Flitterwochen gestrichen: Darum verreisen Sarah & Dominic Harrison nicht

Oh, oh, Sarah und Dominic Harrison haben ihre Flitterwochen gestrichen. Und dabei hat das Paar noch nicht einmal seine Hochzeit gefeiert. Kriselt es etwa bei dem Duo? Nein, keine Sorge! Team Harrison hat ganz andere Gründe für die Absage. Tatsächlich ist der geplante Nachwuchs Schuld daran. Gegenüber RTL verriet die 28-jährige Sarah jetzt: "In den tropischen Ländern auf den Malediven und so gibt’s einen gewissen Virus, der gefährlich ist für Schwangere oder auch, wenn man einen Kinderwunsch hat. Das ist uns einfach ein zu großes Risiko, deswegen werden die Flitterwochen erstmal so zwei, drei Jahre nach hinten geschoben." Wer jetzt glaubt, das Model sei bereits schwanger, der irrt. Tatsächlich gestand sie, dass ein Geschwisterchen für Mia Rose erst Ende 2019 oder sogar im Jahr 2020 angegangen wird. Immerhin will Sarah noch in ihr perfektes Hochzeitskleid passen. Wir sind sicher: Das wird sie! Und die Flitterwochen in zwei, drei Jahren mit dann hoffentlich zwei Kindern dürften sich für das Traumpaar auch nochmal ganz anders anfühlen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 27.06.2019, 11:57 Uhr

Die Flitterwochen von Sarah und Dominic Harrison wurden noch vor der Hochzeit abgesagt. Und der Grund ist ziemlich einleuchtend, denn die Reise würde das geplante zweite Kind in Gefahr bringen. Alle Details zu dem Thema verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: