Love Island

Nach Trennung der "Love Island"-Sieger: Sidney reagiert auf Viviens Wutausbruch auf Instagram

Das wollte "Love Island"-Kandidat Sidney Wolf so offenbar auf keinen Fall stehenlassen. Seine Ex Vivien, die erst im Oktober mit dem Model zusammen die Staffel der Kuppelshow gewann, packte jetzt auf Instagram über das schnelle Ende der Beziehung aus. Besonders von diesem Satz der Eiskonditorin dürften Sidney noch die Ohren klingeln: "Ich fühle mich verarscht vom Allerallerfeinsten. Ich möchte auch gar keine Details im Moment ans Licht bringen. Ihr werdet das alle noch früh genug erfahren." Die Details wüssten wir ja liebend gern, müssen uns aber offenbar noch gedulden. Der 32-jährige Sidney reagierte auf den Vorwurf mit einem ausführlichen Statement auf Instagram. An die Adresse von Vivi, seinen Freunden und seinen Hatern schrieb er: "Ich habe verstanden, dass ich dich, Vivi, mit meiner Entscheidung verletzt habe. Das war nie meine Absicht." Weiter erklärte der "Love Island"-Teilnehmer auch, er habe den Kontakt zu Vivien gesucht. Ob es dabei zu einer Aussprache kam oder noch kommen wird? Jedenfalls versuchte er erneut, in seiner Story zu formulieren, warum es zum Liebes-Aus zwischen den beiden kam: "Ich hatte Gefühle, das weiß auch jeder, der mich kennt. Nichtsdestotrotz ist ‚Love Island‘ keine reale Welt und erst in der Realität zeigt sich, ob man wirklich zueinander passt mit allen Konsequenzen.” Er suche nach der Frau, mit der er im Idealfall auch den Rest seines Lebens verbringen wolle und schrieb weiter: "Deshalb musste ich ehrlich zu mir selbst sein, dass meine Gefühle hierfür nicht ausgereicht haben und wir in relevanten Lebensbereichen zu unterschiedliche Ansichten haben." Klingt erstmal vernünftig. Doch ist das wirklich die ganze Wahrheit?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.11.2019, 13:44 Uhr

Nur wenige Wochen nach dem gemeinsamen "Love Island"-Sieg ist es aus zwischen Vivien und Sidney und die Blondine packte bereits mit harten Worten über ihren Ex aus. Er habe sie vom Allerallerfeinsten verarscht, hieß es in ihrer Instagram-Story. Das wollte Sidney so nicht auf sich sitzen lassen und erklärte, er habe die Eiskonditorin nicht verletzen wollen. Auch weitere Details zur Trennung gab er bekannt. Die Einzelheiten rund um den Wutausbruch haben wir hier.

 

Plötzliches Liebes-Aus und Wut-Ansage von Vivien: „Love Island“-Sidney wollte seine Ex nicht verletzen 

Es sah alles so rosig aus für Vivien Michalla und Sidney Wolf, nachdem sie sich zusammen den Sieg bei „Love Island“ gesichert hatten. Allerdings war die Harmonie nur von kurzer Dauer. Nur ein paar Wochen nach dem Ende der Reality-Show-Staffel gab Sidney bekannt, dass er sich von Vivien getrennt hat. Die 26-jährige Eiskonditorin wartete mit ihrer Reaktion ein paar Tage und äußerte sich dann anscheinend ziemlich sauer in ihrer Insta-Story. Unter anderem mit diesen Worten: „Ich fühle mich verarscht vom Allerallerfeinsten. Ich möchte auch gar keine Details im Moment ans Licht bringen. Ihr werdet das alle noch früh genug erfahren.“ Warum sie sich so verarscht fühlt, erklärte sie bisher nicht. Dafür gab es aber eine Antwort von Sidney auf ihre Ansage: Er habe Vivien nicht verletzen wollen. 

„Liebe Vivi, liebe Freunde, liebe Hater“: Sidney erklärte sich in einem weiteren Statement zur „Love Island“-Trennung

Der 32-Jährige fühlte sich offenbar in der Pflicht, seinen Standpunkt noch etwas genauer zu erklären. Er schrieb: „Ich habe verstanden, dass ich dich, Vivi, mit meiner Entscheidung verletzt habe. Das war nie meine Absicht.“  Der Reality-TV-Star habe versucht, mit Vivien ins Gespräch zu kommen. Ob es dazu kam oder nicht, ist nicht bekannt, jedenfalls legte er noch einmal genauer dar, warum die Beziehung zwischen den beiden nicht hielt„Ich hatte Gefühle, das weiß auch jeder, der mich kennt. Nichtsdestotrotz ist ‚Love Island‘ keine reale Welt und erst in der Realität zeigt sich, ob man wirklich zueinander passt mit allen Konsequenzen.” Er sei keine 20 mehr und suche nach der Frau, mit der im Idealfall für den Rest seines Lebens zusammen bleiben könne: „Deshalb musste ich ehrlich zu mir selbst sein, dass meine Gefühle hierfür nicht ausgereicht haben und wir in relevanten Lebensbereichen zu unterschiedliche Ansichten haben.“ Von Vivien kam bisher noch nichts darauf zurück.

 

★ „Love Island“-Ricarda fand in der Show nicht die große Liebe, aber dafür konnte die Influencerin einige neue Follower gewinnen. Vor Kurzem beantwortete sie fleißig Fan-Fragen. Was sie dabei offenbarte, erfahrt ihr im unten stehenden Video. ★

„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: