Laura Müller
Laura Müller

Laura Müller Sorge um Laura Müller? Die Freundin von Michael Wendler wird im-mer dünner. Das ist auch ihren Fans aufgefallen und so erkundigte sich einer von ihnen in einer Instagram-Fragerunde danach, ob die 19-Jährige durch ihre Teilnahme an der Sendung „Let’s Dance“ abgenommen hat. Ihre Antwort: „Auf jeden Fall! Ich verliere zurzeit ordentlich Gewicht und damit das nicht zu krass wird, esse ich jeden Tag wirklich so unendlich viel. Ich habe noch nie in meinem Leben so viel gegessen, wie zurzeit. Ohne Witz!“ Wie viel Laura Müller aktuell genau auf die Waage bringt, verriet sie nicht und auch einen Vorher-Nachher-Vergleich gab es nicht. So gut wie die Beauty inzwischen bei „Let’s Dance“ tanzt, muss man zudem damit rechnen, dass sie auch weiterhin Teil der Sendung bleibt und womöglich noch ein paar Kilo mehr verliert. Denkt man zurück an ihre Playboy-Fotos, wünscht man sich als Fan aber sicherlich alles andere als das. Solange das Gewicht aber auf einem gesunden Level ist, ist alles in Ordnung. Beschwerden über zu wenig Fleisch auf den Knochen gab es von ihrem Schatzi bislang auch nicht. Michael Wendler und Laura Müller scheinen nach wie vor überglücklich miteinander zu sein und, wie wir inzwischen wissen, wollen sie bis Ende 2020 auch endlich heiraten.

David Maciejewski
David Maciejewski
 26.03.2020, 16:03 Uhr

Dass das Training für „Let’s Dance“ hart ist, das wissen Fans der TV-Show mit Sicherheit. Bei Laura Müller scheint sich das nun in einem krassen Gewichtsverlust zu äußern. Von einem Fan darauf angesprochen, verriet die Freundin von Michael Wendler auf Instagram, dass sie zwar mehr isst, aber dennoch Gewicht verliert. Wird sie etwa zu dünn? Mehr Details erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Let's Dance
Vor der fünften "Let's Dance"-Show:
David Maciejewski
David Maciejewski
 24.03.2020, 16:11 Uhr

Traurige Nachrichten für alle Fans von John Kelly! Noch bevor die fünfte Show von "Let's Dance" stattfindet, verabschiedet sich der Kandidat. Zum einen hängt das mit einem Krankheitsfall in der Familie zusammen, zum anderen mit den schwierigen Verhältnissen in seinem Heimatort in Spanien. Wer jetzt für ihn nachrückt, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Themen
Let's Dance
John Kelly setzt „Let’s Dance“ aus:
Regina Fürst
Regina Fürst
 20.03.2020, 16:32 Uhr

Traurige Nachrichten für Fans von John Kelly! Zuschauer und Unterstützer, die die Leitungen heiß wählen, um ihren Liebling bei „Let’s Dance“ zu unterstützen, müssen heute auf ihn verzichten. Der „The Kelly Family“-Star wird die vierte Entscheidungsshow des RTL-Formats aussetzen. Grund dafür ist ein Krankheitsfall in der Familie. Wie ihm seine Kollegen Kraft schicken, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Themen
Laura Müller
Laura Müller

Aktuell ist für die „Let’s Dance“-Teilnehmer viel Proben angesagt - und das unter erschwerten Bedingungen. Jetzt gab Michael Wendlers Freundin Laura Müller Einblicke und teilte in ihrer Instagram-Story einige Videos von den Proben. Wie man sieht, scheinen nicht nur in den Liveshows besondere Regeln wegen der Corona-Pandemie zu gelten, sondern auch hier: Die Kandidaten sitzen hier weit auseinander. Die 19-Jährige nahm sich auch die Zeit, um ihren Fans zu erklären, wie sie und ihr Schatzi mit der aktuellen Situation umgehen.O-Ton: „So und jetzt zu mir, weil auch mich ganz viele von euch fragen, wie ich mit der Situation umgehe, wie Michael mit dieser Situation umgeht: Wir bleiben Zuhause. Wir gehen Einkaufen, maximal. Wir horten nicht. Wir tätigen keine Hamsterkäufe.“Wie Laura außerdem verriet, verlässt sie nur für die Arbeit und die Trainingssessions für „Let’s Dance“ das Haus. Am Ende appellierte Laura an ihre Fans, sich besonders in Zeiten wie diesen, an die Regelungen zu halten.O-Ton: Ich denke, wenn jeder von uns sich an die Regeln hält, die nun mal nicht ganz einfach sind, weil keiner sich einschränken lassen möchte. Keiner möchte sich Zuhause einsperren lassen, aber ich glaube, wenn jeder damit anfängt, sich an die Regeln zu halten, dann haben wir das auch ganz, ganz, ganz schnell geschafft.“Trotz der Corona-Krise finden die Liveshows von „Let’s Dance“ statt - jedoch ohne Publikum. Die nächste Folge gibt’s bereits heute um 20:15 Uhr auf RTL.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 20.03.2020, 12:26 Uhr

Laura Müller nahm sich die Zeit, um auf ihrem Instagram-Account einen Einblick in die Proben von „Let’s Dance“ zu geben und zu zeigen, wie die Trainingssessions während der Corona-Krise ablaufen. Auch hier wird aktuell viel Abstand gehalten! Gleichzeitig verriet sie, dass sie und ihr Freund Michael Wendler kaum mehr aus dem Haus gehen und so bat Laura auch ihre Fans, das zu tun. Die Details gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Zahlreiche Promis wurden inzwischen positiv auf Covid-19, besser bekannt als Coronavirus, getestet. Eine, die diese Angst nicht mehr haben muss, ist Victoria Swarovski. Die "Let's Dance"-Moderatorin hielt sich vergangene Woche in Madrid auf. Im Zuge der Krise wurde die spanische Stadt vom "Robert Koch Institut“, kurz RKI, allerdings kurze Zeit später zum Risikogebiet erklärt. "Ich war für das Fotoshooting meiner neuen Dirndl-Kollektion letzte Woche in Madrid. Als das RKI am Wochenende Madrid zum Risikogebiet erklärt hat, habe ich auf soziale Kontakte verzichtet und freiwillig einen Covid-19 Test gemacht. Dieser Test ist negativ ausgefallen", äußerte sich Victoria nun gegenüber der "BILD". Doch bereits kurz nach ihrer Rückkehr aus Spanien moderierte sie die RTL-Tanzshow am letzten Freitag, dabei hätte sie sich nach diesem Trip eigentlich in eine 14-tägige Quarantäne begeben müssen, wie allerdings erst am Samstag klar wurde. Der Umgang von RTL mit diesem heiklen Thema stieß auf jeden Fall nicht bei allen auf Zustimmung und so zwitscherte beispielsweise dieser Twitter-Nutzer bereits: „Weil DIE ja auch so wichtig für #LetsDance ist. Unfassbar @RTLde." Fragen dürften auch hinsichtlich des Tests aufkommen. Schließlich wurde bereits darüber berichtet, dass nicht alle Menschen auf Corona getestet werden können. Ob Edelstein-Erbin Victoria Swarovski deswegen in der nächsten „Let’s Dance“-Show mit Kritik rechnen muss, bleibt abzuwarten.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.03.2020, 07:00 Uhr

Noch letzte Woche hielt sich „Let’s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski in Madrid auf, die Stadt wurde nur wenige Tage später zum Risikogebiet erklärt. Trotzdem moderierte sie am Freitag wie gewohnt die RTL-Tanzshow. Und so kam es nun zu einem echten Coronavirus-Eklat rund um die beiiebte Show. Warum die ganze Geschichte vor allem bei Fans auf Kritik stößt, erfahrt ihr bei uns.

Alle „Let’s Dance“-Folgen gibt’s auch auf TVNOW.de

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Nachdem aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus’ in Deutschland die RTL-Live-Shows „Let’s Dance“ und „Deutschland sucht den Superstar“ bereits am vergangenen Wochenende unter erschwerten Bedingungen noch gerade so stattfinden konnten, fragen sich nun viele: Was nun? Während die österreichische Version von „Let’s Dance“ bereits abgesetzt wurde, soll es bei uns aber weitergehen. Das erklärte nun RTL-Geschäftsführer Jörg Graf im Interview mit DWDL.de. Er ging hier auch nochmal auf das Veranstaltungsverbot der Stadt Köln ein, immerhin werden hier beide Sendungen produziert: „Wir gehen davon aus, dass diese Shows nicht betroffen sind, weil wir bereits frühzeitig und vorsorglich beispielsweise auf Publikum verzichtet haben. Und jetzt auch auf Familie und Freunde. Wir agieren so verantwortungsvoll wie möglich.“ Und auch Kritikern, die das Unterhaltungsfernsehen in diesen Tagen als irrelevant bezeichnen, hatte Graf etwas entgegenzubringen, als er klarmachte: „Ich halte es für absolut wichtig und richtig, den Menschen bei der enormen Menge an Information auch einmal eine Atempause zu geben.“ Und so freuen sich sicher schon jetzt viele Zuschauer beispielsweise auf eine neue Folge von „Let’s Dance“, unter anderem mit der einstigen „Cindy aus Marzahn“-Darstellerin Ilka Bessin, die unter den Augen von Profitänzer Erich Klann derzeit ein extrem intensives Cardio-Workout absolvieren muss.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 17.03.2020, 09:41 Uhr

Das Coronavirus zwingt viele von uns, komplett daheim zu bleiben. Bars, Restaurants, Discos, teils sogar Geschäfte und Fitnessstudios haben geschlossen. Was uns bleibt, ist der gemütliche Abend vor dem Fernseher. Doch sind Live-Shows wie „Let’s Dance“ und DSDS in Gefahr? RTL gab nun erstmal Entwarnung. Mehr Details gibt’s hier.

Alle Folgen von „Let’s Dance“ und DSDS gibt’s auch auf TVNOW.de

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen