Love Island

Love Island ist eine Dating-Reality-Show von RTL II.
Das Format stammt ursprünglich aus Großbritannien und wurde dort 2005 und 2006 zunächst beim Fernsehsender ITV ausgestrahlt. In den ersten in Großbritannien gesendeten Staffeln waren die Kandidaten noch Prominente. Die deutsche Version wird von Jana Ina Zarella moderiert. RTL II strahlte die erste Staffel im September 2017 aus.

 
25
Videos
14
Artikel

News zu Love Island:

Love Island

Das wollte "Love Island"-Kandidat Sidney Wolf so offenbar auf keinen Fall stehenlassen. Seine Ex Vivien, die erst im Oktober mit dem Model zusammen die Staffel der Kuppelshow gewann, packte jetzt auf Instagram über das schnelle Ende der Beziehung aus. Besonders von diesem Satz der Eiskonditorin dürften Sidney noch die Ohren klingeln: "Ich fühle mich verarscht vom Allerallerfeinsten. Ich möchte auch gar keine Details im Moment ans Licht bringen. Ihr werdet das alle noch früh genug erfahren." Die Details wüssten wir ja liebend gern, müssen uns aber offenbar noch gedulden. Der 32-jährige Sidney reagierte auf den Vorwurf mit einem ausführlichen Statement auf Instagram. An die Adresse von Vivi, seinen Freunden und seinen Hatern schrieb er: "Ich habe verstanden, dass ich dich, Vivi, mit meiner Entscheidung verletzt habe. Das war nie meine Absicht." Weiter erklärte der "Love Island"-Teilnehmer auch, er habe den Kontakt zu Vivien gesucht. Ob es dabei zu einer Aussprache kam oder noch kommen wird? Jedenfalls versuchte er erneut, in seiner Story zu formulieren, warum es zum Liebes-Aus zwischen den beiden kam: "Ich hatte Gefühle, das weiß auch jeder, der mich kennt. Nichtsdestotrotz ist ‚Love Island‘ keine reale Welt und erst in der Realität zeigt sich, ob man wirklich zueinander passt mit allen Konsequenzen.” Er suche nach der Frau, mit der er im Idealfall auch den Rest seines Lebens verbringen wolle und schrieb weiter: "Deshalb musste ich ehrlich zu mir selbst sein, dass meine Gefühle hierfür nicht ausgereicht haben und wir in relevanten Lebensbereichen zu unterschiedliche Ansichten haben." Klingt erstmal vernünftig. Doch ist das wirklich die ganze Wahrheit?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.11.2019, 13:44 Uhr

Nur wenige Wochen nach dem gemeinsamen "Love Island"-Sieg ist es aus zwischen Vivien und Sidney und die Blondine packte bereits mit harten Worten über ihren Ex aus. Er habe sie vom Allerallerfeinsten verarscht, hieß es in ihrer Instagram-Story. Das wollte Sidney so nicht auf sich sitzen lassen und erklärte, er habe die Eiskonditorin nicht verletzen wollen. Auch weitere Details zur Trennung gab er bekannt. Die Einzelheiten rund um den Wutausbruch haben wir hier.

 

„it's in TV“-Themen
Love Island

Und da sind sie auch schon, die pikanten Details die "Love Island"-Vivien nach der Trennung von Sidney für ihre Fans parat hat. Erst Anfang der Woche gab das einstige Kuppelshow-Traumpaar bekannt, dass es sich getrennt hat. Das Beziehungsende ging dabei wohl von Sidney aus, der sich via Instagram-Story direkt bei seinen Anhängern zu Wort meldete. Hier erklärte er, dass sich die Gefühle zu Vivi nach der Show verändert hätten. Doch das scheint sie so nicht einfach stehen lassen zu wollen und packte nun ebenfalls in ihrer Story aus. Dabei schien die 26-Jährige verdammt sauer auf ihren Ex zu sein und erklärte: "Ihr seht Sidney im Moment als den Unschuldigen, könnt ihr gerne machen, ist aber leider nicht so. Ich habe mich da leider sehr in ihm getäuscht, ich habe ihm vertraut, ich dachte, wir sind immer ehrlich zueinander." + "Ich fühle mich verarscht vom Allerallerfeinsten. Ich möchte auch gar keine Details im Moment ans Licht bringen. Ihr werdet das alle noch früh genug erfahren."Auch nach der Trennung bei ihm zuhause soll sich Sidney kein einziges Mal nach Vivien erkundigt haben. Ist sie heil zuhause angekommen? Kommt sie mit der Situation zurecht? Hier zeigte der 32-Jährige kein Interesse, was Vivi ebenfalls sehr empörte. Doch einen Wunsch soll der "Love Island"-Kandidat der Blondine noch abschließend mitgeteilt haben: "Das Einzige, was er gesagt hat, dass er hofft, dass es nicht im Kindergarten endet. Und das war seine einzige Sorge, dass ich irgendwas sagen könnte, was ihn vielleicht ins schlechte Licht rücken könnte." Doch welche Details könnte die "Love Island"-Siegerin jetzt noch über Sidney auspacken? Geht es um das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro, dass Vivien am Ende sogar mit ihm teilte? War er etwa nur auf die Kohle und die Publicity aus? Wir sind gespannt, ob wir bald noch weitere Einzelheiten rund um die Trennung des inzwischen Ex-"Love Island"-Paares bekommen. Eine Reaktion von Sidney blieb zumindest auf Instagram bisher aus.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 14.11.2019, 10:34 Uhr

Jetzt packt Vivien über die "Love Island"-Trennung von Sidney aus. Bereits seit Anfang der Woche ist bekannt, dass das Kuppelshow-Paar sich getrennt hat. Das erzählte er seinen Anhängern bereits in seiner Story. Doch das Saubermann-Image des 32-Jährigen könnte nun bröckeln: Auf Instagram meldete sich nun auch Vivi zu Wort und erklärte, dass ihr Ex sie vom Allerallerfeinsten verarscht hat. Alle Einzelheiten haben wir hier für euch!

„it's in TV“-Themen
Love Island

Obwohl Ricarda mit ihrer Teilnahme bei "Love Island" nicht die große Liebe fand, darf sie sich immerhin über reichlich neue Fans auch auf Instagram freuen. An diese wandte sich die 27-Jährige zuletzt auch mit der freudigen Botschaft, dass sie sich nach dem Ende der Kuppelshow nun doch noch verliebt hat. Die hübsche Influencerin ist generell sehr offen ihren Followern gegenüber und sprach daher jetzt auch über eine Schönheits-OP, der sie sich in der Vergangenheit unterzogen hatte. Mit einem Vorher-Nachher-Bild ihrer Nase überraschte die "Love Island"-Kandidatin ihre Follower nun total! Grund für ihre krumme Nase war wohl ein Unfall beim Tennis, bei dem sie den Schläger mit voller Wucht ins Gesicht bekam. Ihre veränderte Nase belastete sie damals sehr, weshalb sie sich vor knapp vier Jahren auch zu der Operation entschied. Ungewohnt dabei ist, wie offen Ricarda mit ihrem Eingriff umgeht. So beantworte sie auch reichlich Fragen ihrer Follower zu dem Thema. Die Reality-TV-Darstellerin offenbarte dabei, dass eine vergleichbare Operation etwa 5500 Euro kostet. Und auch zu den möglichen Schmerzen äußerte sie sich: O-Ton: "Klar, also die OP selber natürlich nicht, ist ja unter Vollnarkose, aber danach haben viele Schmerzen. Aber ich muss sagen, ich hab nicht mal eine Ibo danach genommen. Da war auf jeden Fall meine Mandeloperation, die ich hatte, Millionen Mal schlimmer, wirklich!" Für Ricarda war der Schritt zur Nasen-OP offensichtlich der richtige. Klasse, wie offen die "Love Island"-Teilnehmerin mit diesem Thema umgeht und ihren Fans mit Tipps zur Seite steht.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 13.11.2019, 16:18 Uhr

Die "Love Island"-Kandidatin Ricarda sammelte in der Kuppelshow reichlich neue Fans, unter anderem auch auf Instagram. Hier offenbarte die Influencerin auch, dass sie eine Schönheits-OP hat machen lassen. Passend dazu veröffentlichte sie auch ein Vorher-Nachher-Bild und beantwortete fleißig Fan-Fragen. Alle weiteren Details gibt es hier!

„it's in TV“-Themen
Love Island

Fans waren geschockt, als "Love Island"-Gewinner Sidney jetzt die Trennung von Vivien bekanntgab. Erst Anfang Oktober wurde das Paar zu den Siegern der Show, Vivi bekam sogar ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro und teilte dieses mit ihrem inzwischen wieder Ex-Freund. Auf Instagram lieferte Model Sidney vor wenigen Stunden auch die Gründe für die plötzliche Trennung und schrieb: "Die Zeit bei ‚Love Island‘ war wunderschön und man hat dort Gefühle füreinander entwickelt, die sich leider im Alltag immer mehr verflüchtigt haben. Jeder, der Liebe kennt, weiß, wie schwer es ist, sie am Leben zu erhalten. Liebe aufzubauen im Zeitraffer und mit Zuschauern, die darauf warten, dass sowas sowieso nicht klappen kann, ist schon wirklich extrem Situation." Und die hat das "Love Island"-Couple offenbar nicht meistern können. Doch während zunächst nur Sidney das Liebes-Aus verkündete, wurde zudem darüber spekuliert, ob Vivien die Trennung auf Instagram ebenfalls bereits indirekt thematisierte. Zu einem nachdenklichen Pic schrieb die 26-Jährige unter anderem: "Du kannst es nicht jedem Recht machen! Du bemühst dich Tag für Tag und gibst immer dein Bestes, aber es gibt immer einen, der was zu nörgeln hat." Ob sie hiermit wohl ihren inzwischen Ex Sidney meinte? In ihrer Story kündigte Vivi jetzt zudem an, dass sie sich in den nächsten Tagen ebenfalls zu der Trennung von dem "Love Island"-Kandidaten äußern wird: "Ich wollte mich auch einmal kurz melden und sagen, dass es mir soweit ganz gut geht. Ich möchte mich zu Sidney und mir noch nicht äußern. Werde ich aber wahrscheinlich die Tage machen. Also keine Panik. Von mir gibt es da auch mal eine kleine Story zu." Eine kleine Story? Wird die "Love Island"-Siegerin 2019 hier etwa einige pikante Details rund um das Liebes-Aus auspacken? Wir sind schon sehr gespannt und bleiben natürlich dran.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 12.11.2019, 13:06 Uhr

Fans waren geschockt, als sie erfuhren, dass das "Love Island"-Paar Sidney und Vivien bereits wenige Wochen nach Showende getrennte Wege geht. Während er auf Instagram bereits eine Stellungnahme abgab, könnte Vivien jetzt schmutzige Details auspacken. So klang es zumindest in ihrer Insta-Story. Mehr verraten wir hier.

„it's in TV“-Themen
Love Island

Eigentlich schien es so, als hätten Sidney und Vivien bei der diesjährigen Staffel "Love Island" die ganz große Liebe gefunden. Doch schon jetzt ist bei den Gewinnern der Kuppelshow wieder alles aus und vorbei. Eine Erklärung für die Trennung lieferte das Model in seiner Instagram-Story: "Die Zeit bei ‚Love Island‘ war wunderschön und man hat dort Gefühle füreinander entwickelt, die sich leider im Alltag immer mehr verflüchtigt haben. Jeder, der Liebe kennt, weiß, wie schwer es ist, sie am Leben zu erhalten." Weiter machte Sidney auch das öffentliche Interesse an seiner neuen Liebe mitverantwortlich für die Trennung: "Liebe aufzubauen im Zeitraffer und mit Zuschauern, die darauf warten, dass sowas sowieso nicht klappen kann, ist schon wirklich extrem Situation. Natürlich hat man gewusst, worauf man sich einlässt, trotzdem ist das dann wirklich zu erleben eine ganz andere Nummer. Es fühlte sich für mich nicht mehr echt und gut an und darum habe ich mich gestern von Vivi getrennt." Was für traurige Neuigkeiten von dem vermeintlichen Traumpaar! Erst Anfang Oktober wurden Vivien und Sidney zu den Siegern der Show gekürt und Vivis Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro teilte sie mit ihrem neuen Freund. Die 26-Jährige äußerte sich bislang jedoch noch nicht zur Trennung.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.11.2019, 16:25 Uhr

Sidney und Vivien gingen dieses Jahr als "Love Island"-Traumpaar hervor. Doch die Sieger der Kuppelshow hatten kein Glück mit ihrer neu gewonnenen Liebe. Via Instagram verriet Sidney nun, warum er sich schon jetzt von seiner Freundin trennte. Mehr Details dazu gibt‘s hier!

„it's in TV“-Themen

Pietro Lombardi war in den vergangenen Wochen offenkundig hin und weg von "Love Island"-Kandidatin Melissa. Kaum war die Reality-TV-Darstellerin nicht mehr Teil der Sendung, kam es auch schon zum ersten Treffen und Kennenlernen mit dem Sänger. Nun, nach nur zwei Dates, ist wohl alles schon wieder aus und vorbei. Doch was ist geschehen? Melissa deutete schon in einem Instagram-Post an, dass sie sich nun auf sich und ihre Karriere konzentrieren werde und weiter auf ihren Traummann wartet. Pietro Lombardi scheint als offenbar nicht Mr. Right zu sein. Stattdessen erklärte der DSDS-Juror in seiner Insta-Story, was der Grund dafür ist, dass aus ihm und Melissa kein Traumpaar wird. Der "Señorita"-Interpret erklärte, er fühlt sich nach langem Nachdenken nicht bereit für eine Beziehung. Zurzeit arbeitet Pietro hart an seiner Karriere und bringt noch im November einen neuen Song auf den Markt. Die freie Zeit verbringt der 27-Jährige mit seinem Sohn Alessio. Doch Pietro erklärte: "Ich wurde selber verletzt und ich würde niemals einen Menschen verletzen wollen und deswegen habe ich ihr das gestern gesagt." Doch weiter meinte der DSDS-Gewinner von 2011, dass er sich in Zukunft durchaus eine Beziehung mit Melissa vorstellen könnte, wenn die Umstände anders sind. Pietro machte seinen Insta-Fans auch klar, dass die Flirts mit der "Love Island"-Kandidatin keine PR waren: "Es darf ruhig arrogant klingen, aber ich glaube, wenn keiner PR braucht, was Beziehung angeht oder Kennenlern-Phase, dann bin ich das." Klare Ansage! Für seine Fans blieb jedoch noch die Frage offen, wieso er so öffentlich Interesse an Melissa zeigte, wenn er doch nicht bereit ist für eine Beziehung. Seine Antwort in der Fragerunde lautete: "Interesse an einer Person zu haben, heißt noch lange nicht, dass es eine Beziehung werden muss. Ich weiß nicht, in welcher Welt du lebst, wo jede Kennenlern-Phase eine Beziehung wird." Pietro und Melissa sind aber zum Glück im Guten auseinandergegangen. Und wer weiß, was passiert!? Man sieht sich schließlich immer zweimal im Leben!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 06.11.2019, 13:10 Uhr

Sie wurden schon als neues Traumpaar der TV-Landschaft gehandelt, doch nach nur zwei Dates ist zwischen DSDS-Juror Pietro Lombardi und "Love Island"-Melissa alles aus. In seiner Insta-Story erzählte der Sänger, warum sich nun doch keine Beziehung entwickelte. Mehr Details zum Thema erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen