Baby in Gefahr? Mann von Sarah Harrison hat genug von den Witzen von Oliver Pocher

Große Sorge um Sarah Harrison! Wir ihr Mann Dominic in seiner Instagram-Story nun offenbarte, hat die 28-Jährige mit ihrem noch ungeborenen Kind aktuell gesundheitliche Probleme. O-Ton: „Sarah geht es aktuell gesundheitlich nicht so gut und das hat rein gar nichts mit dem Scheiß Virus da draußen zu tun, sondern lediglich mit dem, was gerade hier auf Social Media praktiziert wird.“ Demnach soll der Grund tatsächlich Oliver Pocher sein. Der Comedian hatte Instagram zuletzt dafür genutzt, das Fehlverhalten der Influencer aufzudecken und sich darüber lustig zu machen. Dabei ging es auch um Team Harrison, die in Zeiten von Corona ihren Urlaub in Dubai verlängert haben. Wenig später nahmen sie von Zuhause aus aber schon an der #IStayHomeFor-Challenge teil. Wie Dominic in seiner Story klarstellte, kann er die Kritik vom Pocher aber auch nachvollziehen. Doch es folgten reichlich Hassnachrichten, die vor allem Sarah nahe gingen. Nach einem klärenden Gespräch mit Oliver Pocher schien die Sache zunächst geklärt, doch wenig später gab es wohl schon wieder neue Anspielungen von ihm. Sarah ging es daraufhin so schlecht, dass sie angeblich einen Kreislaufzusammenbruch hatte und am nächsten Tag zum Notarzt musste. O-Ton: „Zu dem Zeitpunkt, als Oliver Pocher gewollt mit der Gesundheit meiner schwangeren Frau und meines ungeborenen Kindes gespielt hat, wurde es von einer allgemeinen Unterhaltung zu einem persönlichen Angriff. Und das hört jetzt auf!“ In einem langen Video auf Instagram bezog Oliver Pocher nun Stellung zu der ganzen Situation und wiederholte erneut seine Kritik am verlängerten Dubai-Urlaub und der laschen Einstellung gegenüber dem Coronavirus. Auch der 42-Jährige spricht von einem klärenden Gespräch, offenbarte jedoch auch, dass er 10.000 Euro für gute Zwecke vom Management der Harrisons bekommen hat. Oli vermutet hierbei aber nur den Versuch, ihren Namen rein zu waschen und schickte das Geld laut eigener Aussage wieder zurück. „Dann hat er die Karte gespielt, dass Sarah jetzt weinend und von Krämpfen geplagt da zu Hause liegt und das kann ich ja nicht wirklich gut finden. Ich finde das auch nicht gut. Nur grundsätzlich bin ich nicht der Verfasser von irgendwelchen Kommentaren und nur deswegen irgendwie nichts anzusprechen, weil jemand schwanger ist, finde ich halt schon schwierig.“ Dem Wunsch von Dominic, die Videos über seine Familie zu löschen, kam der Entertainer aber trotzdem nach. Doch, dass ihm jetzt der ungünstige Schwangerschaftsverlauf von Sarah Harrison angehängt werden soll, findet der Comedian ein absolutes Unding: „Und das finde ich so ziemlich das Ekelhafteste, was man machen kann. Eine schwangere Frau vorzuschieben und dass ich daran Schuld bin. Ich habe daran keine Schuld. Es tut mir leid, wenn es Sarah nicht besonders gut geht.“ Abschließend wünschte Oliver Pocher den Harrisons zwar „nur das Beste“, doch Freunde werden sie wohl ganz sicher nicht mehr.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 24.03.2020, 12:58 Uhr

Ist das noch ungeborene Baby von Sarah Harrison etwa wegen Oliver Pocher in Gefahr? Dies deutete nun zumindest Dominic Harrison in seiner Instagram-Story an. Oli hatte sich in letzter Zeit immer wieder über Influencer wie den Harrisons ausgelassen. Doch nun musste die schwangere Sarah nach einem Kreislaufzusammenbruch in die Notaufnahme. Daher hat ihr Mann Dominic nun genug von den Witzen des Comedians. Alle Details zum Streit gibt es hier.

Zusammenbruch wegen Oliver Pocher? Sarah Harrison soll es gesundheitlich schlecht gehen 

Ob Oliver Pocher damit gerechnet hat, dass seine Kritik an den Harrisons derart hohe Wellen schlagen wird? Bekanntlich hält der Comedian seinen Mitmenschen gerne den Spiegel vor. Nach dem Gate um ihn, Michael Wendler und dessen Freundin Laura Müller, das bekanntermaßen in der spontanen RTL-Show „Pocher vs. Wendler“ zu Ende gegangen ist, hat er nun offenbar ein Auge auf die Influencer-Welt geworfen. Auf Instagram hatte er unter anderem Kritik an Sarah Harrison und Ehemann Dominic geäußert, da diese der Corona-Krise zum Trotz ihren Urlaub in Dubai verlängern wollten. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Hinterfotzigkeit von „Influencern & Content Creatorn“ am Beispiel der Harrison’s erklärt!

Ein Beitrag geteilt von Oliver Pocher (@oliverpocher) am

Nein, es ist alles andere als in Ordnung!“: Dominic Harrison ließ seinen Gefühlen auf Instagram nun freien Lauf

Auf Instagram platzte Dominic Harrison nun der Kragen. Er gab zwar zu, dass Oli mit seiner Dubai-Kritik vielleicht das Richtige gemeint habe, jedoch machte er deutlich, dass sein Verhalten Schuld an Sarahs derzeitigem Gesundheitszustand trage. „Da postet man mal knapp 24 Stunden nichts und plötzlich machen sich einige Sorgen und fragen, ob alles in Ordnung ist. Nein, es ist alles andere als in Ordnung“, stellte der Influencer fest. Demnach habe Sarah einen Kreislauf-Zusammenbruch erlitten und mit Unterleibschmerzen zu kämpfen. Nach einer privaten Nachricht von Sarah an den Komiker sah es wohl zunächst so aus, als könne man das Kriegsbeil begraben. Allerdings soll Oli nur kurze Zeit später erneut die Harrisons zum Ziel eines Angriff gemacht haben. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dominic Harrison (@dominic.harrison.official) am

10.000 Euro von Dominic und Sarah Harrison? Oliver Pocher stellte nun seine Sicht der Dinge klar

Mahnend erklärte Dominic: „Zu dem Zeitpunkt, als Oliver Pocher gewollt mit der Gesundheit meiner schwangeren Frau und meines ungeborenen Kindes gespielt hat, wurde es von einer allgemeinen Unterhaltung zu einem persönlichen Angriff. Und das hört jetzt auf!“ Damit wäre die Sicht von Dominic Harrison geklärt. Oliver sieht das - wenig überraschend - anders und erklärte in einem neuen, langen Instagram-Video unter anderem, dass er vom Management der Harrisons 10.000 Euro für den guten Zweck erhalten habe. Wollte die Familie um Tochter Mia Rose also den eigenen Namen reinwaschen? Das zumindest vermutete Oliver dahinter und schickte das Geld wohl zurück. Zum Schluss machte er deutlich, dass es mit Dominic ein Gespräch gegeben habe und er sich nach einem Gespräch mit Ehefrau Amira offenbar auch dazu entschlossen hatte, Inhalte zu löschen. Über die jetzt öffentliche Reaktion des Influencers zeigte er sich empört, da er seinem Empfinden nach nun seine schwangere Frau vorschiebe. 

Ob auch diese Fehde in einem RTL-Duell geklärt wird?! 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: