Kino & Co.

Fantasy Island, Lassie & Ruf der Wildnis: Diese Kino-Neustarts solltet ihr nicht verpassen

Kinostarts KW8 Der Februar bietet gleich mehrere tolle, neue Kino-Filme und seit dem 20. Februar kommen sowohl Horror-Fans als auch Tierfreunde absolut auf ihre Kosten. So startete jetzt beispielsweise "Fantasy Island" in den Kinos und fährt eine Top-Star-Riege auf. Mit dabei auf der Insel, auf der alle Träume wahr gemacht werden können, sind: Michael Peña, Maggie Q, Lucy Hale, Michael Rooker und Kim Coates. Aber Achtung, in diesem Fall werden die Träume schnell zum Albtraum! Viel schöner geht es in "Ruf der Wildnis" zu. Darin trifft Harrison Ford Ende des 19. Jahrhunderts im Goldrauch auf Buck, einen Bernhardiner-Schäferhund-Mischling. Das Duo verbindet schon bald eine innige Freundschaft, nachdem Buck bereits in den Händen vieler anderer Besitzer war. Auf den Hund gekommen ist man auch in dem Film "Lassie – Eine abenteuerliche Reise". Der 12-jährige Flo muss allerdings um seine Hündin Lassie bangen, die nach einem Umzug nicht mehr in der Wohnung erwünscht ist und ein neues Zuhause bei Graf von Sprengel findet. Dort flieht sie allerdings und begibt sich auf eine Reise quer durch Deutschland, um ihren Flo wiederzufinden. Die Grundidee zu Lassie stammt natürlich aus der beliebten Serie aus den 50er Jahren. Hier gab’s immerhin 19 Staffeln rund um die kluge Collie-Hündin.

David Maciejewski
David Maciejewski
 22.02.2020, 09:00 Uhr

Ein Abend im Kino ist immer eine gute Idee, besonders bei diesen drei Top-Neustarts der Woche. Harrison Ford ist mit "Ruf der Wildnis" auf der großen Leinwand vertreten, "Fantasy Island" bietet einen bekannten Cast sowie Spannung bis unter die Haut und "Lassie - Eine abenteuerliche Reise" ist genau der richtige Film für eine Familie. Einblicke zeigen wir euch hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: