Harry Potter

Die Harry-Potter-Filmreihe besteht aus den Verfilmungen der Harry-Potter-Romane der britischen Fantasy-Autorin Joanne K. Rowling durch Warner Bros. Gemeinsam bilden sie eine achtteilige Filmreihe, beginnend mit Harry Potter und der Stein der Weisen von 2001 und endend mit Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 von 2011. Sie erzählen die Geschichte des jungen Zauberers Harry Potter, seiner Ausbildung an der Zauberschule Hogwarts und seines Kampfes gegen den dunklen Zauberer Lord Voldemort.

235
Artikel
 Prominent

Klar, dass das Alter optische Veränderungen mit sich bringt. Das ist bei unseren Promis nicht anders. Denn: Zu Beginn ihrer Karriere sahen die Stars noch jung und unschuldig aus, inzwischen haben sie sich nicht nur optisch total verändert, sondern auch ihren Lebensstil komplett umgeworfen. Hättet ihr diese fünf Kult-Schauspieler wiedererkannt? Emma Watson verkörperte Hermine Granger in „Harry Potter“. Sie verwandelte sich im Laufe der Filme von einem jungen süßen Mädchen in eine wunderschöne junge Frau. Inzwischen gilt die Britin als eine der bestbezahlten Schauspielerinnen der Branche und begeistert ihre Fans nicht nur mit ihrem Stil, sondern auch mit ihrem Engagement für Frauenrechte. Kollege Daniel Radcliffe ist der Schauspielerei zwar treu geblieben, dafür werden seine Rollen aber immer krasser. Ob er damit sein Image als Zauberschüler in „Harry Potter“ ablegen möchte? Er lässt zumindest nichts unversucht. Inzwischen kann er sich seine Rollen aussuchen - eine Verwandlung, die mit Sicherheit nicht einfach war. Matthew Perry ist hingegen ein alter Hase der Showbranche und stand neben Jennifer Aniston für die Kultserie „Friends“ vor der Kamera. Als Chandler Bing verzauberte er seine Fans durch sein liebevolles Wesen. In den 90ern kam dann alles anders, als er sich schwer beim Jetski verletzte. Um die daraus resultierenden Schmerzen zu betäuben, griff Perry immer häufiger zu Schmerzmitteln und Alkohol. Die Folgen: Starke Gewichtsschwankungen und regelmäßige Aussetzer am Set. Auch nach etlichen Aufenthalte in Entzugskliniken soll er heute nicht vollkommen genesen sein. Weiter geht’s mit dem Kinderstar Miley Cyrus. Als Hannah Montana wurde sie weltbekannt. Doch irgendwann schien es, als hätte sie keine Lust mehr, immer ein unschuldiges Mädchen zu verkörpern und so entschied sie sich für eine Komplett-Veränderung: Tschüss lange Mähne und Blümchen-Look! Von nun an hieß es nämlich „Rock’n’Roll-Baby!“ - inklusive rausgestreckter Zunge, knappen Outfits und laszivem Twerking! Und auch der legendäre „Big Bang Theory“-Star Jim Parsons sieht zwar immer noch aus wie ein ewiger Jungbrunnen, versucht aber sein Image als Sheldon Cooper abzulegen, indem er immer ernstere und ausgefallenere Rollen annimmt. Und so versucht er sich sogar am Broadway in Musicals.

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 01.08.2020, 09:00 Uhr

Alter, Gewicht, Typ-Veränderung, Lebensstil: Während Emma Watson zu einer bildhübschen Frau herangewachsen ist und sich über die Schauspielerei hinaus weiterentwickelt hat, kämpft der „Friends“-Darsteller Matthew Perry seit etlichen Jahren mit Gewichtsschwankungen und Drogenproblemen. Auch „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe und Miley Cyrus haben sich seit ihrem Karrierestart krass verändert. Mehr gibt’s im Video!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
J.K. Rowling
J.K. Rowling

Wenn J.K. Rowling Geburtstag feiert, dann ist sie damit nicht allein, denn ihre berühmteste Schöpfung, Harry Potter, feiert am selben Tag ein neues Lebensjahr. Für die Autorin ist der 31. Juli 2020 der Tag ihres 55. Geburtstag, während Harry, der in den Filmen von Daniel Radcliffe verkörpert wurde, stolze 40 Jahre alt wird. Während Potter mit einem Krug Butterbier auf den runden Geburtstag anstoßen kann, gibt es bei Rowling nicht viel Grund zu feiern. Die Autorin hat es sich in den vergangenen Wochen bei großen Teilen der „Potter“-Fangemeinde verscherzt und auch darüber hinaus. Grund dafür sind Kommentare, die sie auf Twitter über Transgender-Personen veröffentlichte. Diese sorgten für viele Diskussionen und es gab sogar Fans, die sich daraufhin ihre Potter-Tattoos entfernen ließen. Dennoch gab es viele Glückwünsche für J.K. Rowling und auch für Harry Potter selbst. „Happy Birthday, J.K. Rowling und Harry Potter! Eine Geschichte, die so viele inspiriert hat und Leben bereicherte“, kommentierte ein Fan. „Happy Birthday an J.K. Rowling und an den Jungen, der überlebte“, schrieb ein weiterer Potterhead. Zu guter Letzt gab es auch noch diesen Tweet: „Herzliche 55 Jahre an das Genie, das Idol, das Kunstwerk. Ich liebe dich so sehr, J.K.!“ Den Glückwünschen an die Autorin und natürlich auch an Harry Potter schließen wir uns natürlich an!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 31.07.2020, 13:08 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, Harry Potter! Der Auserwählte feiert heute, am 31. Juli 2020, seinen inzwischen 40. Geburtstag. Auch Autorin J.K. Rowling, deren Feder die Geschichte entsprungen ist, wird heute ein Jahr älter und somit 55 Jahre alt. Sie hatte es zuletzt allerdings nicht leicht. Mehr dazu verraten wir hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Emma Watson
Emma Watson

Social-Media-Pause für Emma Watson? Schon seit Anfang Juni hat es auf Instagram keinen neuen Post des einstigen „Harry Potter“-Stars mehr gegeben. Aufmerksame Fans hat das allerdings nicht großartig besorgt, denn in der Bio der 30-Jährigen wurde folgendes bekanntgegeben: „Emmas offizielle Instagram-Seite ruht aktuell und wird nicht geupdatet.“ Über den Hintergrund wurde allerdings nichts verraten. Wirft man jedoch einen Blick auf die vergangenen Posts der Schauspielerin, dürfte klar sein, was dahintersteckt. Darin machte die „Hermine Granger“-Darstellerin auf verschiedene Themen rund um die „Black Lives Matter“-Bewegung aufmerksam. Diese dürften Emma so am Herzen liegen, dass sie sie ganz oben auf ihrem Profil behalten möchte. Updates zu ihrem Leben und Wirken gibt es nämlich schon. Gerade erst wurde bekannt, dass sie sich mit anderen Aktivistinnen zusammentut und U-Bahn-Haltestellen in London umbenennt. Diese sollen Namen von Frauen und non-binären Personen erhalten, die die Historie der Stadt geprägt haben. Auch ohne ihr Instagram-Profil ist Emma Watson also unermüdlich im Einsatz, um die Welt ein Stückchen besser zu machen.

David Maciejewski
David Maciejewski
Regina Fürst
Regina Fürst
 24.07.2020, 11:37 Uhr

Instagram-Pause für Emma Watson: Die meisten Fans des einstigen „Harry Potter“-Stars haben es sich schon gedacht, denn seit Wochen gab es keinen neuen Post der Schauspielerin. In ihrer Bio erfährt man auch, wieso sie aktuell keine Lust mehr auf Instagram zu haben scheint. Weitere Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Emma Watson
Emma Watson

Emma Watson ist zwar als Schauspielerin berühmt geworden, doch der „Harry Potter“-Star ist längst auch für viele andere Projekte bekannt, wie beispielsweise den Kampf für die Rechte der Frauen. Und so hat sich die einstige „Hermine Granger“-Darstellerin mit anderen Aktivistinnen zusammengetan und ein neues Projekt gestartet. Dabei soll eine Karte der Londoner U-Bahn-Haltestellen erstellt werden, die alle neue Namen erhalten und zwar von Frauen oder nicht-binären Personen, die die Historie der Stadt geprägt haben. Via Instagram hat die Autorin Reni Eddo-Lodge, die Teil des Projektes ist, dazu aufgerufen, Namens-Vorschläge einzureichen. Zugleich teilte sie das Bild eines ähnlichen Projekts, welches in New York City durchgeführt wurde. Dort landeten beispielsweise Schauspielerin Edie Falco oder Musikerin Lil‘ Kim auf der Karte. Unter dem Motto „Help up make London a City of Women“ wird das Ganze nun also auf die Hauptstadt von England umgemünzt und wir würden uns stark wundern, wenn Emma Watson selbst nicht auch ihren Namen auf einer U-Bahn-Haltestelle wiederfinden würde. Sie selbst ist in einem Aufruf von „Women of the World“ immerhin auch schon an einer Haltestelle zu sehen. Übrigens werden insgesamt 270 Namen gesucht. Wie das „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ berichtet, sollen die Ergebnisse am 08. März 2021 vorgestellt werden.

David Maciejewski
David Maciejewski
 23.07.2020, 11:33 Uhr

Emma Watson setzt sich bekanntlich für die Rechte der Frauen ein und möchte mit ihrem neuen Projekt dafür sorgen, dass Frauen und ihre Verdienste ausreichend gewürdigt werden. Deshalb sollen die Londoner U-Bahn-Haltestellen auch bald andere Namen haben. Mehr verraten wir hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Ariana Grande
Ariana Grande

Die kleine Frau mit der großen Stimme wird heute 27 Jahre alt und wir sagen alles Gute zum Geburtstag, Ariana Grande! Die nur 1,53 m große US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin mit italienischer Abstammung feiert heute ihren Ehrentag, den wir mit ein paar interessanten Fakten über sie spicken wollen. Es gibt eigentlich nur wenige andere Stars in Ariana Grandes Alter, die in derselben Liga mitspielen können. Denn Aris Erfolge sprechen Bände: Die in Florida geborene Sängerin hat bereits im Alter von 27 Jahren fünf Studioalben rausgebracht, bei denen eins erfolgreicher war als das andere. Ihren aktuellsten Song „Stuck With You“, der sofort auf Platz 1 der Single-Charts kletterte, hat sie mit niemand Geringerem als Kumpel Justin Bieber veröffentlicht. 2019 wurde sie sogar mit ihrem ersten Grammy für das „Best Pop Vocal Album“ ausgezeichnet. Die Amerikanerin sammelte bereits als 15-Jährige am Broadway Erfahrung und wurde kurz darauf, im Jahr 2010, dem breiten Fernsehpublikum in der Nickelodeon-Serie „Victorious“ bekannt. Für diese Rolle musste die Schauspielerin ihre Naturhaarfarbe braun über viele Jahre hinweg erst bleichen und dann rot färben, weswegen Ariana Grandes Haare noch immer sehr dünn und kaputt sind. Daher kennt man Ariana Grande vor allem mit ihrem legendären Zopf, bei dem ihre Haare eng und weit oben am Kopf zusammengebunden werden. Sie ist außerdem Veganerin und eine absolute Tierliebhaberin. Vor allem Hunde haben es ihr dabei angetan! Wie viele Normalos ihres Alters steht der Pop-Star auf Harry Potter und war ganz aus dem Häuschen, als sie als Teenie „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe kennenlernen durfte. Was für ein Fangirl-Moment, den Ari sicher nie vergessen wird. Viel Erfolg für das neue Lebensjahr braucht man der Sängerin ganz offenbar nicht zu wünschen, denn den wird sie oder so haben!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 26.06.2020, 08:00 Uhr

Megastar Ariana Grande feiert heute, am 26. Juni 2020, ihren 27. Geburtstag und wir gratulieren ganz herzlich! Dass die Schauspielerin und Sängerin mit ihrer Wahnsinnsstimme und ihren vielen Erfolgen in einer anderen Liga spielt ist klar. Wir haben an Aris Ehrentag einige spannende Fakten über die 1,53 m große Sängerin für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Harry Potter

Jessie Cave ist schwanger! Das gab die Schauspielerin, die den meisten durch ihre Rolle in „Harry Potter“ bekannt ist, jetzt via Instagram bekannt. Dort teilte die „Lavender Brown“-Darstellerin ein Foto, auf dem sie mit einem kleinen, aber feinen Babybauch zu sehen ist. Der Vater des kommenden Babys, Comedian Alfie Brown, verlinkte sie dabei auf ihrem Bäuchlein. „Oops I did it again“, kommentierte sie den Schnappschuss. Gemeint ist damit, dass die 33-Jährige damit schon ihr drittes Kind bekommen wird. Zusammen mit Alfie hat sie bereits Sohn Donnie und Töchterchen Margot. Ob sie das Geschlecht des dritten Kindes bereits wissen, haben sie nicht verraten. Wer sich nicht mehr sicher ist, wen Jessie in „Harry Potter“ spielte: Lavender Brown fiel vor allem durch ihre unsterbliche Liebe zu Rupert Grints Charakter Ron Weasley auf, den sie, sehr zum Missfallen von Hermine Granger, gespielt von Emma Watson, „Won-Won“ nannte. Zuletzt sah man sie unter anderem in einer Episode der beliebten Serie „Black Mirror“. Wir wünschen alles Gute für das dritte Baby!

David Maciejewski
David Maciejewski
 16.06.2020, 16:10 Uhr

Das dritte Kind ist im Anmarsch! Das gab Jessie Cave jetzt in einem Post auf Instagram bekannt. Die Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle der Lavender Brown in „Harry Potter und der Halbblutprinz“ bekannt ist, ist mit dem Comedian Alfie Brown zusammen. Mehr verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Themen