Euro. Übrigens eignet sich Hagrids Hütte offenbar auch perfekt für einen Heiratsantrag! Den ersten gab es erst vor wenigen Tagen, wie die "North Shire Farm" mit diesem Video auf Facebook zeigte.

Ihr wolltet schon immer Urlaub im Stil von "Harry Potter" machen? Dann ist der Themenpark North Shire Farm genau das Richtige für euch. Hier gibt es jetzt eine Original-Nachbildung von Hagrids Hütte aus den "Harry Potter"-Filmen, in denen ihr euren Familienurlaub verbringen könnt. Alle Details gibt es hier!

Itsin TV Themen
 30. April
J.K. RowlingJ.K. Rowling

Krasse Neuigkeiten für alle "Phantastische Tierwesen"-Fans! Der dritte Teil der Fantasy-Reihe wird nun doch nicht, wie zuerst gedacht, im November 2020 in die Kinos kommen. Fans müssen sich ein ganzes Stück länger gedulden, um die nächste Fortsetzung auf der großen Leinwand zu erleben. Wie lange? Ein ganzes Jahr! In den USA soll das dritte Abenteuer aus der Feder von "Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling nämlich erst am 12. November 2021 erscheinen. Das gab Warner Bros. nun in einem öffentlichen Statement bekannt: "Wir sind begeistert von der ‚Tierwesen‘-Reihe und haben vollstes Vertrauen in sie. Wir glauben, dass das neue Veröffentlichungsdatum den Filmemachern die Zeit und den Raum geben wird, ihre Kunst vollständig zu entfalten und unseren Fans den bestmöglichen Film zu liefern." Ursprünglich plante Warner Bros. zwischen 2016 und 2024 alle zwei Jahre einen neuen Teil der "Phantastische Tierwesen"-Saga rauszubringen. Bekannt ist jedoch, dass sich die Dreharbeiten zum dritten Film, die eigentlich im Juli 2019 beginnen sollten, verzögern, weshalb das Studio sich nun wohl dazu entschieden hat, auch den Starttermin weiter nach hinten zu schieben.

Jetzt müssen die Fans der "Phantastische Tierwesen"-Saga stark sein. Warner Bros. gab jetzt bekannt, dass der Filmstart auf 2021 verschoben wird. Eigentlich sollte es bereits Ende 2020 soweit sein. Mehr zu den Gründen und alle Details erfahrt ihr bei uns.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 23. April
Rupert GrintRupert Grint

Ist "Harry Potter"-Star Rupert Grint etwa schon schon verheiratet? Der "Daily Mirror" will Rupert und seine Liebste Georgia Groome nun sehr verknallt beim Mittagessen in London gesichtet haben und berichtete anschließend, dass die beiden denselben auffälligen Ring am Finger trugen. Und so machten schnell Spekulationen um eine bereits stattgefundene Hochzeit des Paares die Runde. Ein Statement gab es von Rupert dazu aber bisher nicht. Stattdessen eröffnete der 30-Jährige eine spontane Fragerunde auf Instagram! Hier erklärte er unter anderem, dass er sich oft nicht wie 30 fühlt, dass die beste Erfahrung in seinem Leben "Harry Potter" war und dass er gerade höchstpersönlich auf all die Fragen seiner Fans antwortet. Hoffnung gab es für alle Potterheads auch hier: Auf die Nachfrage, ob ein neuer "Harry Potter"-Streifen rauskommt, antwortete der "Ron Weasley"-Darsteller zwar mit "Weiß ich nicht", versicherte aber, dass er den rothaarigen Filmliebling durchaus nochmal spielen würde. Leider kam die Frage, ob er und Schauspielerin Georgia Groome heimlich geheiratet haben, nicht auf - beziehungsweise beantwortetet Rupert Grint diese nicht. Wir bleiben aber auf jeden Fall dran!

Was für eine News für alle Potterheads! Der "Daily Mirror" hat "Ron Weasley"-Darsteller Rupert Grint und seine Liebste, die Schauspielerin Georgia Groome, jetzt in London entdeckt. Beide sollen einen auffälligen Ring getragen haben. Hat der "Harry Potter"-Star etwa heimlich geheiratet? Mehr gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 04. April
Robert PattinsonRobert Pattinson

Neben seiner Rolle in "Harry Potter und der Feuerkelch" begeisterte Robert Pattinson vor allem als Edward Cullen in den "Twilight"-Filmen. Diese wurden in den Jahren 2008 bis 2012 in fünf Teilen veröffentlicht. Gegenüber "USA Today" sprach der heute 32-Jährige über seine neue Ansicht auf die Filme und verriet: "Es ist wirklich schön, wenn der Hype nicht so intensiv ist. Leute kommen zu mir und sagen, dass sie tolle Erinnerungen daran haben. Das ist toll. Nun, da die Aufregung darum abgeflaut ist, erinnere mich auch gerne daran zurück." Warum das so ist, hat sich der Schauspieler auch erklärt: "Wenn etwas zu einem Phänomen wird, dann gibt es immer viele Menschen, die sich daran stören, weil es eben überall ist. Jetzt ist es aber so ein Retro-Ding: Der Soundtrack, die Mode. Man denkt: ‚Oh, das ist so Ende der 2000er.‘" Besonders die Songs der Filme hat Robert noch gut in Erinnerung, weshalb er noch einmal davon schwärmen musste und erklärte, dass man mit der Musik der Zeit auf jeden Fall voraus war. Schön, dass Robert Pattinson inzwischen gerne auf die Zeit als Edward Cullen zurückblickt.

Robert Pattinson erinnert sich heute positiv an "Twilight" zurück und glaubt, dass vielen Menschen ähnlich geht. Besonders gerne erinnert sich der "Edward Cullen"-Darsteller an den Soundtrack zurück. Mehr verraten wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 04. April
Daniella Monet

Daniella Monet ist schwanger! Das hat die 30-jährige Schauspielerin jetzt auf Instagram bekanntgegeben. Daniella wird den meisten wohl aus der Serie "Victorious" ein Begriff sein, hier spielte sie Trina Vega. Zu ihrer Baby-News schrieb sie: "Wir werden Eltern. Glaubt ihr das? MAMA & PAPA. Wir sind sooo gespannt und freuen uns darauf diese Nachricht endlich mit euch teilen zu können." Dazu postete die schwangere Daniella ein Foto mit ihrem Verlobten Andrew Gardner, der stolz den positiven Schwangerschaftstest in die Kamera hält. Natürlich ließ sich Victoria Justice, ihr "Victorious"-Co-Star, nicht lange um Glückwünsche bitten und kommentierte: "OMG! Ich freue mich so sehr für euch beide. Glückwunsch." Auch "Harry Potter"-Star Evanna Lynch gratulierte dem Duo und schrieb: "Das wird das glücklichste Baby aller Zeiten. Ich freue mich so sehr für euch." Schauspielerin Kira Kosarin war ebenfalls begeistert von der Neuigkeit. "Ahhhh, Glückwunsch Babe" schrieb sie in Kombination mit einem weinenden Emoji. Da schließen wir uns doch gerne den Glückwünschen an und gratulieren Daniella Monet herzlich zu ihrer Schwangerschaft. Wir freuen uns auf Baby Nummer eins!

Das sind aber tolle Neuigkeiten: Daniella Monet, die in der Serie "Victorious" Trina Vega verkörperte, ist schwanger. Das gab die 30-jährige Schauspielerin auf Instagram bekannt. Es ist das erste Kind für sie und ihren Verlobten Andrew Gardner. Wie Victoria Justice und Co. ihr gratulierten, zeigen wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 26. März
Elle FanningElle Fanning

Liebe „Maleficent 2“-Fans, es gibt ein spannendes Charakter-Update. Elle Fanning ist in dem Film ein weiteres Mal als Aurora zu sehen und hat jetzt mit dem „Porter Magazin“ über ihren Charakter gesprochen. Dabei verriet sie, warum Aurora ein tolles Vorbild ist und nicht nur eine schlafende Schönheit: „Ich wollte, dass Aurora ein Charakter ist, zu dem Mädchen aufsehen können, weil sie stark ist. Und Angelina und ich haben auch noch darüber gesprochen: Maleficent hat natürlich ihre dunkle Seite, aber Aurora ist diejenige, die pink liebt und das Licht darstellt und keine Angst davor hat, feminin zu sein. Ich finde es schön, jemanden darzustellen, der starke Werte vertritt und auch noch unerschütterlich zu sich selbst steht.“ Mit diesen interessanten Aussagen über Aurora steigt die Vorfreude auf den Film glatt noch ein kleines bisschen mehr., oder? Doch bis „Maleficent 2“ am 18. Oktober dieses Jahres seinen Weg auf die Kino-Leinwände findet, müssen wir uns noch etwas gedulden. Doch auf Angelina Jolie und Elle Fanning in den Hauptrollen freuen wir uns schon riesig!

Auch in „Maleficent 2“ werden Fans Elle Fanning in der Rolle der Aurora sehen. Die Schauspielerin hat sich jetzt in einem Interview zu ihrem Charakter geäußert und verraten, was das Besondere an ihr ist. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen